Ben Whishaw wird später in diesem Monat in der kommenden BBC One-Dramödie „This Is Going to Hurt“ zu sehen sein.



Die Serie basiert auf den Memoiren des ehemaligen Arztes Adam Kay, spielt in einer Entbindungsstation und erzählt von den Höhen und Tiefen eines jungen Arztes an der Front des NHS.

bedeutung 555

Whishaw spielt die Bildschirmversion von Adam Kay und sprach kürzlich mit ihm Fernsehmagazin darüber, wie die Serie ihm die Augen für die harten Realitäten öffnete, mit denen Angehörige der Gesundheitsberufe konfrontiert sind.



Das, was die Show für mich getan hat, um meine Augen zu öffnen, ist nur das schiere Maß an Erschöpfung, sagte Whishaw. Es sollte nicht schockierend sein, weil es so offensichtlich ist, wenn man darüber nachdenkt, was diese Leute eigentlich jeden Tag tun und womit sie zu tun haben. Aber ich glaube nicht, dass wir ermutigt werden, darüber nachzudenken. Ich denke, wir nehmen es eigentlich als selbstverständlich hin.'

Seien Sie der Erste, der die neuesten Drama-News direkt in Ihren Posteingang erhält

Bleiben Sie über alle Dramen auf dem Laufenden - von Historie über Krimi bis Komödie

. Sie können sich jederzeit abmelden.

Er fügte hinzu: Eines der Dinge, die die Show zu tun versucht, ist, die Aufmerksamkeit auf die emotionalen und mentalen Kosten der Arbeit für den NHS zu lenken und die Frage zu stellen: Was können wir dagegen tun? Und was ist unsere Verantwortung gegenüber diesen Menschen und untereinander im Allgemeinen?

Die Serie ist besonders ergreifend, nachdem die Pandemie die Opfer beleuchtet hat, die die NHS-Mitarbeiter bringen mussten.



Zu Whishaw gesellt sich eine ebenso talentierte Besetzung, darunter Dame Harriet Walter als Adams Mutter, Alex Jennings als sein Chef und Rory Fleck Byrne als sein Freund.

Netflix-Kategoriecodes

Sie können das vollständige Interview in der dieswöchigen Printausgabe von TV lesen, die jetzt erhältlich ist.

TV-Print-Cover

This Is Going to Hurt wird am 8. Februar um 21 Uhr auf BBC One und BBC iPlayer uraufgeführt. Suchen Sie nach etwas anderem zum Anschauen? Schauen Sie sich unseren TV-Guide an oder besuchen Sie unseren speziellen Comedy-Hub.

Tipp Der Redaktion