Dieses Gewinnspiel ist jetzt geschlossen

BT Sport ist die Heimat des europäischen Fußballs in Großbritannien mit einer breitgefächerten Aufstellung von Moderatoren und Experten, die die Nation 2021/22 und darüber hinaus durch jeden Ballschlag führen möchten.

Werbung

Die TV-Rechte für die Champions League und die Europa League verbleiben bei BT Sport, während sie auch einen wöchentlichen Showdown in der Premier League am Samstagmittag bieten.



Jake Humphrey ist der Hauptmann auf dem Hot Seat als Gesicht der größten Spiele von BT Sport live aus dem Studio. Er hat die Aufgabe, im Studio von BT Sport die Meinungen der Kinokassen aus den Namen der Kinokassen zu extrahieren.

In einem exklusiven Interview mit dem TV-Guide sagte Humphrey: Die Live-Präsentation des Champions-League-Fußballs ist der größte Einzeljob als Sportmoderatorin des Landes, daher gibt es eine Verantwortung, aber ich denke, das Wichtigste ist, etwas Spaß dabei zu haben.

Dies ist das erste Mal seit langer Zeit, dass wir über Spiele berichten, bei denen Fans ins Ausland gehen können. Es ist das erste Mal seit langer Zeit, dass Sie europäische Teams sehen können, bei denen Fans wieder nach Großbritannien in volle Stadien gereist sind.

Wir alle haben in den letzten 18 Monaten so viel durchgemacht, wenn wir nur ein Lächeln auf den Gesichtern der Leute bewahren und weiterhin große Namen, große Spiele und große Handlungsstränge bringen könnten, dann ist das Vergnügen unser Vergnügen.

Fernsehprogramm fasst alle wichtigen BT Sport-Moderatoren und Experten für ihre Berichterstattung über die Champions League und die Premier League zusammen sowie die beliebte Samstagsshow BT Sport Score.

Fußballmoderatoren und Experten von BT Sport im Fernsehen

Jake Humphrey

BT Sport-Moderator Jakes Humphrey

Getty Images

Humphrey ist der Schlüsselspieler in der Talentaufstellung von BT Sport für die Saison 2021/22. Gary Lineker hatte mehrere Saisons lang die Berichterstattung über die Champions League veranstaltet, wird die Rolle jedoch nicht mehr fortsetzen, was bedeutet, dass Jake seine Leistung in der Berichterstattung über die Premier League und den FA Cup verstärken wird.

Er wird während der gesamten Saison das Gesicht von BT Sport in ihren wichtigsten Premier League- und Champions League-Spielen sein.

Humphrey erzählte Fernsehprogramm : Das große Ding für uns in diesem Jahr ist es, wirklich sicherzustellen, dass so toll die Spiele sind, so groß die Stars auf dem Platz sind, dass die Arbeit, die wir im Studio mit den Experten leisten, den Erwartungen entspricht und dass die Energieniveaus vorhanden sind und dass der Einblick in andere Teams in Europa vorhanden ist.

Unsere Aufgabe ist es, wie ein Schiedsrichter zu sein. Unsere Aufgabe ist es nur, das Beste aus den Experten herauszuholen, mit denen wir zusammenstehen. Wir tun das, um ihre Leidenschaft für das Spiel zu zeigen, weil ich denke, dass es manchmal eine wirklich fremde Umgebung [im Studio] sein kann. Jemand kommt und erstickt dich mit Make-up, jemand steckt dir einen Ohrhörer ein, du hast riesige helle Lichter in deinen Augen, du hast fünf oder sechs Kamerateams herumlaufen lassen, dann sagt jemand: 'Hey, jetzt zeig' uns deine Persönlichkeit, rede wirklich interessant.“ Unsere Aufgabe ist es, es so angenehm wie möglich zu machen, das Beste aus ihnen herauszuholen.

Seema Jaswal

BT Sport-Moderatorin Seema Jaswal

Getty Images

Jaswal ist ein erfahrener Sender in einer Vielzahl von Ligen und Wettbewerben. Sie war letzte Saison als Seitenreporterin in Champions-League-Spielen für CBS, wurde aber als neues Gesicht der Champions-League-Berichterstattung für BT Sport angekündigt.

