Was unterscheidet Ghosting von einer typischen Trennung?

Es mag schwer sein, sich eine schöne Art und Weise vorzustellen, eine Beziehung zu beenden, aber Ghosting kann besonders verletzend und verwirrend sein. Ghosting wird im Allgemeinen verwendet, um über jede Situation zu sprechen, in der eine Person abrupt und ohne Vorwarnung weggeht. Abgesehen davon ist es eng mit Dating verbunden.

In Situationen, in denen Menschen über einen längeren Zeitraum in einer Beziehung waren, ist Ghosting nicht ideal. Obwohl es im Allgemeinen einen schlechten Ruf hat, gibt es Umstände, unter denen Ghosting empfohlen werden kann.



Wann wurde Ghosting ein Begriff?

wörterbuch definition begriff bedeutung tomazl / Getty Images

Die Definition von Ghosting als Methode zur Beendigung einer Beziehung wurde 2017 in das Merriam-Webster-Wörterbuch aufgenommen. Natürlich wurde der Begriff zuvor informell verwendet. Diese Verwendung scheint Mitte der 2000er Jahre begonnen zu haben und hat im Laufe der Zeit an Popularität gewonnen.

Die Idee, das Wort Geist in ein Verb zu verwandeln, lässt sich bis weit vor dieses Jahrhundert zurückverfolgen - Shakespeare verwendete es als Verb in seinem Stück. Antony und Kleopatra !

Was zählt als Ghosting?

Geistergeister Kostüm LoulouVonGlup / Getty Images

Während eine kurze Textnachricht, die eine Beziehung trennt, stechen kann, ist dies immer noch genug Kommunikation, um mehr als Geisterbilder zu qualifizieren. Der Begriff trifft wirklich in Situationen zu, in denen eine Person den Kontakt ohne Erklärung vollständig abgebrochen hat.

Die Dauer Ihrer Beziehung zu jemandem kann beeinflussen, wie Geisterbilder wahrgenommen werden. Während ein Mangel an Anrufen oder SMS nach einem Date verständlich sein kann, kann er im Laufe der Beziehung weniger vertretbar werden.





Technologie und Ghosting

SMS-Telefon Online-Dating damirkudisch / Getty Images

Die steigende Popularität von Online-Dating hat neue Situationen geschaffen, in denen Geisterbilder auftreten können. Der Begriff wird verwendet, um eine Situation zu beschreiben, in der die Kommunikation zwischen zwei Personen, die sich online treffen und ein mögliches erstes Date besprechen, an einem Ende abrupt endet.

Dating-Apps sind sich bewusst, dass ihre Benutzer geisterhaft werden, und sie versuchen, etwas dagegen zu tun. Apps wie Bumble können Benutzern, die die letzte Nachricht einer Person unbeantwortet lassen, Erinnerungen senden und sie ermutigen, zu antworten.

Ghosting in der Populärkultur

Verärgertes abgelehntes Mädchen, das von Freund im Coffeeshop gegeistert wird

Online-Artikel über Ghosting und seine Auswirkungen auf das moderne Dating sind an Orten wie dem . erschienen New York Times , Psychologie heute , und andere Verkaufsstellen.

2018 erschien Rosie Walshs Debütroman Geisterhaft verwendet das Konzept des Ghosting, um ein Mysterium zu starten, das die Handlung vorantreibt. Fox produzierte auch eine Sitcom namens G bereitgestellt . In der Show ging es jedoch um das Paranormale, nicht um das Beziehungsdrama. Ob Sie Geister beängstigender finden als Geisterbilder, kann von Ihrer Dating-Geschichte abhängen.

