Wenn Sie nicht mehr davon überzeugen müssen, dass Doctor Strange im Multiverse of Madness massiv sein wird, sollten Sie bedenken, dass die Marvel Studios in diesem Jahr zwei Streaming-Shows veröffentlicht haben, die sich hauptsächlich auf die Einrichtung konzentrieren.

Werbung

Tatsächlich wussten wir schon seit einiger Zeit, dass WandaVision würde als eine Art Prolog zum kommenden Blockbuster dienen, wobei Elizabeth Olsen neben einem zurückkehrenden Benedict Cumberbatch eine Hauptrolle übernimmt.



In einer virtuellen Paley Dialogue-Sitzung im letzten Monat sagte Produzent Kevin Feige, dass die Fortsetzung eine Weiterentwicklung der Geschichte sein wird, die in der Disney Plus-Serie erforscht wurde – aber nicht das Ende davon.

Das ist der erste Ort, an dem diese Geschichte fortgesetzt wird, aber es wird andere Orte geben, neckte er.

Seit damals, Loki hat auch einen Lauf mit sechs Folgen ausgestrahlt, der das Marvel-Universum, wie wir es kennen, möglicherweise auseinandergerissen haben, wobei das Serienfinale ein chaotisches Multiversum schuf, das untrennbar mit dem Titel von Stranges bevorstehender Fortsetzung verbunden zu sein scheint.

Loki-Autor Michael Waldron gab selbst zu, dass der nächste Doctor Strange-Film, den er auch mitgeschrieben hat, das Chaos beseitigen wird, das durch die Possen des God of Mischief im TVA verursacht wurde.

Sprechen mit Eitelkeitsmesse , Waldron fügte hinzu: Ich kann dir sagen, dass es ein Ritt ist…sehr Sam Raimi. Der Film ist optisch unglaublich spannend. John Mathieson, unser DP [Director of Photography], der Gladiator und Logan gedreht hat – ich denke, das Aussehen wird anders sein als alles, was Sie zuvor in der MCU gesehen haben.

Das wird sicherlich große Auswirkungen auf andere kommende Marvel-Filme haben, hier ist alles, was wir bisher über Doctor Strange in the Multiverse of Madness wissen.

Erscheinungsdatum von Doctor Strange 2 2

Doctor Strange in the Multiverse of Madness sollte ursprünglich im Mai 2021 veröffentlicht werden, wurde jedoch aufgrund des Coronavirus zweimal zusammen mit der gesamten Marvel-Phase 4 verschoben. Doctor Strange 2 wird jetzt veröffentlicht am 25 März 2022 .

Die Handlung des Films wird direkt an die Ereignisse der Disney+-Serie WandaVision anknüpfen, die ursprünglich nur wenige Monate vor der Veröffentlichung von Doctor Strange 2 ausgestrahlt werden sollte.

Das mit Spannung erwartete Projekt begann Ende 2020 mit den Dreharbeiten in London und beendete die Dreharbeiten im April 2021, sodass der Postproduktionsprozess mit viel Zeit beginnen konnte.

Warum nimmst du in der Zwischenzeit nicht einen Filmmarathon an und schau dir alle an Marvel-Filme in der richtigen Reihenfolge ?

Besetzung von Doctor Strange 2

Laut einer Auflistung von Production Weekly folgt die Handlung Dr. Stephen Strange, während er seine Forschungen zum Zeitstein nach den Ereignissen von Avengers: Endgame fortsetzt, bevor ein alter Freund, der zum Feind wurde, auftaucht, den Plan durcheinander bringt und ihn dazu bringt, ein unsägliches Übel entfesseln.

Während er noch als Regisseur tätig war, hatte Scott Derrickson enthüllt, dass die Fortsetzung die Gothic [und] den Horror von Doctor Stranges Welt spielen würde, und sprach bei der New Yorker Filmakademie , Marvels Kevin Feige erklärte, dass der Film zwar kein strikter Horror sein wird, aber ein großer MCU-Film mit gruseligen Sequenzen darin.

