Guardians of the Galaxy Vol 3: Erscheinungsdatum, Besetzung, Trailer und aktuelle Neuigkeiten



Welcher Film Zu Sehen?
 

Was Sie von der kommenden Marvel-Fortsetzung erwarten können.





Chris Pratt als Star-Lord und Zoe Saldana als Gamora in Guardians of the Galaxy Vol 3

Marvel-Studios



Star-Lord (Chris Pratt) und Co. sind ein letztes Mal wieder im Geschäft Guardians of the Galaxy Vol.3.





Für den kommenden Marvel-Film wurde ein neuer Trailer veröffentlicht, in dem sich unsere Lieblingsbande von Außenseitern auf eine letzte Mission begeben wird.



Während einige Details der Handlung noch unter Verschluss gehalten werden, wissen wir, dass unsere Helden, darunter Star-Lord (Pratt), Gamora (Zoe Saldana), Nebula (Karen Gillan), Drax (Dave Bautista) und Rocket (Dominic Cooper), festgelegt sind zurückgeben.



Sie werden gegen den High Evolutionary (Chukwudi Iwuji) antreten, der eine „perfekte Gesellschaft“ schaffen möchte – und wer könnte das besser aufhalten als die unvollkommensten Helden der Galaxis?



Unterdessen muss sich Peter Quill alias Star-Lord verständlicherweise immer noch mit dem Tod und der Rückkehr einer neuen Variante seiner geliebten Gamora nach den Ereignissen von Avengers: Infinity War und Rächer: Endspiel .



Außerdem scheint es, dass dieses Mal einer aus der Bande in Gefahr ist, da die Fans um Rocket fürchten.



wales dänemark radio

Eine Zusammenfassung neckt: „Unsere geliebte Bande von Außenseitern richtet sich auf Knowhere ein, aber es dauert nicht lange, bis ihr Leben von den Echos von Rockets turbulenter Vergangenheit auf den Kopf gestellt wird.

„Peter Quill, der immer noch vom Verlust von Gamora erschüttert ist, muss sein Team auf einer gefährlichen Mission um sich versammeln, um Rockets Leben zu retten – eine Mission, die, wenn sie nicht erfolgreich abgeschlossen wird, möglicherweise zum Ende der Wächter führen könnte, wie wir sie kennen .'



Chris Pratt als Star-Lord/Peter Quill in Guardians of the Galaxy Vol. 3

Chris Pratt als Star-Lord/Peter Quill in Guardians of the Galaxy Vol. 3.YouTube/Marvel Studios

Was unserem pelzigen Freund bevorsteht, wird die Zeit zeigen. Aber die Dinge klingen nicht gut für ihn – besonders nach dem Regisseur James Gunn zuvor hatten alle überzeugt, dass er sterben würde.

Unterdessen scheint Nebula (Karen Gillan) eine ziemliche Beförderung hinter sich zu haben.

Gunn zuvor gesagt Termin des letztjährigen Guardians of the Galaxy Holiday Special: „Ich [sah es] als Gelegenheit, einige Elemente in Guardians of the Galaxy einzuführen, sodass ich sie nicht zu Beginn von Band 3 erklären musste.

„Ich muss nicht darüber sprechen, woher sie Knowhere haben oder Cosmo in der Nähe von Knowhere ist. Ich denke, Sie sehen jetzt, welche Rolle Nebula in der Gruppe spielt: Sie ist bis zu einem gewissen Grad eine Anführerin. Wir sehen all diese Veränderungen, seit wir sie das letzte Mal gesehen haben.'

Der Druck für den dritten Film ist groß, und Gunn gibt zu, dass er den „Threequel-Fluch“ brechen will.

Er fügte hinzu DAS HIER : „Das ist der Große. Hier passiert wirklich etwas. Hier erfahren wir die Wahrheit darüber, wer diese Charaktere sind, und wir stehen vor den größten Einsätzen.“

Hier sind alle wichtigen Informationen zu Guardians of the Galaxy Vol. 3.

Erscheinungsdatum von Guardians of the Galaxy Vol 3

Pom Klementieff als Gottesanbeterin in Guardians of the Galaxy Vol 3

Pom Klementieff als Gottesanbeterin in Guardians of the Galaxy Vol 3

Guardians of the Galaxy Vol. 3 wird in den Kinos erscheinen 5. Mai 2023.

wo ist outer banks

Regisseur Gunn bestätigte, dass die Dreharbeiten für die Fortsetzung am Montag, den 8. November 2021, im Gange waren. twittern ein Polaroid-Foto von seiner Besetzung, die nach so langer Zeit wieder zusammen ist.

Er sagte: „Es war eine seltsame und lange und manchmal herausfordernde Reise, hierher zu gelangen, aber die Hindernisse auf dem Weg haben diesen Moment nur noch glückseliger gemacht. Zurück am Set mit meiner Guardians-Familie für den ersten Drehtag.'

