Mission: Impossible Filme sind schwer genug, um zu den besten Zeiten zu drehen, wobei Star Tom Cruise zuvor seine eigenen Helikopter-Stunts durchführte und den Burj Khalifa für die Spionage-Franchise erklomm.

Werbung

Mission: Impossible 7 hatte jedoch eine notorisch schwierige Produktion, bei der die Dreharbeiten aufgrund von Pandemieprotokollen mehrmals unterbrochen wurden – und im Juni 2021 wurde berichtet, dass die Dreharbeiten erneut ausgesetzt werden, nachdem ein Besatzungsmitglied positiv auf COVID-19 getestet wurde.





bloodlines reihenfolge

Da der Veröffentlichungstermin jedoch im April 2021 erneut verschoben wird, besteht eine gute Chance, dass diese zweiwöchige Schließung die Eröffnung des Films nicht weiter verzögert.

Es scheint, dass die Herstellung des siebten Teils die wahre Mission unmöglich sein könnte, da die Dreharbeiten in Italien sowohl im Februar als auch im Oktober 2020 eingestellt wurden.

Die Probleme haben jedoch nicht damit aufgehört – der Film zog auch Kontroversen auf sich, nachdem Berichte bekannt wurden, dass die Produktion eine 111 Jahre alte polnische Brücke sprengen wollte, aber Regisseur Christopher McQuarrie hat seitdem die Mission: Impossible 7-Gerüchte dementiert.

Es ist daher vielleicht nicht verwunderlich, dass Mission: Impossible 7 und 8 Berichten zufolge nicht mehr hintereinander gedreht werden, mit einer kurzen Pause, bevor die Produktion des achten Teils beginnt.

Wir müssen dann viel länger als erwartet warten, um diesen klassischen Titelsong als nächstes auf der großen Leinwand zu hören – aber angesichts des konstanten Beifalls der Kritiker und Tom Cruises Vorliebe für todesmutige Stunts sind wir uns sicher, dass Mission: Impossible 7 dies tun wird das Warten wert sein.



Ihre Mission, wenn Sie sie annehmen, besteht darin, die neuesten Cast-, Trailer- und Produktionsnachrichten zu Mission: Impossible 7 unten zu finden. Dieser Artikel wird sich nach dem Lesen wahrscheinlich nicht selbst zerstören, aber seien Sie vorsichtig, okay?

Veröffentlichungsdatum von Mission: Impossible 7

Mission: Impossible 7 und 8 sollten ursprünglich am 23. Juli 2021 und am 5. August 2022 in Großbritannien hintereinander gedreht werden.

Das Coronavirus stoppte alles, einschließlich der Dreharbeiten, und der Veröffentlichungstermin des siebten Films wurde auf November 2021 und später auf verschoben 27. Mai 2022 , trotz der Nachricht, dass der Film eines von mehreren Projekten war, die von der britischen Regierung eine Ausnahmegenehmigung für die Sperrung erhielten.

Tom Cruise hat Berichten zufolge eins zu eins mit dem britischen Kulturminister Oliver Dowden gesprochen, und es wurde bestätigt, dass die Dreharbeiten in England wieder aufgenommen werden dürfen, mit der Einschränkung, dass die Sicherheit immer noch an erster Stelle stehen muss, da eine kleine Anzahl von Darstellern und Crews gebildet wird Luftblasen.

Die größten Blockbuster und High-End-TV-Shows der Welt werden in Großbritannien hergestellt, sagte Dowden. Unsere Kreativität, unser Know-how und unsere äußerst erfolgreichen Steuererleichterungen für unsere Bildschirmindustrie machen uns zu einem gefragten Standort, der wiederum eine große Rendite für unsere Wirtschaft abwirft. Wir möchten, dass sich die Branche erholt, und die Freistellung einer kleinen Anzahl wichtiger Darsteller und Crews von der Quarantäne ist Teil unseres anhaltenden Engagements, die Kameras wieder sicher rollen zu lassen.

Obwohl die Dreharbeiten zu Mission: Impossible 7 in Venedig stattfinden sollten, bestätigte Simon Pegg zuvor in einem Interview auf BBC Radio 6, dass die Produktion aufgrund des Coronavirus-Ausbruchs in Italien eingestellt wurde.

