Wie man Erdnussbutterkekse macht

Erdnussbutter-Kekse sind eine dieser klassischen Keksarten, die es gerade schon ewig gibt. Sie sind einfach zuzubereiten, lecker und machen Spaß! Im Gegensatz zu Drop Cookies, bei denen es keinen praktischen Spaß gibt, sind Erdnussbutterkekse großartig für Kinder. Sie können einsteigen und am Backspaß teilhaben! Egal, ob Sie sie allein oder mit einem Stück Schokolade in der Mitte zubereiten, Erdnussbutter-Kekse sind sicher ein Favorit!



Was sind Erdnussbutterkekse?

Erdnussbutterkekse chas53 / Getty Images

Erdnussbutterkekse sind genau das, wonach sie klingen – Kekse mit Erdnussbutter. Sie können mit glatter oder knuspriger Erdnussbutter hergestellt werden, entweder als weicher oder knuspriger Keks gekocht werden und werden normalerweise in Zucker gerollt, bevor sie mit einer Gabel flach gedrückt werden oder eine Praline in ihre Mitte gepresst wird. Während es Erdnussbutter selbst schon seit Jahrhunderten gibt, wurden Erdnussbutterkekse erst in den letzten 120 Jahren erfunden!

Wer hat Erdnussbutterkekse kreiert?

Erdnussbutterkekse, die erstellt haben Marcus Seite / Getty Images

Die Person, die Erdnussbutterkekse kreierte, war George Washington Carver. George Washington Carver war dabei, Erdnüsse als Ersatzpflanze für Baumwolle im Süden zu fördern, die von Samenkapselkäfern zerstört wurde. Als Teil seiner Arbeit begann er, sich alle möglichen verschiedenen Verwendungen für Erdnüsse auszudenken. Obwohl er keine Erdnussbutter herstellte, wird angenommen, dass diese Ehre den Azteken zukommt, aber er hat die ersten 3 Rezepte für Erdnussbutterkekse mit Erdnussstücken und -stücken kreiert. Das erste Rezept, das Erdnussbutter als Rezept auflistete, wurde erst einige Jahre später im Jahr 1920 veröffentlicht!





designated survivor staffel 3 besetzung

Was sind die Zutaten für Erdnussbutterkekse?

Rezept für Erdnussbutterkekse tvirbickis / Getty Images

Hier sind die Zutaten, die Sie für Erdnussbutter-Kekse benötigen:

jumanji 3 2019 erscheinungsdatum
  • 1/2 Tasse Kristallzucker
  • 1/2 Tasse brauner Zucker, fest verpackt
  • 1/2 Tasse glatte oder grobe Erdnussbutter (Ihre Wahl!)
  • 1/2 Tasse Butter, weich
  • 1 Ei (verwenden Sie zwei, wenn Sie reichere, weichere Kekse mögen)
  • 1 1/4 Tassen gebleichtes weißes Allzweckmehl
  • 3/4 TL. Backsoda
  • 1/2 TL. Backpulver
  • Prise Salz

Wie mache ich Erdnussbutterkekse?

Erdnussbutterkekse backen Sarahdoow / Getty Images

Beginnen Sie damit, beide Zuckerarten, die Butter, die Erdnussbutter und das Ei, miteinander zu vermischen. Schlagen, bis sie glatt sind, dann Mehl, Natron, Backpulver und Salz hinzufügen. Beginnen Sie, bis alles miteinander verbunden ist, dann möchten Sie die Schüssel abdecken und für zwei Stunden in den Kühlschrank stellen. Das Abkühlen des Teigs erleichtert die Handhabung, wenn Sie ihn zu Kugeln rollen und dann in Zucker rollen müssen!