Die Dreharbeiten wurden im Mai 2022 abgeschlossen, sodass der langwierige Postproduktionsprozess beginnen konnte.

Bis Guardians Vol 3 herauskommt, wird es sechs Jahre her sein, dass das zerlumpte Superhelden-Team sein letztes Solo-Abenteuer hatte, aber die lange Lücke zwischen den Geschichten war anscheinend nicht beabsichtigt.

Entsprechend Der Hollywood-Reporter , der Film sollte ursprünglich 2020 gedreht werden, aber Gunns vorübergehende Entlassung (mehr dazu weiter unten), sein späteres Engagement für The Suicide Squad sowie die Coronavirus-Pandemie verursachten wiederholt Verzögerungen.

Wer gehört zur Besetzung von Guardians of the Galaxy Vol 3?

Zoe Saldana als Gamora in Guardians of the Galaxy Vol. 3

Zoe Saldana als Gamora in Guardians of the Galaxy Vol. 3YouTube/Marvel Studios

Guardians of the Galaxy Bd. 3 wird das Kernteam ein letztes Mal wiedervereinen: Chris Pratt als Star-Lord, Dave Bautista als Drax, Karen Gillan als Nebula, Bradley Cooper als Rocket, Vin Diesel als Groot, Pom Klementieff als Mantis und Sean Gunn als Kraglin Obfonteri.

Die Gruppe wird auch mit Zoe Saldañas Gamora-Variante wiedervereinigt, die zuletzt in Avengers: Endgame zu sehen war, nachdem die ursprüngliche Gamora in Avengers: Infinity War getötet wurde.

Fans sollten es auf jeden Fall genießen, all ihre Favoriten wieder zusammen zu sehen, da dies möglicherweise nicht wieder vorkommt, da Gunn während der Dreharbeiten twittert, dass „dies für die meisten von uns der letzte Guardians-Film ist“.

Das scheint sicherlich der Fall zu sein, da Gunn jetzt eine leitende Position bei den rivalisierenden DC Studios einnimmt, während Bautista seit einigen Jahren lautstark darüber spricht, das MCU zu verlassen.

Hier ist die bisher bestätigte Besetzungsliste von Guardians of the Galaxy Vol. 3:

    Chris Pratt als Star-Lord/Peter Quill Zoe Saldana als Gamora Dave Bautista als Drax der Zerstörer Vin Diesel als Groot Bradley Cooper als Rakete Karen Gillan als Nebel Pom Klementieff als Gottesanbeterin Elizabeth Debicki als Ayesha Sean Gunn als Kraglin Obfonteri Sylvester Stallone als Stakar Ogord Will Poulter als Adam Warlock Chukwudi Iwuji als der Hohe Evolutionär Maria Bakalova als Cosmo der Weltraumhund Michael Rosenbaum als Martinex

Eine bemerkenswerte Ergänzung ist Will Poulter in der Rolle des Fan-Lieblingscharakters Adam Warlock, ein enorm mächtiges Wesen, das vom Sovereign geschaffen wurde, um ihre Rivalen zu vernichten, und das als „perfekter“ Mann bezeichnet wird.

Das behauptete der Hollywood Reporter Bridgeton ‘s Regé-Jean Page und 1917' s George MacKay wurden ebenfalls für die Rolle in Betracht gezogen, aber letztendlich schnappte sich Poulter den Auftritt nur wenige Wochen vor Beginn der Dreharbeiten.

Zoe Saldana als Gamora in Guardians of the Galaxy Vol. 3

Zoe Saldana als Gamora in Guardians of the Galaxy Vol. 3YouTube/Marvel Studios

Kurz nach seinem Casting sagte Poulter gegenüber : „Ich fühle mich sehr geehrt, in die Guardians of the Galaxy-Familie eingeladen worden zu sein und Teil des Marvel-Universums zu sein.

Ich denke, das, was mich angezogen hat, war, dass das Guardians of the Galaxy-Franchise besonders eines der kreativsten und einzigartigsten auf dem Markt ist, fügte er hinzu.

Poulter fuhr fort: Und ich bin James Gunn sehr dankbar, dass er mir diese wirklich respektierte und begehrte Figur anvertraut hat. Ich hoffe nur, dass ich dem gerecht werde.

Darüber hinaus ist der Schauspieler Chukwudi Iwuji der Besetzung als High Evolutionary beigetreten, wie auf der San Diego Comic-Con 2022 bestätigt wurde, wo er in vollem Kostüm zum Marvel-Panel kam (siehe unten).