Paramount war sehr vorsichtig und vernünftig, denke ich, und zog die Produktion aus Venedig heraus, sagte der Schauspieler. Es ist eine große Gruppe von Leuten, wir haben Karnevalssequenzen gedreht und es war einfach unklug, zu bleiben, also haben wir uns verirrt.

seaspiracy faktencheck
Paramount Pictures

Im Juni tauchten auch Berichte auf, dass Tom Cruise an einem verlassenen RAF-Standort in Oxfordshire ein „Coronavirus-freies Dorf“ gründet, um die Fortsetzung der Produktion des siebten Films der Franchise zu ermöglichen.

Besetzung und Crew des Films werden innerhalb einer Coronavirus-freien Blase agieren, und Cruise hat Berichten zufolge Winnebago-Trailer aufgestellt, damit die Stars des Films während der Dreharbeiten auf der RAF-Site bleiben können.

Eine Quelle erzählte Die Sonne : Der Film hat sich bereits stark verzögert und es gibt keine Anzeichen dafür, dass sich die Dinge in absehbarer Zeit wieder vollständig normalisieren, also ist dies ein Weg, um zu versuchen, die Dinge schnell und sicher wieder in Gang zu bringen.

Es ist im Moment auch schwierig, Hotelzimmer zu bekommen, da die meisten auf absehbare Zeit geschlossen sind, also war es das oder die Dinge noch länger hinauszuzögern, das bedeutet, dass einige der größten Stars der Welt alle zusammen auf einem noblen Campingplatz leben, während sie arbeiten zusammen mit dem Rest des Teams fuhren sie fort.

Es ist teuer, aber Tom macht immer Dinge, die größer und besser sind als jeder andere, und auf diesem Film ist verdammt viel los, die Mission: Impossible-Filme sind alle massive Kassenerfolge und das Studio ist direkt dahinter, dies wieder auf den richtigen Weg zu bringen.

Während der Dreharbeiten zu einer Motorradsequenz ging kürzlich das Fahrzeug des Stuntmans in Flammen auf. Bei dem Vorfall wurde niemand verletzt, aber das Set wurde laut The Sun geschlossen, während die Ursache des Problems identifiziert wurde.

Investitur von Prinz Charles

hat sich mit Vertretern von Cruise und Paramount in Verbindung gesetzt und um Stellungnahme zu dem Bericht gebeten.

Mission: Unmöglich 7 Besetzung

Tom Cruise ist in beiden Filmen als waghalsiger IMF-Agent Ethan Hunt zurück, Rebecca Ferguson kehrt auch als MI6-Verbündete Ilsa Faust für mindestens Mission: Impossible 7 zurück.

Der erste große Neuzugang war Hayley Atwell, am besten bekannt als Peggy Carter von der MCU, die in beiden Filmen die weibliche Hauptrolle spielen wird.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von Christopher McQuarrie (@christophermcquarrie)

McQuarrie hat jetzt auch bekannt gegeben, dass Pom Klementieff von Guardians of the Galaxy als neue Femme Fatale dem Franchise beitreten wird, während Nicholas Hoult von X-Men ursprünglich mit dem Film verbunden war, aber später durch Esai Morales in einer angeblich schurkischen Rolle ersetzt wird.

Die Franchise-Stammgäste Simon Pegg und Ving Rhames werden bestätigt, dass sie zurückkehren – obwohl noch kein Wort über ein mögliches Comeback für Jeremy Renner als Brant bekannt ist, ein Franchise-Stammspieler, der den letzten M:I-Film aufgrund von Renners Marvel-Verpflichtungen verpasst hat.

Shea Wigham wird auch in einer unbestätigten Rolle mitspielen, wie McQuarrie auf Instagram bestätigt.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von Christopher McQuarrie (@christophermcquarrie)

McQuarrie veröffentlichte auch ein Bild von Henry Czerny, der am besten dafür bekannt ist, den Regisseur der Impossible Mission Force, Eugene Kittridge, im ersten Film zu spielen. Hunts ehemaliger Chef verbrachte einen Großteil seiner ersten unmöglichen Mission damit, Hunt für einen Maulwurf zu halten, bevor sich herausstellte, dass es sich um Jim Phelps (Jon Voight) handelte. Es wird erwartet, dass Czerny die Rolle sowohl für Mission 7 als auch für Mission 8 wiederholt.