So bereiten Sie Erdnussbutterkekse zu

Kekse jenifoto / Getty Images

Wenn die zwei Stunden um sind, ziehe deinen Keksteig aus dem Kühlschrank und heize deinen Ofen auf 375 Grad Fahrenheit vor. Wenn Sie Standard-Erdnussbutter-Kekse machen möchten, sollten Sie etwa eine Tasse weißen Zucker in eine flache Schüssel oder Schüssel geben. Rollen Sie den Keksteig mit den Händen zu Kugeln von der Größe eines Golfballs, rollen Sie sie dann in den Zucker und legen Sie sie etwa fünf Zentimeter voneinander entfernt auf das Backblech. Drücken Sie mit den Zinken einer Gabel auf den Keks, bis er eine schöne Keksform und -größe mit Waffelmarken oben hat.

So bereiten Sie Erdnussbutterblüten zu

Plätzchen Spiderplay / Getty Images

Erdnussbutterblüten sind die andere häufigste Version von Erdnussbutterkeksen. Sie bereiten sie auf die gleiche Weise wie normale Erdnussbutterkekse zu: Rollen Sie sie zu Kugeln, rollen Sie sie in den Zucker und legen Sie sie dann auf das Backblech. Anstatt sie jedoch mit der Gabel etwas flach zu drücken, drückst du eine Praline in die Mitte des Kekses! Der Keks wird ein wenig um den Boden der Süßigkeit herum aufsteigen und wie eine Blume aussehen!

minecraft realm abo kündigen

Warum glätten wir Erdnussbutterkekse?

Erdnussbutter Boblin / Getty Images

Erdnussbutterkekse sind dafür bekannt, ein reichhaltiges und dickes Keks zu sein. Das ist zwar lecker zu essen, aber nicht so toll zum Backen. Wenn du deine Erdnussbutterkekse vor dem Backen nicht flachdrückst, ist es sehr wahrscheinlich, dass sie nicht gleichmäßig garen. Wenn Kekse nicht gleichmäßig kochen, haben Sie am Ende verbrannte Stellen und ungekochte Stellen im selben Keks!



Erdnussbutterkekse backen

Keks Erdnussbutterkekse DNY59 / Getty Images

Sobald Ihre Kekse zubereitet sind, möchten Sie sie direkt in Ihren vorgeheizten Ofen geben. Obwohl 375 Grad Fahrenheit etwas heißer ist als die meisten Kekse, ist es perfekt für Erdnussbutterkekse. Du solltest sie zwischen neun und zehn Minuten backen. Die Ränder sollten hell goldbraun sein, wenn sie fertig sind. Nehmen Sie sie aus dem Ofen und lassen Sie sie fünf Minuten ruhen, bevor Sie sie zum vollständigen Abkühlen auf ein Gestell legen.

Warum ruhen wir Erdnussbutterkekse?

Erdnussbutterkekse chas53 / Getty Images

Da Erdnussbutterkekse reich und schwer sind, solltest du sie einige Minuten vor der Hitze des Ofens auf dem Backblech ruhen lassen, bevor du sie zum Abkühlen auf ein Kuchengitter legst. Wenn Sie sie ruhen lassen, haben die Böden des Kekses Zeit zum Abbinden und dies verhindert, dass sie durch die Stäbe Ihres Drahtkühlregals schmelzen und ruiniert werden!

Welches ist besser? Glatte oder stückige Erdnussbutter?

Erdnussbutterkekse stückig CaseyHillPhoto / Getty Images

Während viele Leute über die Tugenden und Laster von glatter und stückiger Erdnussbutter streiten, liegt die Antwort bei Erdnussbutterkeksen ganz bei Ihnen. Das Wichtigste, worauf Sie bei der Auswahl einer Erdnussbutter für Ihre Kekse achten sollten, ist nicht, ob sie glatt oder stückig ist. Egal, was Sie wollen, eine dicke Erdnussbutter, die gut integriert ist, damit sich die Öle nicht von der Erdnussbutter trennen! Es ist schwer, die beiden wieder zusammenzumischen und wenn das Öl nicht vollständig in die Erdnussbutter aufgenommen wird, bevor Sie es in Ihren Keksen verwenden, kann dies das Ergebnis beeinflussen!

Tipp Der Redaktion