Sie wird in der gleichen Rolle wie Humphrey als Hauptmoderatorin während der großen Berichterstattung an Spieltagen in der Champions League arbeiten.

Jaswal sprach auch mit Fernsehprogramm , sagt: Ich bin neu im Team. Ich habe das Studio jetzt tatsächlich zum ersten Mal gesehen und kann nicht fassen, wie großartig es ist – es ist riesig! Es sieht auf dem Bildschirm groß aus, aber es ist wirklich groß, wenn Sie darin sitzen. Allein das Champions-League-Branding zu sehen und der Moment, in dem ich die Champions-League-Musik höre – ich liebe es einfach.

Ich denke, wir haben auch großes Glück, denn in der Gruppenphase gibt es so viele gute Spiele. Es gibt einige wirklich große Hitter und großartige Matches, also bin ich sehr, sehr, sehr aufgeregt. Und ich denke, wenn die Fans zurück sind, wird es einen großen Unterschied machen, sogar auf dem Spielfeld zu stehen, weil wir bei einigen Spielen dabei sein werden. Es wird eine so schöne Erfahrung sein, einfach die Atmosphäre einzufangen und alle daran zu erinnern, wie es jeden Abend mit Fans ist.

Um Ihre E-Mail-Einstellungen zu verwalten, klicken Sie hier.

Kelly

Kelly ist der Chefreporter von BT Sport und wird höchstwahrscheinlich während der größten Vorzeigespiele von BT Sport in der Champions League und Premier League an der Seitenlinie auftauchen. Er führt Interviews nach dem Spiel und bringt bei jedem Spiel die neuesten Erkenntnisse vom Boden.

Lynsey Hipgrave

Hipgrave ist eine Stammspielerin von BT Sport, die im Laufe ihrer Karriere zahlreiche Premier League-Spiele veranstaltet hat. Sie wird während dieser Saison als Champions-League-Reporterin vor Ort eingesetzt und wird auf dem ganzen Kontinent an den Seitenstreifen herumstreifen.

Peter Walton

Walton ist der interne Schiedsrichterexperte von BT Sport. Der ehemalige Premier-League-Beamte verbrachte zwischen 2003 und 2021 neun Jahre in der höchsten Spielklasse und residiert nun an einem Stand, um sein Fachwissen und seine Analyse zu verschiedenen strittigen Themen in Echtzeit anzubieten.

Rio Ferdinand

Der ehemalige Verteidiger von Manchester United, Rio Ferdinand, ist einer der regelmäßigsten Experten von BT Sport im Studio. Der ehemalige Champions-League-Sieger hat viel Erfahrung an der Spitze des Spiels.

Joe Cole

Der ehemalige Chelsea- und England-Star Cole bietet In-Studio- und Spielfeldanalysen für Europa- und Premier League-Spiele an, hauptsächlich mit seinem ehemaligen Team.

Paul Scholes

Scholes ist regelmäßiger Experte bei Manchester United-Spielen live auf BT Sport und ist nicht schüchtern, wenn es um seine Meinung zum Spiel geht. Der Mittelfeld-Maestro ist eine verehrte Persönlichkeit im Weltfußball über Old Trafford hinaus.

Jermaine Jenas

Der ehemalige Mittelfeldspieler von Tottenham ist ein anpassungsfähiges Mitglied des Teams, da er als Co-Kommentator sowie gelegentlich im Studio oder am Spielfeldrand auftritt. Jenas wird hauptsächlich in großen Champions-League-Nächten auf Co-Comms eingesetzt.

Glenn Hoddle

Der ehemalige englische Trainer Hoddle hat eine ähnliche Rolle wie Jenas, da er sowohl in der Kommentarbox als auch im Studio zu sehen war. Er spricht hauptsächlich Champions-League-Nächte neben einem Hauptkommentator.