Ich meine, es gibt schreckliche Sequenzen in Raiders [of the Lost Ark], die ich als kleines Kind [meine Augen bedecken] würde, wenn ihre Gesichter schmelzen… Es macht Spaß, auf diese Weise Angst zu haben, und zwar nicht auf eine schreckliche, quälende Art und Weise, aber eine Art und Weise, die zu Recht beängstigend ist, fügte er hinzu.

Obwohl Derrickson nicht mehr an dem Projekt beteiligt ist, scheint es nicht vollständig von dieser ursprünglichen Tonlage abgewichen zu sein. Co-Star Elizabeth Olsen hat es kürzlich als verrückt bezeichnet und hinzugefügt: Sie gehen definitiv für diese Horrorshow that Stimmung.

Während einige Fans enttäuscht waren, dass sie Cumberbatch und Olsen nicht sehen konnten, wie sie den Bildschirm in WandaVision teilen, hat der ehemalige Sherlock-Star gehänselt, dass ihr bevorstehendes Team-up das Warten wert sein wird.

Das hätte Spaß gemacht, sagte er Jakes Takes über einen möglichen Cameo von WandaVision. Aber, ach verdammt, wissen Sie. Das kommt alles… Es ist sehr aufregend.

Im Interview mit Collider , fuhr Cumberbatch fort, unter der Anleitung des legendären Regisseurs Sam Raimi zu diskutieren, wie Multiverse of Madness seinen Charakter bereichert.

Unsere Entstehungsgeschichten, schätze ich, und natürlich die Bestien, an denen die Avengers-Filme beteiligt waren, waren ein Nervenkitzel, aber Sie sind irgendwie nur mit dabei, sagte er. Du machst das Beste mit dem, was dir bereits gegeben wurde.

Beim zweiten Mal gibt es ein bisschen mehr von „Also, was möchtest du tun und wie gehen wir vor, um das Problem zu lösen?“ Es fühlt sich also sehr kreativ an. Erschreckenderweise manchmal.

Wer führt bei Doctor Strange 2 Regie?

Der Regisseur von Doctor Strange, Scott Derrickson, war ursprünglich für diese Fortsetzung erwartet worden, brach das Projekt jedoch im Januar wegen kreativer Differenzen aus.

Berichten zufolge ging es bei dem Streit um die Horrorelemente des Films, wobei Derrickson daran interessiert war, die beängstigenderen Aspekte des Multiversums zu verstärken, während Produzent Kevin Feige es familienfreundlicher halten wollte.

Es ist jedoch bemerkenswert, dass Derrickson durch einen der wohl berühmtesten Horrorfilmregisseure ersetzt wurde, der heute arbeitet, da der Schöpfer von Evil Dead, Sam Raimi, im April als Mitglied des Films bestätigt wurde.

Er ist auch im Superhelden-Genre kein Unbekannter, da er die ursprüngliche Spider-Man-Trilogie mit Tobey Maguire inszeniert hat, was den Verdacht der Fans weckte, dass der ehemalige Spidey für einen Cameo-Auftritt eintreten könnte.

Und er scheint gut zu Cumberbatch zu passen, der sagt zu Collider : Es gibt ein bisschen mehr von „Also, was möchtest du tun?“ … Es fühlt sich sehr kreativ an. Beängstigend, manchmal“.

Olsen sprach gegenüber Collider auch über ihre Erfahrungen mit dem legendären Filmemacher und sagte:

Ich liebe Sam Raimi, begann sie. Zunächst einmal ist er ein liebenswürdiger Mensch und ich genieße unsere Verspieltheit zusammen, wir erlauben uns einfach, neue Dinge zu entdecken und er ist eine großartige Energie. Er ist ein sehr spezifischer Filmemacher und liebt es, mit seiner Kamera zu spielen… es hat Spaß gemacht.

Und es ändert sich nicht nur der Regisseur, wie beim letzten Mal Michael Giacchino (Lost) für die Filmmusik verantwortlich war, sondern jetzt springt Danny Elfman ein. Elfman ist kein Unbekannter in Superhelden-Themen, als er an dem Batman-Film von 1989 arbeitete und sich mit Raimi . zusammentat für die ersten beiden seiner Spider-Man-Filme.

