Es kann leicht sein, zu vergessen, wie groß Lost war, als es zum ersten Mal ausgestrahlt wurde. Es war eine Show, bei der viele von uns an den Bildschirm gefesselt waren, als sie lief und fast immer mit einer Szene endete, in der wir bis zu einer neuen Episode reden mussten war verfügbar.

Werbung

Es war ein wahres „Wasserkühler“-Fernsehen, und da wir uns seitdem in das Rauschzeitalter bewegt haben, gab es in den Jahren nach dem Abschluss im Jahr 2010 nichts Vergleichbares.





besetzung von the wheel of time

Das Flugzeugabsturzdrama, das sechs Staffeln lang auf ABC in Amerika ausgestrahlt wird, hat vielleicht einige Federn mit einem spaltenden Ende zerzaust, aber die Reise zum Abschluss ist eine der besten, die Sie finden werden, und wenn Sie sie noch nie gesehen haben, ist es jetzt so weit Ihre Chance, das Ganze in der ultimativen Binge zu erleben.

Hier finden Sie alles, was Sie wissen müssen, um Lost online zu sehen.

So sehen Sie Lost in Großbritannien

Du kannst alle sechs Staffeln von Lost streamen auf Amazon Prime Video . Der Service ist für 7,99 € pro Monat erhältlich. Melden Sie sich für eine 30-tägige kostenlose Amazon Prime-Testversion an

Aber Prime Video ist nicht der einzige Ort, um die Show zu finden, da sie es auch ist verfügbar auf Star on Disney+ . Lost ist eine von vielen Serien, die mit dem Start des neuen Disney+-Bereichs erschienen sind, und in Kürze gibt es noch viel mehr Disney+ Star-Inhalte. Sie können Melde dich bei Disney+ für 7,99 £ pro Monat oder 79,90 £ pro Jahr an .

Alternativ können Sie Lost auf Blu-Ray mit dem vollständigen Boxset ansehen. Kaufen Sie die komplette Serie .



Um Ihre E-Mail-Einstellungen zu verwalten, klicken Sie hier.

death in paradise staffel 4 camille

Worum geht es in 'Verloren'?

Nun, es gibt eine Frage, die nicht einfach zu beantworten ist. Oberflächlich betrachtet handelt es sich um eine Show über die Überlebenden eines Flugzeugabsturzes, die auf einer abgelegenen Insel gestrandet sind und scheinbar keine Möglichkeit haben, nach Hause zu kommen. Aber dies ist keine gewöhnliche Insel, da ein großes Rauchmonster, das Menschen tötet, Eisbären und zahlreiche Geheimnisse und Überraschungen auf die gestrandeten Passagiere warten.

Die ganze Action findet jedoch nicht auf der Insel statt, da wir Rückblenden in das Leben der Charaktere vor dem Absturz erhalten, die allmählich mehr Licht darauf werfen, wer sie sind – und ob sie die sind, für die sie sich ausgeben. Von Anfang an gibt es bei Lost Wendungen und Wendungen und es ist eine Show wie keine andere – und eine, die serialisiertes Storytelling im Fernsehen mit seiner bis heute spürbaren Wirkung wirklich in den Vordergrund gerückt hat.

Wie viele Staffeln von Lost gibt es?

Es gibt sechs Staffeln von Lost, die in verschiedenen Längen laufen. Die ersten drei Staffeln haben die Standardlänge von 22+ Episoden, wobei die erste die längste ist, während die Staffeln vier bis sechs etwas kürzer sind. Insgesamt gibt es 121 Folgen.

Verlorene Besetzung: Wer spielt die Hauptrolle in Lost?

Eine der größten Stärken von Lost war die Besetzung, die sie mit vielen großen Namen der Branche zusammenstellten. Matthew Fox (Party of Five) führt die Besetzung als Jack Shepherd an und er wird von ähnlichen Leuten begleitet Evangeline Lilie (Die Hobbit-Filme) Josh Holloway (Kolonie) Dominic Monaghan (Der Herr der Ringe) Ian Somerhalder (Die Vampirtagebücher) Maggie Grace (Angst vor den Walking Dead) und Daniel Dae Kim ( Hawaii Five-0) um nur einige des großen Ensembles zu nennen.

maria marta garcia belsunce

Wo wurde Lost gedreht?

Lost wurde in Oahu, Hawaii gedreht und die tropische Insel war nicht nur die Heimat der Insel in der Show, sondern auch der Rückblenden, die an verschiedenen Orten auf der ganzen Welt stattfanden – alles wurde in und um Oahu gedreht.

Werbung

Sehen Sie in unserer vollständigen Liste der Disney Plus-Inhalte, was Sie sonst noch sehen können. Suchen Sie etwas anderes zum Anschauen? Sehen Sie sich unseren TV-Guide an, um zu sehen, was heute Abend läuft, oder werfen Sie einen Blick auf unseren besten Netflix-Serien-Guide.

Tipp Der Redaktion