Chukwudi Iwuji als High Evolutionary in Guardians of the Galaxy Vol 3

Chukwudi Iwuji als High Evolutionary in Guardians of the Galaxy Vol 3.YouTube/Marvel Studios

Zuvor hatte lwuji während eines Interviews mit einige Details über seine damals geheime MCU-Rolle gehänselt Der Hollywood-Reporter .

American Horror Story Staffel 10 Netflix

Mächtig, sagte er. Extrem stark. Komplex. James und ich haben darüber gesprochen, aber er ist sicherlich einer der komplexesten Charaktere, die wir im verdammten Marvel-Universum gesehen haben.

Dies ist das zweite Mal, dass Iwuji und Gunn an einem Comic-Projekt zusammenarbeiten, wobei das erste Mal HBO Max' The Suicide Squad-Spin-off-Serie Peacemaker war, in der er den Söldner Clemson Murn spielte.

Chuk hat sich tatsächlich der Besetzung angeschlossen, Regisseur James Gunn schrieb auf Twitter . Nachdem ich mit ihm an „Peacemaker“ gearbeitet hatte, wollte ich einen der besten Schauspieler, mit denen ich je gearbeitet habe, nicht loslassen – also gab ich ihm die Rolle, die sich die meisten großen Namen in Hollywood wünschten.“

Worum geht es in Guardians of the Galaxy 3?

Gamora, Drax und Mantis in Guardians of the Galaxy Vol 3

Gamora, Drax und Mantis in Guardians of the Galaxy Vol 3YouTube/Marvel Studios

Die Fortsetzung der ersten beiden Guardians of the Galaxy-Filme, Band 3, erzählt die fortlaufende Geschichte der intergalaktischen A-Holes, die in früheren Filmen die Galaxie vor Ronan dem Ankläger und Ego gerettet haben.

Der Film wird sich wahrscheinlich mit den Folgen von Avengers: Endgame befassen und den High Evolutionary (Chukwudi Iwuji) vorstellen, der eine „perfekte Gesellschaft“ schaffen möchte.

Wir wissen auch, dass die Geschichte die beliebte Comicbuchfigur Adam Warlock ( im vorherigen Film gehänselt ), der ein äußerst mächtiges kosmisches Wesen ist, das von Elizabeth Debickis goldhäutiger Figur Ayesha erschaffen wurde.

Beim Antworten Fan-Fragen Auf Instagram erwähnte Gunn, wer seine Lieblingscharaktere zum Schreiben sind, und deutete an, welche von ihnen die interessantesten Geschichten in Vol. 3.

„Ich habe es wahrscheinlich am liebsten geschrieben, Nebula and Rocket's Arcs zu schreiben (wird immer noch in Band 3 fortgesetzt),“ verriet er. „Aber ich denke auch, dass wir für die anderen, wie Quill und Mantis, großartige Dinge vor uns haben. Alle ihre Bögen finden über die drei Filme statt, im Gegensatz zu nur den einzelnen Filmen.'

Nebula-Schauspielerin Karen Gillan stimmt anscheinend zu, dass Nebulas Bogen mit einer starken Note endet, und enthüllt dies Collider dass sie und Co-Star Pom Klementieff (Mantis) nach ihrem ersten Durchlesen in Tränen aufgelöst waren.

„Wir haben es zusammen gelesen und wir haben beide geweint und gelacht, aber es gab volle Tränen“, sagte sie. „Es ist unglaublich, ich denke, es ist James‘ bisher stärkste Arbeit mit den Guardians, und es ist einfach brillant. Es ist brillant und es ist emotional und es ist lustig und es sind all diese Dinge, die Sie wollen.

Der Film wird auch an die Enthüllung in The Guardians of the Galaxy Holiday Special anknüpfen, dass Mantis die Halbschwester von Star-Lord/Peter Quill ist und einen gemeinsamen Vater in Ego hat.

Wer wird in Guardians of the Galaxy Vol 3 sterben?

Rakete in Guardians of the Galaxy Vol 3

Rakete in Guardians of the Galaxy Vol 3YouTube/Marvel Studios

Es wird seit einiger Zeit erwartet, dass Guardians 3 ein Schwanengesang für diese Iteration des Teams sein wird, wobei viele Fans spekulieren, wer von den Helden in den Sonnenuntergang reiten und wer ein tragisches Ende finden wird.

Der Autor und Regisseur Gunn hat zuvor angedeutet, dass er keine Angst haben würde, mehrere Charaktere in diesem abschließenden Kapitel zu töten, während er bestätigte, dass dies „das letzte Mal ist, dass die Leute dieses Team von Wächtern sehen“.

Apropos Vol. 3, sagte Gunn Deadlines Hero Nation Podcast . 'Es ist groß; es ist so, so groß und dunkel und anders, als die Leute es vielleicht erwarten. Ich möchte einfach den Charakteren und der Geschichte treu bleiben und den Leuten den Abschluss geben, den sie für die Geschichte verdienen. Das ist immer ein bisschen beängstigend; Ich gebe mein Bestes.'

