Designated Survivor erzählt die Geschichte von Tom Kirkman (Kiefer Sutherland), einem bescheidenen Minister für Wohnungsbau und Stadtentwicklung, der nach einem Massenterroranschlag auf die Rede zur Lage der Nation in Washington plötzlich zum Präsidenten der Vereinigten Staaten katapultiert wird – der Designated Survivor – der ranghöchste Politiker in Amerika.

Werbung

Eine Mischung aus Politdrama und Anti-Terror-Action zog die Show sofort Vergleiche mit sowohl 24 (in der Sutherland als Action-Held Jack Bauer spielte) als auch Aaron Sorkins langjährigem US-Politdrama The West Wing und mit internationalen Ausstrahlungen auf Netflix an eine treue Fangemeinde auf der ganzen Welt, um zu sehen, wie die fragile Regierung von Tom Kirkman versucht, dunkle und terroristische Verschwörungen zu bekämpfen und gleichzeitig die amerikanische Politik über Wasser zu halten.





Warum läuft die dritte Staffel von Designated Survivor auf Netflix?

Nachdem Designated Survivor nach den ersten beiden Staffeln vom ursprünglichen US-Network ABC eingestellt wurde, kündigte der Streaming-Riese Netflix im September 2018 an, dass sie eine dritte Staffel der Show als globales Netflix-Original machen würden.

  • Netflix-Veröffentlichungsplan 2019

Kiefer Sutherland, Star der Show, sagte damals: Ich bin begeistert, die Gelegenheit zu haben, Präsident Kirkman in der dritten Staffel von . zu spielenVorgesehen Überlebendemit Netflix, eOne und Neal Bär. Ich glaube, dieses Format wird es uns ermöglichen, weiterhin tief in die Geschichten und Themen der amerikanischen Wähler einzutauchen, die zuvor nicht möglich waren.

Die ersten und zweiten Staffeln sind bereits auf Netflix zu sehen, die dritte folgt 2019 (weitere Details unten). Der neue Lauf wird 10 Episoden umfassen und von Showrunner Neal Baer geleitet werden.

Wann wurde die dritte Staffel von Designated Survivor auf Netflix veröffentlicht?

Netflix veröffentlichte die dritte Staffel von Designated Survivor am Freitag, 7. Juni 2019.

Sutherland selbst bietet unten eine praktische Zusammenfassung für diejenigen, die vielleicht darüber nachdenken, an Bord zu springen.



Die Dreharbeiten zur dritten Staffel wurden im Februar 2019 abgeschlossen. Schauspieler Kal Pen postete vom letzten Drehtag am 12. Februar.

Designated Survivor Staffel 3: Trailer ansehen

Der erste vollständige Trailer zur dritten Staffel von Designated Survivor zeigt die Realitäten des Wahlkampfs von Präsident Kirkman. Wie weiter unten genauer erklärt, stellt sich der einst unvorbereitete Anführer in den neuen Episoden der Tatsache, dass er möglicherweise schmutzig kämpfen muss, wenn er seinen Sitz im Oval Office behalten möchte. Sehen Sie sich das Video unten an.

Wer ist in der Besetzung von Designated Survivor Staffel 3?

Kiefer Sutherland wird seine Rolle als Präsident Tom Kirkman wieder aufnehmen. Es ist wahrscheinlich, dass er von Kal Penn (Seth Wright), Adan Canto (Aaron Shore) und Italia Ricci (Emily Rhodes) sowie Maggie Q (Hannah Wells) unterstützt wird, die alle eine große Rolle in der zweiten Staffel der Show spielten.

Es gibt auch eine Menge neuer Gesichter. In erster Linie stößt Anthony Edwards (AKA DR Mark Greene) von ER als Stabschef Mars Harper zur Hauptbesetzung.

Anthony Edwards

Julie White (Nurse Jackie) ist ebenfalls an Bord, um Kirkmans Kampagnenmanagerin Lorraine Zimmer zu spielen, während Jamie Clayton (Sense8), Elena Tovar und Chukwudi Iwuji ebenfalls zu sehen sind.

Was passiert in Staffel 3 von Designated Survivor?

In der offiziellen Netflix-Zusammenfassung der dritten Staffel heißt es: Präsident Kirkman wird sich einer politischen Realität stellen… Was braucht es, um eine Führungskraft zu werden? Welchen Preis wird er zu zahlen bereit sein? In dieser Saison wird die heutige Welt des Wahlkampfs, der Verleumdungstaktiken, der Debatten, der Wahlkampffinanzierung und der „Fake News“ erforscht. Die Demokratie, wie wir sie kennen, wird auf dem Spiel stehen.

Die nächste Saison müsste zweifellos der Beginn einer Wahl [Kampagne] sein – allein der Zeitpunkt würde das diktieren, sagte Sutherland exklusivRadioTimes.com. Und dann, denke ich, wirst du es mit einem Charakter zu tun haben, der die Entscheidung treffen muss, ob er wirklich laufen will.

Er fügte hinzu: Er hat den Verlust seiner Frau durchgemacht. Er hat immer weniger Zeit mit seinen Kindern verbracht, und das Einzige, was der Charakter bei der Eröffnung dieser Show mehr als alles andere schätzte, war seine Familie – und sie wurde nicht so langsam auseinandergezogen. Es müssen also weitere Entscheidungen getroffen werden.

Darsteller Kal Penn nannte die erste Netflix-Staffel kantiger als das, was zuvor passiert war, als er sich darauf vorbereitete, seine letzten Szenen zu drehen.

Bringen Sie die Kinder auf jeden Fall ins Bett, bevor Sie sich die neuen Folgen ansehen, fügte er hinzu.

Der ausführende Produzent Neal Bayer hat gesagt, dass in dieser Staffel Interviews mit amerikanischen Bürgern aus dem echten Leben von Menschen auf der Straße integriert werden, die sich mit nationalen Themen befassen.

Werbung

Mein Dokumentarfilmteam reiste nach Kentucky, Minnesota und Kalifornien und drehte für fünf der 10 Folgen, Baer sagte der New York Post . Wir hören unter anderem die Ansichten echter Menschen, warum sie nicht wählen. Ben Lawson, der Damian Rennett spielt, stellt das Filmmaterial zusammen und zeigt es Präsident Kirkman.

  • Netflix UK TV-Guide: Was zu sehen ist und wie viel es kostet
  • Top Netflix-TV-Serien
  • Die 50 besten Netflix-Filme

Brauchen Sie etwas Neues zum Anschauen auf Netflix? Klicke hier

Tipp Der Redaktion