Star Trek: Strange New Worlds wird mit der Zeichentrickserie Lower Decks für eine „verrückte“ Crossover-Episode kollidieren, wie heute auf der San Diego Comic-Con bekannt gegeben wurde.



Die neueste Version der legendären Franchise zeigt Anson Mount als Captain Christopher Pike, eine Figur aus der Originalserie, während er und seine Crew auf episodischen Missionen unheimliche Ecken des Universums erkunden.

Unterdessen nähert sich Lower Decks nun seiner dritten Staffel unter der Leitung des ehemaligen Rick & Morty-Autors Mick McMahan, die das Star Trek-Universum aus einer chaotisch komödiantischen Perspektive angeht.





beste apple tv serie

Holen Sie sich Science-Fiction-News direkt in Ihren Posteingang

Die besten Science-Fiction-Nachrichten und -Features von dieser Seite des Outer Rim.

E-Mail-Adresse Anmelden

Mit der Eingabe Ihrer Daten stimmen Sie unseren zu Geschäftsbedingungen und Datenschutz-Bestimmungen . Sie können sich jederzeit abmelden.

Jetzt sollen die Shows in einem überraschenden Crossover verschmelzen, bei dem kein Geringerer als Jonathan Frakes Regie führen wird, der am besten dafür bekannt ist, Commander William Riker in Star Trek: The Next Generation zu spielen.

Die Folge wird Teil der kommenden zweiten Staffel von Strange New Worlds sein, der noch ein bestätigtes Premiere-Datum zugewiesen werden muss, aber die Fans erwarten, dass sie irgendwann im nächsten Jahr erscheinen wird.

Sehen Sie sich den Ankündigungs-Tweet unten an.



Die Neuigkeit kam während des vollgepackten Panels von Star Trek auf der diesjährigen San Diego Comic-Con, die den Fokus auf Picard, Lower Decks und Strange New Worlds aufteilte.

Gegen Ende der Veranstaltung kehrten Jack Quaid ( The Boys ) und Tawny Newsome ( Space Force ) von Lower Decks während der SNW-Präsentation auf die Bühne zurück, um die Fans in das große Geheimnis einzuweihen.

Zu diesem Zeitpunkt gibt es noch viele unbeantwortete Fragen, einschließlich der Frage, ob der Crossover vollständig animiert, live oder eine Mischung aus beidem im Roger-Rabbit-Stil sein wird.

Dennoch sollte diese Entwicklung das Interesse von Trekkies wecken, da die aktuelle Reihe von Shows bisher relativ getrennt geblieben ist, mit Ausnahme von SNW, das sich aus einer Storyline in Discovery entwickelt.

Star Trek: Strange New Worlds ist zum Streamen verfügbar Überragendes Plus . Schauen Sie sich mehr unserer Sci-Fi-Berichterstattung an oder besuchen Sie unseren TV-Guide, um zu sehen, was heute Abend läuft.

Die neueste Ausgabe des Magazins ist jetzt im Angebot – abonnieren Sie jetzt und erhalten Sie die nächsten 12 Ausgaben für nur 1 £. Um mehr von den größten Stars im Fernsehen zu hören, hören Sie sich den Podcast mit Jane Garvey an.

Tipp Der Redaktion