Sie können auch Ihren Chef geistern


Mit zunehmender Popularität des Begriffs Ghosting hat sich seine Verwendung ausgeweitet. Eine beliebte Variante der Idee bezieht sich auf Mitarbeiter, die ihren Arbeitsplatz abrupt verlassen, ohne eine zweiwöchige Kündigungsfrist oder eine andere Vorwarnung einzuhalten. Es kann auch auf eine Situation angewendet werden, in der jemand einen Job annimmt, aber nie am ersten Tag ankommt.

sims cheats geld

Ghosting kann schmerzhaft sein

trauriger Schmerz tut weh ljubaphoto / Getty Images

Während eine Person nach einem lauen ersten Date vielleicht nicht viel Konversation erwartet, kann es buchstäblich weh tun, von jemandem nach einer tieferen Beziehung gegeistert zu werden. Wenn eine Person eine Ablehnung erleidet, kann die Erfahrung eine Gehirnaktivität aktivieren, die auch bei körperlichen Schmerzen auftritt. Ghosting kann auch dazu führen, dass sich das verlassene Ziel unsicher, verwirrt oder sogar töricht fühlt.

Ghosting kann auch für die Person schädlich sein, die Ghosting macht

trauriges schuldiges Ghosting yacobchuk / Getty Images

Schon vor dem Online-Dating und -SMS haben sich die Menschen dafür entschieden, Beziehungen durch Vermeidung zu beenden. Die Auswirkungen dieses Verhaltens wurden in den 1970er Jahren untersucht und es wurde festgestellt, dass die Erfahrung bei der abgelehnten Person mehr Schmerz verursacht. Es kann auch Schuldgefühle bei der Person hervorrufen, die Geister ist. Wenn Ghosting nicht erfolgreich ist, kann der Konflikt, den eine Person vermeiden wollte, verstärkt werden, was zu einer noch unangenehmeren Situation führt.



Ist es jemals in Ordnung, jemanden zu Ghosten?

unglückliche schreiende beziehung Süd_Agentur / Getty Images

Wenn Sie nur ein oder zwei Dates hatten, kann Ghosting eine akzeptable Möglichkeit sein, Desinteresse zu zeigen. Dies kann auch eine vorzuziehende Vorgehensweise sein, wenn Sie sich durch etwas in der Beziehung unsicher fühlen. Wenn Sie befürchten, dass eine Person auf Ablehnung gewalttätig reagieren könnte, sollten Sie sich nicht verpflichtet fühlen, sich in eine potenziell gefährliche Situation zu begeben. Ghosting ist möglicherweise auch sicherer, wenn Ihr Partner manipulative Tendenzen zeigt.

Erholung von einem Ghosting-Erlebnis

Spaß Freunde glücklich Johnce / Getty Images

Weil es schwer zu wissen sein kann warum jemand sich entschieden hat, eine Beziehung durch Ghosting zu beenden, kann es eine schwierige Erfahrung sein, ihn aufzugeben. Wenn Sie zu viel Angst vor einer weiteren Ablehnung haben, kann es schwieriger sein, zukünftige Dates zu genießen.

Betrachten Sie die Erfahrung, geisterhaft zu werden, als Spiegelbild des Charakters dieser Person, nicht als Ihren. Es kann auch helfen, sich daran zu erinnern, dass Sie nicht allein sind – wenn niemand gespenstisch wäre, würde es den Begriff nicht geben!

Tipps zum Beenden der Beziehung zu Kinderbegriffen

Paar Trennung Beziehung Nikodash / Getty Images
  • Seien Sie so klar wie möglich, ohne verletzend zu sein. Wenn Sie jemanden über Ihren Status im Unklaren lassen, wie zum Beispiel Ghosting, kann dies zu Verwirrung und Schmerzen führen.
  • Widerstehen Sie der Versuchung, ein unangenehmes Gespräch zu überspringen. Wenn Sie sich Ihren Ängsten in Bezug auf Konflikte stellen, können Sie zukünftigen Situationen mit mehr Selbstvertrauen begegnen.
  • Üben Sie, was Sie sagen möchten, und üben Sie mit einer anderen Person, um sich mit Ihren Worten vertrauter zu machen.
  • Vertraue darauf, dass ein klares Ende deiner gemeinsamen Zeit jemandem helfen wird, weiterzumachen und jemanden zu finden, mit dem er eine neue Beziehung aufbauen kann.

Tipp Der Redaktion