Wer ist der Bösewicht in Doctor Strange 2?

An diesem Punkt sind wir uns nicht ganz sicher. Das Ende des ersten Doctor Strange hat Mordo sicherlich zum Hauptantagonisten für zukünftige Filme gemacht, da er in der Post-Credits-Szene Strange einschaltete, weil er sich in das Naturrecht einmischte und behauptete, der Planet habe zu viele Zauberer.

Es könnte jedoch ein neuer Bösewicht auf dem Block sein: Nightmare. Herrscher der Traumdimension, der Superschurke hat die Macht, psychische Energien aus dem Unterbewusstsein träumender Wesen zu saugen.

Ich mag den Charakter von Nightmare wirklich und das Konzept, dass das Nightmare Realm eine Dimension ist, sagte Derrickson IGN auf die Frage, welchen Bösewicht er in das Marvel Cinematic Universe bringen möchte, bevor er zur Seite getreten war.

Wir haben uns entschieden, Nightmare nicht im ersten Doctor Strange-Film zu verwenden, weil das eine etwas komplexe Idee ist: zu versuchen, alles einzuführen, was wir einführen, und die Idee der Albträume selbst als eine Dimension einzuführen.

Ich hoffe, dass wir das irgendwann einmal erforschen können, weil ich denke, dass das ein super cooles Konzept ist.

Wir können die Möglichkeit nicht ausschließen, dass Scarlet Witch selbst eine Art Bösewicht sein könnte, da sie zuvor in den Comics die Kontrolle über ihre Kräfte verloren hat und ihren Mitstreitern alle möglichen Schwierigkeiten bereitet.

Was ist das Multiversum?

Innerhalb der Marvel-Comics ist das Multiversum im Grunde der populäre Science-Fiction-Trope, dass es unendliche Paralleluniversen gibt, die radikal oder leicht unterschiedliche Versionen der uns bekannten Welt enthalten.

Das Hauptuniversum der Marvel-Comics wird Universum 616 genannt, und gelegentlich wechseln Besucher und Schurken aus anderen Universen für äußerst wichtige Geschichten, einschließlich der Spider-Verse-Miniserie (die den Animationsfilm Into the Spider-Verse inspirierte).

In Spider-Man: Far From Home wurde das Multiversum zum ersten Mal auf dem Bildschirm erwähnt, als Betrüger Quentin Beck/Mysterio (Jake Gyllenhaal) fälschlicherweise behaupteten, aus einer Parallelwelt zu stammen.

Es wurde jedoch vorgeschlagen, dass nur weil Beck gelogen hat, es nicht bedeutet, dass es überhaupt kein Multiversum gibt, da Skrull-Anführer Talos (Ben Mendelsohn) die Hintergrundgeschichte für bare Münze nahm, was darauf hindeutet, dass er sich dessen möglicherweise bewusst war Real Multiversum.

Tatsächlich bestätigte die Loki-Spin-off-Serie auf Disney Plus die Existenz dieses Multiversums, wobei verschiedene parallele Welten von der sogenannten Heiligen Timeline der MCU absplittern.

Wenn die Fortsetzung von Doctor Strange das Konzept weiter erforscht, könnte es parallele Versionen der Charaktere ermöglichen, die wir kennen und lieben, böse Versionen von Helden, heroische Versionen von Schurken und sogar einige verstorbene Avengers, die für einen überraschenden Cameo-Auftritt zurückkehren.

Eines der beliebtesten alternativen Universen von Marvel trägt den Titel Marvel Zombies und zeigt eine Welt, in der ein schrecklicher Virus die Avengers in fleischfressende Monster verwandelt hat.

Viele Fans haben auch postuliert, dass die Einführung des Multiversums der perfekte Weg für Marvel sein könnte, das X-Men-Franchise dem Marvel Cinematic Universe vorzustellen – also sehen Sie sich diesen Raum an.

Werbung

Wenn Sie nach etwas anderem suchen, sehen Sie sich unseren TV-Guide an oder besuchen Sie unseren Film-Hub, um die neuesten Nachrichten zu erhalten.

Tipp Der Redaktion