Wann läuft das AIDS-Drama It’s A Sin von Russell T Davies aus den 1980er Jahren im Fernsehen?



Welcher Film Zu Sehen?
 




Popsänger Olly Alexander führt eine Besetzung junger Newcomer im Channel 4- und HBO-Max-Drama It’s A Sin (früher „Boys“ genannt) an.



Die Serie wurde vom Schöpfer von Years and Years und dem ehemaligen Showrunner von Doctor Who, Russell T Davies, erstellt und erforscht das Leben von drei jungen schwulen Männern, die von der AIDS-Krise der 1980er Jahre betroffen waren.





Die Besetzung (mit schwulen Schauspielern, die schwule Charaktere spielen) umfasst auch Neil Patrick Harris (How I Met Your Mother) und Stephen Fry.



sprecher love island 2021

Die Serie ist lose von Davies‘ eigenen Erfahrungen aus dem wirklichen Leben inspiriert – genau wie die drei Hauptfiguren in It’s A Sin war er 1981, zu Beginn der AIDS-Krise, ein 18-jähriger schwuler Mann.



Ich war 1981 18 Jahre alt, genau wie Ritchie [gespielt von Olly Alexander], also waren die Knochen dieser Geschichte immer in mir, aber es dauerte lange, bis ich dorthin gelangte, sagte er. Vielleicht musste ich dieses Alter erst erreichen.



Im Mittelpunkt des Dramas steht eine Gruppe von 18-Jährigen, die 1981 nach London ziehen und gemeinsam eine Wohnung (bezeichnet als „Pink Palace“) mieten. Während sich die AIDS-Krise abzeichnet, haben sie jeweils unterschiedliche Einstellungen gegenüber dem damals gemunkelten Virus, was starke Parallelen zum Beginn der aktuellen Coronavirus-Pandemie zieht.



Die Serie wurde erstmals im Januar 2021 auf Channel 4 ausgestrahlt und kann als Box-Set auf All4 angesehen werden (Sie können unsere Vier-Sterne-Rezension zu It’s A Sin hier lesen).



Ende 2020 wurde ein Trailer veröffentlicht, der die Handlungsstränge von drei jungen schwulen Männern (und ihren jeweiligen Familien) in London vor und während der Aids-Krise aufzieht. Ein weiterer Clip enthüllte Alexanders Charakter Ritchie als AIDS-Leugner, als er Verschwörungstheorien rund um HIV/AIDS auflistete.

Hier finden Sie alles, was Sie über It’s A Sin wissen müssen, einschließlich Besetzung, Erscheinungsdatum und Handlungsstränge.



Wann ist Es eine Sünde im Fernsehen?

It’s A Sin wird uraufgeführt Freitag, 22. Januar 2021 um 21 Uhr auf Kanal 4 . Alle fünf Folgen werden danach auf All4 gestreamt.

Die Show lief zuvor unter dem Arbeitstitel Boys und davor The Boys.

Es ist eine Sünde (Kanal 4)

Kanal 4

Die Serie ist eine Koproduktion mit HBO Max, und im August 2020 sprach Jen Kim, International Originals Chief des Streamers, beim virtuellen Edinburgh TV Festival – und neckte It’s A Sin mit einem exklusiven Clip.

Sie sagte: Wenn es da draußen etwas gibt, das ein unterrepräsentiertes Publikum, verschiedene Stimmen und eine interessante Subkultur anspricht, dann sind das Dinge, zu denen ich mich hingezogen habe. Auf der anderen Seite möchten wir sicherstellen, dass wir unsere Inhalte erweitern und Dinge finden, die sich zugänglich anfühlen und einen etwas größeren Umfang haben.

Es ist ein Gleichgewicht zwischen dem Finden dieser wirklich schönen, verfassten Geschichten und dem Finden dieser größeren, kommerzielleren Geschichten.

Zuvor in einem Exklusivinterview mit zum Casting gefragt bei den South Bank Show Awards im Juli 2019 sagte Davies: Im September geht alles los. Es wird erst nächstes Jahr um diese Zeit gehen.

Und sein Wort hielt Davies im September 2019 bekannt, dass er alle fünf Drehbücher fertiggestellt und geliefert habe – während die Durchlesung im Oktober vor den Dreharbeiten stattfand.

Worum geht es in 'It's A Sin'?

Der Fünfteiler untersucht das Leben einer Gruppe junger schwuler Männer (Ritchie, Roscoe und Colin), die nach ihrem Umzug nach London in den 1980er Jahren vom Ausbruch des neuen tödlichen Virus HIV heimgesucht werden.

Sie basieren alle auf meinen Erfahrungen, sagte Davies . Sie sind alle 18 Jahre alt im Jahr 1981, das war mein Alter im Jahr 1981, in gewisser Weise sind sie alle ein Teil von mir, aber genauso sind sie alle erfunden… Einige von ihnen sterben [an AIDS].

In einer Erklärung sagte Channel 4: Ritchie, Roscoe und Colin sind junge Burschen, zunächst Fremde, die ihr Zuhause mit 18 verlassen und 1981 mit Hoffnung, Ehrgeiz und Freude nach London aufbrechen … ignoriert.

Jahr für Jahr, Episode für Episode ändert sich ihr Leben, als das Geheimnis eines neuen Virus als Gerücht beginnt, dann als Bedrohung, dann als Terror und dann als etwas, das sie im Kampf zusammenhält.

Kanal 4

Es ist auch die Geschichte ihrer Freunde, Geliebten und Familien, insbesondere Jill, das Mädchen, das sie liebt und ihnen hilft und sie in den kommenden Schlachten elektrisiert. Gemeinsam werden sie den Schrecken der Epidemie, den Schmerz der Ablehnung und die Vorurteile ertragen, mit denen schwule Männer im Laufe des Jahrzehnts konfrontiert waren.

