Dieses Gewinnspiel ist jetzt geschlossen



Der Psychothriller Close to Me hat die Vorstellungskraft des Publikums erregt – aus Gründen des Kontexts wird er mehrmals auf Gogglebox gezeigt.

Anzeige

Die Serie, die ist basierend auf dem Bestseller von Amanda Reynolds Sie folgt Jo Hardings Suche nach der Wahrheit, nachdem ein Hirntrauma das letzte Jahr ihres Lebens aus ihrem Gedächtnis gestrichen hat.





Es war… offensichtlich unglaublich schmerzhaft [diese Rolle zu spielen], sagte Connie Nielsen (Jo) Popkultur, Dies unterstreicht sowohl das Trauma ihres Charakters als auch die Tatsache, dass Jo jetzt in ihrem eigenen Leben eine Detektivin mit einem Gehirn spielen muss, das nicht voll ausgelastet ist.

Es gibt jede Menge Drehungen und Wendungen in das Drama von Channel 4 als Jo misstrauisch gegenüber ihrem scheinbar ergebenen Ehemann Rob, gespielt von Christopher Eccleston, wird.

Diese Show hatte eine schöne Umkehrung der üblichen, viel zu vertrauten, sensiblen, fürsorglichen Frau, die eine unterstützende Rolle für einen Mann einnahm, während sie mit existenziellen Dilemmata ringen, sagte er Fernseher . Das war sehr erfrischend.

Und Jo macht sich auch Sorgen, dass sie eine Affäre mit dem Freund ihrer Tochter hat Thomas (Nick Blood) , was alles andere als ideal ist.

top boy staffel 2 netflix

Die Erzählung dreht sich darum, wie sie mit den vielen Geheimnissen umgeht, die sie auf ihrem Weg entdeckt, aber mit einer Hirnverletzung, die es zu bewältigen gilt. Herauszufinden, was real und was fiktiv ist, ist eine heikle Angelegenheit. Hat Rob Jo die Treppe hinuntergestoßen? Und war Jos Affäre mit Thomas echt oder nur Teil ihrer Psyche?



Lesen Sie weiter, um alles über das dramatische Ende von Close to Me zu wissen…

Fortnite Boomboxen Gläubiger Strand

*Achtung: Dieser Artikel enthält Spoiler für die gesamte Close to Me-Serie.*

Das Ende in der Nähe von mir erklärt

Close to Me endet mit einigen kraftvollen Showdowns, die unvertretbares Verhalten mit direkten Dialogen hervorheben, die für das Themenmaterial völlig angemessen sind.

In der letzten Rate findet sich Jo nach einer Ohnmacht wieder im Krankenhaus wieder, kann aber fliehen, nachdem sie Rob nach Hause geschickt hat. Sie macht sich auf zu Anna (Leanne Best), der schwangeren Geliebten ihres Mannes. Anna besteht darauf, dass Rob Jo immer noch liebt und nicht in der Lage ist, sie körperlich zu verletzen.

Jo ist sich bewusst, wie stark er die jüngsten Ereignisse zu seinem Vorteil manipuliert hat, bleibt jedoch nicht überzeugt und besucht ihren kranken Vater.

Eine Flut von Erinnerungen kommt während ihrer gemeinsamen Zeit zu Jo zurück. Nachdem sie ihren Ex-Kollegen Nick (Ray Fearon) entdeckt hat, erinnert sie sich zunächst an einen Vorfall, bei dem sie ihn angegriffen hat, nachdem sie von der Untreue ihres Mannes erfahren hatte. Jo und Nick sehen einen unangenehmen gemeinsamen Blick, als sie sich an seine Ablehnung erinnert.

Sie gewinnt auch Klarheit über ihre Kindheits-Rückblenden, die zeigen, wie ihr Vater Frederik (Henning Jensen) ihre ehebrecherische Mutter fast durch Strangulation tötet. Jo hatte ihm gerufen, damit aufzuhören, und in der Gegenwart bricht er in Tränen aus, als sie ihn wegen seiner Taten konfrontiert.

Die Szene ist ein großer Wendepunkt, der die nächsten Schritte vorbereitet und zu der befriedigendsten Schlussfolgerung führt, die Close to Me haben könnte.

Die schwache Antwort von Jos Vater, dass er ihre Mutter nur einmal angegriffen habe, wird zu oft mit einer Firma konfrontiert. In diesem Moment behandelt die Serie den Kontext des Gewaltausbruchs mit der nötigen Ernsthaftigkeit.

unterschied zwischen fullhd und hd ready

Die Antwort hat echtes Gewicht und lässt Frederik vor allem keine Rücksicht. Es beeinflusst auch, wie Jo beschließt, mit Rob umzugehen.

