Einfache Tipps für den Anbau der einzigartigen Goldfischpflanze

Ein Teil des Spaßes bei der Auswahl von Zimmerpflanzen besteht darin, eine zu finden, die Sie noch nie gesehen haben. Das Faszinierende und Attraktive Columnea nematanthus , oder Goldfischpflanze, ist eine blühende tropische Pflanze, die lange, nachlaufende Stängel mit grauen, grünen oder violetten Blättern hat. Die Pflanze hat ihren Namen von ihren leuchtend gelben, roten oder orangefarbenen goldfischförmigen Blüten. Obwohl es in Bezug auf seine Umgebung etwas wählerisch sein kann, werden Sie ein echter Fan, sobald Sie die Wachstumsgewohnheiten der Goldfischpflanze kennen.



Columnea ist temperaturempfindlich

Stellen Sie sicher, dass die Goldfischpflanze die richtige Temperatur hat

Das Wichtigste bei Goldfischpflanzen ist, dass sie Temperaturen zwischen 65 und 75 Grad bevorzugen. Wenn seine Umgebung zu kalt ist, lässt er seine Blätter fallen und stirbt dann. Tropische Pflanzen wie Spalte werden in ihren natürlichen Lebensräumen durch das Blätterdach von Pflanzen und Bäumen geschützt, sodass sie auch bei zu heißen Temperaturen nicht gedeihen. Hohe Temperaturen lassen nicht nur die schönen Blüten früh verblassen, sondern können auch eine ideale Umgebung für Spinnmilben schaffen.

sex education rollstuhl schauspieler

Es ist eine tolle Zimmerpflanze

blüten sonnenlicht wachsen lichtsäulen Nehring / Getty Images

Wenn Sie noch nie zuvor eine Goldfischpflanze gezüchtet haben, können einige Herausforderungen auftreten, aber die Ergebnisse werden Sie begeistern, sobald Sie die ersten Blüten sehen. Goldfischpflanzen brauchen täglich zwischen 12 und 13 Stunden helles – aber nicht direktes – Sonnenlicht. Wenn Sie in Ihrem Zuhause keinen Platz haben, an dem die Pflanze ausreichend Licht erhält, versuchen Sie, ein Wachstumslicht hinzuzufügen. Gut beleuchtete Badezimmer und Küchen sind aufgrund der zusätzlichen Luftfeuchtigkeit großartige Orte für diese Pflanzen.





In einigen Gebieten im Freien anbauen

Abhängig von Ihrem Standort ist es möglich, die Goldfischpflanze im Freien anzubauen. Vermeiden Sie es, sie in Gebieten mit direkter Sonne zu pflanzen. Obwohl sie feuchtigkeitstolerant sind, müssen Sie die Wassermenge und Sonneneinstrahlung überwachen. Es ist einfacher, sie in Hängekörbe und Behälter zu pflanzen, wenn sie im Freien aufgestellt werden. Stellen Sie sie bei schlechtem Wetter oder wenn die Temperaturen zu heiß werden nach drinnen. Eine der Top-Sorten für Hängekörbe ist die Spalte Gloriosa, die lange, rötlich-orange Blüten und Ranken wächst, die üppig über die Ränder des Korbes kaskadieren.

Leichte Erde, kleine Töpfe funktionieren am besten

Perlit Vermiculit Torfmoos Evgen_Prozhyrko / Getty Images

Die Goldfischpflanze bevorzugt flache Töpfe und einen groben, aber leichten Boden oder Wachstumsmedium. Obwohl die Blätter fast sukkulentenartig erscheinen können, ist die Goldfischpflanze nicht in der Lage, Feuchtigkeit zu speichern. Ihre Pflanze wird in gleichen Mengen an Torfmoos, Vermiculit und Perlit gedeihen. Oder versuchen Sie es mit zwei Teilen einer hochwertigen Blumenerde gemischt mit einem Teil Perlit. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Ihre Goldfischpflanze wurzelgebunden wird – sie bevorzugen es. Topfen Sie die Pflanze alle zwei bis drei Jahre um, aber steigen Sie nur eine einzige Größe auf.