Wer hat Es ist eine Sünde geschrieben?

Der Schöpfer von Years and Years und ehemaliger Doctor Who-Showrunner Russell T Davies hat It’s A Sin basierend auf seinen Erfahrungen aus dem wirklichen Leben kreiert. (Sie können hier mehr über die wahre Lebensgeschichte von It's A Sin lesen.)

Kanal 4

Sie haben zweifellos eine der vielen Shows von Davies gesehen, zu denen Queer as Folk, Torchwood, Casanova, Bob & Rose und Cucumber gehören.

Im Interview mit Radiozeiten Davies sagte jedoch, er sei stolzer auf It's A Sin als auf alles andere.

Außerdem verriet er, dass er die Serie seit 2016 schreibt: Es hat eine Weile gedauert. Die Leute sind sehr nett und sagen, dass jemand in meiner Position „alles machen muss, was du schreibst“, aber das ist nicht so einfach; Es ist nie einfach, Menschen davon zu überzeugen, sich von Geld zu trennen.

Wer ist in der Besetzung von It’s A Sin?

Russell T Davies verpflichtete eine All-Star-Besetzung von It’s A Sin, darunter Keeley Hawes, Stephen Fry und Neil Patrick Harris.

Exklusiv sprechen mit Radiozeiten , hat Davies betont, wie wichtig es ist, schwule Schauspieler in die Rollen der schwulen männlichen Charaktere in It's A Sin zu besetzen.

Ich werde deswegen nicht geweckt… aber ich habe das starke Gefühl, dass, wenn ich jemanden in einer Geschichte besetze, ich ihn als Liebhaber oder Feind bespiele, oder als jemanden, der Drogen nimmt, oder ein Krimineller oder ein Heiliger… nicht dort, um „schwul zu handeln“, denn „schwul handeln“ ist ein Haufen Codes für eine Aufführung. Es geht um Authentizität, den Geschmack von 2020.

Du würdest niemanden mit einem gesunden Körper besetzen und ihn in einen Rollstuhl setzen, du würdest niemanden schwärzen. Authentizität führt uns zu fröhlichen Orten, sagte er.

Die Hauptrolle übernimmt der Schauspieler und Popsänger Olly Alexander von der Band Years & Years (ja, genau wie Davies‘ Vorgängerserie Years and Years).

Olly Alexander spielt Ritchie, Omari Douglas spielt seinen Freund Roscoe und Callum Scott Howells vervollständigt das Trio als Colin. Am Anfang der Geschichte ist es 1981 und sie beginnen gerade ein neues Leben in London.

Lydia West (Dracula, Years and Years) spielt Jill Baxter, Ritchies Freundin vom College, direkt, witzig und den Rock, auf den sie sich verlassen. Der Charakter von Jill basiert auf einer inspirierenden Person aus dem wirklichen Leben, Jill Nalder.

Keeley Hawes (von Bodyguard, The Durrells und Line of Duty) wird Ritchies Mutter Valerie spielen, während Shaun Dooley seinen Vater Clive spielen wird.

Neil Patrick Harris spielt Henry Coltrane, Stephen Fry spielt den Abgeordneten Arthur Garrison (er erscheint in der dritten Episode von It’s A Sin) und Tracey Ann Oberman spielt die Rolle von Carol Carter. Nathaniel Curtis spielt eine Figur namens Ash, einen treuen Freund durch dick und dünn.

Olly Alexander sagte:Ich fühle mich wie der glücklichste Junge der Welt, Teil dieses Projekts zu sein. Ich bin ein Fan von Russell T Davies, seit ich Queer As Folk im Alter von 14 Jahren heimlich gesehen habe. Seine Arbeit hat dazu beigetragen, meine Identität als schwuler Mensch zu formen, daher bin ich absolut überglücklich, dass wir zusammenarbeiten werden. Das Drehbuch war toll zu lesen, ich habe gelacht und viel geweint, es ist ein Privileg, diese Geschichte zu erzählen, und ich bin so aufgeregt.

Neil Patrick Harris sagte (bevor der Name geändert wurde): Ich bin so glücklich und unglaublich stolz, ein Teil der neuen Serie von Russell T Davies zu sein. Dieses Drama, Boys, ist zweierlei: Es ist eine unwiderstehliche, lustige und jubelnde Geschichte von jungen Menschen, die ihre wahre Identität und die ungetrübte Freude am Leben in vollen Zügen entdecken, es ist auch eine zutiefst resonante Erkundung eines Jahrzehnts, in dem so viele von diese Leben wurden durch die verheerenden Auswirkungen der aufkommenden AIDS-Pandemie verkürzt. Russells Skripte zeichnen die Höhen und Tiefen dieser Zeit so schön und geschickt auf, dass es eine Ehre ist, diese Geschichte zu erzählen.

Gibt es einen Trailer zu It’s A Sin?

Ja, hier könnt ihr euch den Trailer ansehen, in dem wir sehen, wie die Berichte über die Aids-Krise langsam die Hauptfiguren erreichen.

Glaubst du ernsthaft, dass es eine Krankheit gibt, die nur schwule Männer betrifft? fragt Ritchie. Ich glaube es nicht.

Olly Alexander twitterte außerdem einen Clip der Serie, in dem seine Figur Ritchie seine Zweifel an der Existenz von AIDS äußert.

It’s A Sin wird am 22. Januar 2021 auf Kanal 4 ausgestrahlt. Suchen Sie etwas anderes zum Anschauen? Schauen Sie sich unseren TV-Guide an.

Tipp Der Redaktion