Nachdem sie ihren Vater verlassen hat, kehrt sie nach Hause zurück und informiert ihre erwachsenen Kinder Sash (Rosy McEwen) und Finn (Tom Taylor) über Robs Affäre und das spätere ungeborene Baby.

Mit Rob allein gelassen, beschuldigt Jo ihn, sie die Treppe hinuntergestoßen zu haben, aber er behauptet, sie sei ausgerutscht und er habe versucht, sie zu retten. Ein plötzlicher Erinnerungsblitz bestätigt jedoch ihren Verdacht. Rob ließ absichtlich ihre Hand los und ließ sie fallen.

Jo findet einen erfinderischen Weg, diese Offenbarung zu verbreiten. Die Schrift ist an der Wand – buchstäblich – als ihre Zeitleiste nach dem Unfall eine letzte Botschaft enthält: „Rob hat versucht, mich zu töten.“

Die Worte werden von Tochter Sash und ihrem Freund Thomas gesehen; Egal, ob er aus der Familie ausgeschlossen oder verhaftet wird, die Idee ist, dass Rob einer endgültigen Gerechtigkeit gegenübersteht.

Rob versucht, seinen betrügerischen Verrat einzudämmen, indem er seiner Frau die Schuld dafür gibt, dass sie kalt ist. Aber wie Jo richtig betont, war sie gerade in den Wechseljahren und als sie später in ihrer Karriere und ihrem sozialen Leben aufblühte, war es allein seine Bitterkeit, die ihn dazu brachte, sich zu verirren.

Robs fehlerhafte Argumentation wird nicht einmal berücksichtigt, und seine vehementen Leugnungen über Jos Sturz sind ebenfalls vergeblich. Nicht nur die Zuschauer werden ihn verurteilen – auch das Drama.

Sprechen mit Fernseher Über die Bereitschaft der Sendung, mit den Wechseljahren umzugehen, sagte Nielsen: Mir war hier wichtig, über Erfahrungen zu sprechen, die man noch nie im Fernsehen gesehen hat; Ich habe noch nie eine Geschichte über eine Frau in den Wechseljahren gesehen.

Es war mir sehr, sehr wichtig, dass wir immer wieder die Erfahrungen zeigen, wie sie Hitzewallungen, sexuelle Schwierigkeiten oder Schlafstörungen durchgemacht hat – all diese verschiedenen Dinge zusätzlich zu ihrem Unfall.

Für mich gilt: Je mehr wir über diese Erfahrung sprechen und diese Erfahrung zeigen, desto eher werden Frauen die Würde haben, gesehen zu werden. Und dass sie die richtige Unterstützung und Betreuung erhalten, aber auch Respekt vor dem Umgang mit außergewöhnlich entmutigenden körperlichen Aspekten, mit denen Sie 10 Jahre Ihres Lebens zu reisen versuchen. Es ist auch eine Art Coming-of-Age-Geschichte. Es ist eine Transformation, die du durchmachst. Und als Puppe – das passiert auch Jo, die am anderen Ende herauskommt.

Sie fügte hinzu: Ich hoffe, dass Menschen, insbesondere Frauen, die das sehen, das Gefühl haben, gesehen zu werden.

Keiner der Männer in Close to Me ist für ihre Taten entschuldigt, und das ist genau so, wie es sein sollte.

Jo wird von Helen (Lorraine Burroughs) abgeholt, mit der sie sich in ihrer Selbsthilfegruppe angefreundet hat. Die Schlussmomente finden sie in ihrer Heimat Dänemark, wo sie nun weiterzieht. Der Fokus liegt sehr auf Jo als Überlebende, und es ist wichtig, dass ihre Geschichte in unseren Augen verankert wird.

Die Tatsache, dass das Ende uns über Robs Schicksal rätseln lässt, ist die richtige Wahl. Es reicht aus, einfach zu wissen, dass er sich seinen Handlungen auf die eine oder andere Weise stellen muss.

Hugh Hefner greifen

Close to Me schwingt durch sein unerschütterliches, ungefiltertes Geschichtenerzählen mit, während das letzte Kapitel seine männlichen Charaktere ohne Begründung entlarvt.

Möchten Sie weitere Inhalte in meiner Nähe?

Anzeige Die Folgen 1-6 von Close to Me können jetzt auf All 4 gestreamt werden. Folge 6 wird am Sonntag, den 12. Dezember um 21:00 Uhr auf Kanal 4 ausgestrahlt. Besuchen Sie unseren Drama-Hub, um weitere Nachrichten und Features zu erhalten, oder finden Sie in unserem TV-Guide etwas zum Anschauen.

Tipp Der Redaktion