Sie gewinnen, Gemma Foster von Suranne Jones schrieb ihrem öligen Ex-Ehemann Simon eine SMS, als sie aus Parminster für ein neues Leben fuhr. Wir sind gegangen.

Werbung

ich würde nicht darauf wetten. Dies ist keine Frau, die die weiße Fahne der Kapitulation hochhält: Sie wird Simon eher die Stange in den Hintern rammen. Und mit zwei ausstehenden Folgen dieser sensationell schlockigen Serie könnte dies nur der Beginn der Endphase ihres Rachefeldzuges an dem Mann sein, der ihr Leben auf den Kopf gestellt hat.





In der vielleicht actionreichsten (und sicherlich der besten) Episode der Serie bisher haben wir die fehlerhafte Brillanz dieser Frau gesehen.

  • Doctor Foster Serie 2 Episode 2 Zusammenfassung: Der Sorgerechtsstreit wird ernst, als Gemma in den Krieg zieht
  • Wo liegt Parminster? Ist die Stadt in Doctor Foster ein echter Ort?
  • Melden Sie sich für den kostenlosen -Newsletter an

Sie trat für Isobel (Hope Lloyd) ein, das Teenager-Mädchen, von dem wir (in der größten Entdeckung des Abends) erfuhren, dass ihr Sohn Tom in Episode eins auf Simons und Kates Party unwillkommene sexuelle Annäherungsversuche gemacht hatte; Welche Prüfungen sie auch durchmacht, Gemma unterscheidet richtig von falsch.

Es spielt keine Rolle, was er durchgemacht hat, sagte Gemma zu Isobel. Er hätte aufhören sollen.

Aber sie stand auch zu ihrem Sohn, trotz der Unannehmlichkeiten seiner Handlungen (und der Tatsache, dass Isobels Eltern möglicherweise sogar die Polizei einschalten); Im krassen Gegensatz dazu schien Simon Toms Handlungen als Gelegenheit zu nutzen, seiner alten Familie die Hände zu waschen.

Die neue Frau Kate (Jodie Comer) wollte nicht, dass Tom in der Nähe ihres Kleinkindes Amelie und Simon nachgab, und akzeptierten, dass der betrunkene Angriff seines Sohnes auf ein Mädchen seines Alters – und sein anschließendes gewalttätiges Verhalten – ihn tatsächlich zu einer Bedrohung für seine Halbschwester machen könnten .



So wurde Tom vor der Haustür von einem Vater abgewiesen, der mit einer neuen Familie wieder angefangen hat. Der junge Bursche (eine ausgezeichnete und reife Leistung des jungen Tom Taylor) ging mit seiner Mutter, um ein neues Leben zu beginnen, während Simon zuletzt mit seiner kleinen Tochter glücklich in einem sonnendurchfluteten Wohnzimmer gespielt wurde.

Aber das ist natürlich nicht alles. Gemma und Simon hatten früher in der heutigen Folge Sex – eine animalische und lieblose Paarung, die in der Küche begann und sich ins Wohnzimmer zog, ganz verschwitzt und kratzend.

Disney singen

Gemma, ich hasse dich, sagte Simon im Vorspiel.

Ich weiß, ich verabscheue dich verdammt noch mal, spuckte sie zurück, bevor die Aktion begann.

Und es wurde, wie wir später erfuhren, alles von Tom belauscht. Sie haben nie verstanden, wie dünn die Wände in Ihrem Haus sind, sagte Nachbarin Anna, bevor Tom wenig Gelegenheit verlor, Gemmas On/Off-Freund (und seinem Lehrer) James von der Liaison seiner Eltern zu erzählen.

Der Teenager hat jetzt die Macht, Simons und Kates Gewerkschaft ernsthaften Schaden zuzufügen, sollte er die Bohnen über ihre nächtlichen Possen verschütten wollen; Dies war etwas, was Gemma nicht getan hat (oder besser gesagt noch nicht getan hat), obwohl sie geplant hatte, das Ganze auf ihrem Telefon zu filmen, bevor Simon ihre List entdeckte. Es hat jedoch keinen von ihnen davon abgehalten, es durchzuziehen.

Tom sagte auch etwas zu seinem Vater, das ich seit der ersten Serie von ihm hören wollte.

Kannst du aufhören, mich Kumpel zu nennen? Ich bin nicht dein Kumpel, ich bin dein Sohn.

england gegen wales live

Das Kumpel-Ding ging mir echt auf die Nerven.

Gemma und Toms war nicht die einzige Abweichung vom promiskuitiven Parminster. Victoria Hamiltons leidgeprüfte Ehefrau Anna (Bild unten) beschloss, nach Edinburgh zu ziehen; Durch die Serien eins und zwei war sie eine klare Folie für Gemmas Unfähigkeit, ihr altes Leben nach dem Zusammenbruch der Ehe hinter sich zu lassen.

In deiner Welt dreht sich wirklich alles um Simon, oder? sagte Anna zu Gemma in der Foster-Küche, wo eine Vase mit sterbenden Blumen kunstvoll auf die Küchenplatte gestellt wurde, mit einer Symbolik, die niemandem entgehen wird.

Und Anna hat natürlich recht. Gemma fällt es schwer, ihre tote Ehe aufzugeben. Und obwohl sie heute Abend Parminster verlassen hat, besteht kein Zweifel, dass die Verlockung von Simon deutlich zu spüren sein wird und sie zurück sein wird.

Wie sie heute gezeigt hat, ist sie ein wichtiger Teil ihrer Gemeinschaft: eine verantwortungsbewusste Ärztin (und Mutter), die sogar mit den Verkehrswärtern der Stadt freundschaftlich mit Vornamen spricht (ist Ihnen aufgefallen, wie sie sich selbst ein Ticket ausgeredet hat?). Sie lässt nichts zurück Das leicht.

Es sind also drei Episoden aus, zwei in der zweiten – und wahrscheinlich letzten – Serie. Der Besuch heute Abend fühlte sich wie der Höhepunkt des ersten Akts eines Theaterstücks an (und vergessen wir nicht, dass der Schriftsteller Mike Bartlett den größten Teil seiner Arbeit für die Bühne getan hat). Ein zweiter Akt winkt und Gemma kommt zurück. Stehlen Sie sich ist alles, was ich sagen kann.

Werbung

Dieser Artikel wurde ursprünglich im September 2017 veröffentlicht

Tipp Der Redaktion