Steve McManaman

In Liverpool geboren und aufgewachsen, ist Maccas Stimme in den Kommentaren von BT Sport sofort erkennbar. Er hat als Co-Kommentator neben Darren Fletcher einige der größten Vorzeigespiele des Kanals gecovert.

Martin Keown

Keown bringt einen Arsenal-Flair in die Aufstellung der Experten, wobei seine Aufgabe hauptsächlich die Co-Kommentare für Spiele während der gesamten Saison in mehreren Wettbewerben ist.

Robbie Savage

Nie schüchtern, nie in Rente gehen, Savage ist ein umstrittener Charakter in der BT Sport-Reihe mit brutal ehrlichem Einblick und einer echten Leidenschaft für jedes Spiel, das er abdecken soll. Er ist hauptsächlich im Co-Kommentar zu sehen.

Owen Hargreaves

Hargreaves wird überwiegend als Studiogast eingesetzt. Sein Wissen über Bayern München – sein ehemaliges Team – ist eine wertvolle Bereicherung für die Berichterstattung, während er auch Manchester United in seinem Lebenslauf rühmt.

Joleon Lescott

Das ehemalige Everton- und Manchester City-Ass Lescott fügt einer von Mittelfeldstars dominierten Aufstellung zusätzliche defensive Einblicke hinzu. Er ist hauptsächlich im Studio zu sehen.

Eni Aluko

Aluko verfügt über einen hervorragenden Lebenslauf im Frauenfußball, da er über 100 Länderspiele für England mit Karrierehighlights, darunter Stationen bei Chelsea und Juventus, bestritten hat. Sie ist hauptsächlich während der europäischen Berichterstattung für BT Sport zu sehen.

Peter Crouch

Crouchy ist ein Kultheld unter Fußballfans im ganzen Land und tritt regelmäßig im Fußballangebot von BT mit Auftritten in ihren Premier League- und Champions League-Übertragungen auf.

Chris Sutton

Sutton ist ein vielseitiger Charakter voller explosiver Meinungen, die Twitter im Handumdrehen in einen Sturm stürzen können. Er ist regelmäßiger Co-Kommentator einiger der größten Spiele unter der Herrschaft von BT Sport und tritt auch als Studiogast auf, hauptsächlich während der Berichterstattung über Celtics Europa League-Exploits.

Michael Owen

Der frühere Stürmer von Liverpool und Real Madrid, Owen, ist Co-Kommentator und Gast im Studio während BT Sport-Spielen. Sein berüchtigter Wechsel zu Manchester United bedeutet, dass er viele Fäden in seinem Bogen hat, obwohl dieser besondere Wechsel damals bei den Merseyside-Gläubigen nicht gut ankam.

Rachel Brown-Finnis

Brown-Finnis ist ein wichtiger Bestandteil und regelmäßiger Bestandteil von BT Sport Score, der jeden Samstag alle großen Spiele in den Ligen in Großbritannien und darüber hinaus verfolgt. Auch bei der Analyse ihrer Position zwischen den Schlägern hat die ehemalige englische Torhüterin einiges zu bieten.

Andere Gäste, Experten und Hauptkommentatoren

Weitere Studiomoderatoren und Gäste von BT Sport sind Jules Breach, Darrell Currie, Matt Smith, Robin Van Persie, Paul Ince, John Hartson, Karen Carney, Stephen Craigan, Ally McCoist und Reshmin Chowdhury.

Es wird in dieser Saison viele Gaststars aus dem gesamten europäischen Fußballangebot von BT Sport geben, während James Richardson zurückkehrt, um die BT Sport Champions League-Torshow zusammen mit Gästen wie Raphael Honigstein und James Horncastle zu moderieren.

Es gibt viele Kommentatoren für BT Sport, aber die meisten wichtigen Spiele mit Premier League-Teams werden entweder von Darren Fletcher, Peter Drury, Ian Darke und Adam Summerton berichtet.

Werbung

Wenn Sie etwas zum Anschauen suchen, sehen Sie sich unseren TV-Guide an oder besuchen Sie unseren Sport-Hub.

Tipp Der Redaktion