Ebenfalls in M:I 7 zu sehen sind Game of Thrones-Star Indira Varma, Rob Delaney von Deadpool 2, Mark Gatiss von Sherlock, Charles Parnell von Transformers: Age of Extinction und Cary Elwes von Stranger Things.

rotes licht grünes licht andere namen

Was passiert in Mission: Impossible 7?

Details zur Handlung sind rar, eine Sache, die wir mit Sicherheit erwarten können, sind extreme Stunts von Tom Cruise, der vermutlich seine HALO-Sprung- und Helikopter-Manöver aus Mission: Impossible: Fallout toppen will.

In einem Stunt in M:I 7 wird Cruise ein Motorrad vom Rand der Klippe fahren sehen, ein Stunt, den er erzählte Reich ist das Gefährlichste, was er je getan hat – und das will etwas heißen!

Wenn der Wind zu stark war, würde er mich von der Rampe blasen, erklärte er. Der Helikopter [das Filmen des Stunts] war ein Problem, denn ich wollte nicht mit Höchstgeschwindigkeit die Rampe hinunterhämmern und von einem Stein getroffen werden. Oder wenn ich auf seltsame Weise abgefahren bin, wussten wir nicht, was mit dem Fahrrad passieren würde. Ich hatte nach dem Verlassen der Rampe etwa sechs Sekunden Zeit, um die Rutsche zu ziehen, und ich möchte mich nicht im Fahrrad verheddern. Wenn ich das tue, wird das nicht gut enden.

Abgesehen von diesen atemberaubenden Stunts ist es durchaus möglich, dass der wiederkehrende Bösewicht Solomon Lane (Sean Harris) nach dem Überleben des letzten Films als Antagonist zurückkehrt.

Mission: Unmöglich 7

Der Film ist noch in Produktion, also haltet eure Pferde. Erwarten Sie einen Trailer kurz vor der Veröffentlichung – möglicherweise Ende 2021.

Wir haben jedoch dieses verlockende Bild aus dem Set, das im kommenden Film einen weiteren todesmutigen Stunt für Cruises Ethan Hunt zu necken scheint.

wann spielt djokovic
Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von Christopher McQuarrie (@christophermcquarrie)

Wird es eine Mission: Impossible 8 geben?

Mission: Impossible 8 wurde bestätigt und befindet sich derzeit in Arbeit.

Tom Cruise ist wieder ein Star, aber über den achten Teil des Franchise ist nur wenig bekannt.

Mission: Impossible 8 Veröffentlichungsdatum 8

Der ursprüngliche Plan war, dass die Produktion von Mission: Impossible 8 direkt nach Mission: Impossible 7 beginnen sollte, wobei die Dreharbeiten nacheinander abliefen.

Mission: Impossible 7 und 8 müssen die letzten drei Filme komplett [schlucken], sagte Regisseur Christopher McQuarrie Reich.

Ich habe die Idee, zwei Filme zu machen, vorgestellt, und jetzt muss ich begründen, warum es zwei Filme sind.

Im Februar 2021 wurde jedoch berichtet, dass die Filme nicht mehr nacheinander gedreht werden würden, da Tom Cruise im Sommer nicht verfügbar war, da er für Werbeaufgaben benötigt wurde Top Gun: Maverick .

Mit Top Gun: Maverick ist es seit der Rückkehr zu einem Veröffentlichungsdatum im November 2021 jedoch unklar, ob die Filme zu dem ursprünglichen Plan zurückkehren werden, nacheinander zu drehen – aber nach einem beispiellosen Dreh in der Pandemie-Ära auf der ganzen Welt, Es würde uns nicht wundern, wenn die Produktion eine kurze Pause einlegen würde.

Auch wenn die Dreharbeiten nicht direkt nach dem Abschluss von Mission: Impossible 7 beginnen, könnte Mission Impossible 8 dennoch seinen Veröffentlichungstermin erreichen 7. Juli 2023 , nachdem es ab November 2022 verschoben wurde.

Wir werden diese Seite über alle Entwicklungen auf dem Laufenden halten.

Werbung

Mission: Impossible 7 wird im Mai 2022 in Großbritannien veröffentlicht. Wenn Sie in der Zwischenzeit mehr zum Anschauen suchen, sehen Sie sich unseren TV-Guide an oder besuchen Sie unseren Film-Hub, um die neuesten Nachrichten zu erhalten.

Tipp Der Redaktion