Sie bevorzugen eine milde bis moderate Luftfeuchtigkeit

geben Goldfischpflanzen mäßige Luftfeuchtigkeit

Damit Ihre Goldfischpflanze gedeiht, besprühen Sie sie täglich mit Wasser mit Raumtemperatur, um die Luftfeuchtigkeit zu erhöhen. Niemals mit kaltem Wasser besprühen, sonst riskieren Sie, die Blätter zu beschädigen. Wenn die Luft trotz Ihrer Benebelungsversuche immer noch trocken ist, versuchen Sie, einen Luftbefeuchter im Raum aufzustellen. Gießen Sie die Pflanze vom Frühjahr bis zum Herbst gründlich und im Winter seltener. Sie werden wissen, dass es Zeit zum Gießen ist, wenn die oberen fünf Zentimeter der Erde getrocknet sind.

sky moderatorin chamberlain

Seine Blüten sind faszinierend

Es gibt nichts Schöneres, als eine Goldfischpflanze zum ersten Mal in voller Blüte zu sehen. Seine bunten, röhrenförmigen Blüten ähneln einem Goldfischschwarm. Diese Pflanzen blühen im Frühling und Sommer, aber einige Hausgärtner berichten von ganzjährigen Blüten für Zimmerpflanzen. Die große Auswahl an verfügbaren Blumen- und Blattoptionen ist Teil des Reizes.

  • 'Chanticleer' präsentiert gelbe, rot umrandete Blüten mit eiförmigen Blättern
  • 'Superba' hat orange-rote Einzelblüten und kastanienbraunes Laub
  • 'Variegata' blüht scharlachrote Blüten und hat graues Laub mit cremefarbenen Rändern

Während der Blütezeit düngen

organischer Boost Blumendünger witteorchid / Getty Images

Verwenden Sie einen schnell wirkenden und organischen Fischemulsionsdünger, um die Blütenproduktion während der Blütezeit der Goldfischpflanze anzukurbeln. Dieser Dünger ist reich an Kalium, Stickstoff und Phosphor, mit Spuren von Kalzium, Magnesium und anderen Elementen. Eine halbe Dosis phosphorreichem Dünger, wie eine 10-30-10-Mischung, alle zwei Wochen funktioniert auch gut.



Schädlinge und Krankheiten können ein Problem sein

schädlinge krankheit goldfisch pflanze blattläuse Clouds Hill Imaging Ltd. / Getty Images

Wie bei den meisten Pflanzen können bestimmte Schädlinge ein Zuhause auf der Goldfischpflanze suchen. Überprüfen Sie Ihre Pflanze regelmäßig auf Anzeichen von Blattläusen, Spinnmilben und Schuppenwanzen und verwenden Sie insektizide Seife, um sie loszuwerden. Diese Pflanzen sind auch anfällig für Blattpilzflecken und Botrytis-Schimmel. Mosaikviren sind weit verbreitet und verursachen gelbe, weiße oder grüne Flecken oder Streifen auf den Blättern der Pflanze und ein verkümmertes Wachstum. Befallene Blätter entfernen und entsorgen.

Weitere Tipps für die Goldfischpflanze

Langbeinigkeit ist eine der Hauptbeschwerden über diese Pflanze. Normalerweise deutet eine übermäßige Länge darauf hin, dass die Pflanze nicht genug Licht bekommt. Kneifen oder schneiden Sie die Spitzen zusammen, um eine buschigere Pflanze mit mehr Blüten zu fördern.

Willst du mehr Goldfischpflanzen? Einfach ein neues propagieren Spalte indem Sie eine zwei- bis drei-Zoll-Stielspitze abschneiden, die keine Blütenknospen hat. Tauchen Sie das abgeschnittene Ende vor dem Pflanzen in Bewurzelungshormon und legen Sie es an einen hellen Ort. Sie werden bald eine neue Pflanze aus Ihrem Steckling haben.

Es ist mit dem Usambaraveilchen verwandt

Spalte ist ein Epiphyt, eine Pflanzenart, die auf anderen Pflanzen wächst, oder in einigen Fällen auf einem Strommast, Zaun oder Gebäude. Epiphyten sitzen in ihren tropischen Lebensräumen oft auf den Baumkronen. Sie erhalten Nährstoffe aus der Luft, Staub, Wasser und Schmutz um sie herum, nicht aus ihren Wurzeln oder der Pflanze, auf der sie wachsen. Goldfischpflanzen sind Cousins ​​des Usambaraveilchens.

Tipp Der Redaktion