Bautista hat auch gesagt, dass das Team diesen Eintrag „abschließt“ (via Phase Null ), das hinzufügen Es ist unwahrscheinlich, dass er als Drax zurückkehrt nach Guardians Vol 3, nach einiger lautstarker Kritik an Disneys Umgang mit James Gunns Twitter-Kontroverse.

Wer ist Adam Warlock?

Will Poulter als Adam Warlock in Guardians of the Galaxy Vol. 3

Will Poulter als Adam Warlock in Guardians of the Galaxy Vol. 3YouTube/Marvel Studios

wann wird love island gedreht

Adam Warlock ist ein beliebter Marvel-Charakter und eine der mächtigsten Figuren in seinem Universum.

Details über Adam Warlock im dritten Film sind jedoch dünn gesät – aber es wurde gesagt, dass er „definitiv kein guter Kerl“ ist.

Gunn hat es kürzlich erzählt Reich : „Er ist definitiv kein guter Kerl. Was wir sehen, ist die Säuglingsform von Warlock, frisch aus dem Kokon, und er versteht das Leben nicht sehr gut. Er ist im Grunde ein Baby.’

Der Trailer deutet auch darauf hin, dass Warlock zumindest anfangs eine antagonistische Rolle spielen wird, da er anscheinend gezeigt wird, wie er Nebula im Kampf schlägt.

Warlocks Debüt wurde zuerst am Ende von Vol. 1 angeteasert. 2, als Elizabeth Debickis Ayesha verkündet, dass das goldhäutige souveräne Volk das perfekte Wesen erschaffen hat.

Er ist in einen goldenen Kokon gehüllt, so dass wir Warlock im Blockbuster von 2017 nie wirklich sehen, aber die kurze Szene macht ihn zu einem Hauptdarsteller in Gunns Trilogie-Abschluss.

Der Suicide Squad-Direktor hat bestätigt Twitter dass Warlock einen goldverkrusteten Kokon anziehen wird, wie seine Schöpfer in Guardians of the Galaxy Vol. 3, Hinzufügen nach der Ankündigung, dass Poulter ein großartiger Schauspieler und ein wunderbarer Typ ist.

Gibt es einen Trailer zu Guardians of the Galaxy Vol 3?

Ja, der erste Trailer zu Guardians of the Galaxy Vol. 3 wurde veröffentlicht, nachdem er auf der Brazil Comic-Con 2022 gezeigt wurde.

squid game rollen

Der Clip fördert den Abschluss der Guardians of the Galaxy-Trilogie unter der Regie von James Gunn und neckt auch die Rückkehr der Variante von Gamora, die in Avengers: Endgame eingeführt wurde.

Außerdem gab es uns einen ersten Blick auf Will Poulter als Adam Warlock und auch auf die scheinbare Entstehungsgeschichte von Rocket.

Der neue Trailer, der für den Super Bowl 2023 veröffentlicht wurde, gibt uns einen besseren Einblick in unsere wiederkehrenden Helden und ihre letzte Mission.

Sehen Sie es sich unten an:

Warum wurde James Gunn gefeuert?

Marvel machte im Sommer 2018 Schlagzeilen, als James Gunn (Autor und Regisseur der ersten beiden Guardians-Filme) gefeuert wurde, nachdem alte Tweets wieder aufgetaucht waren, in denen er dunkle Witze über Kindesmissbrauch und Vergewaltigung machte.

Der Vorsitzende der Walt Disney Studios, Alan Horn, sagte über die Entlassung: „Die beleidigenden Einstellungen und Äußerungen, die in James‘ Twitter-Feed entdeckt wurden, sind nicht zu rechtfertigen. [Sie sind] unvereinbar mit den Werten unseres Studios, und wir haben unsere Geschäftsbeziehung mit ihm abgebrochen.'

Die Besetzung der Wächter versammelte sich um ihn, einen offenen Brief unterschreiben forderte seine Wiedereinstellung, während viele Fans argumentierten, dass die jahrzehntealten Witze keine genaue Darstellung von Gunns Charakter seien.

Im März 2019 setzten sich die Anwälte durch und Gunn war es zurück ins Projekt geholt , obwohl seine längere Abwesenheit ein Faktor war, der dazu beitrug, dass Guardians of the Galaxy Vol 3 so lange brauchte, um hierher zu kommen.

James Gunn

James Gunn (Getty)

Ich bin jeder Person da draußen, die mich in den letzten Monaten unterstützt hat, enorm dankbar“, schrieb Gunn. „Ich lerne immer dazu und werde weiter daran arbeiten, der beste Mensch zu sein, der ich sein kann.“

Danach gab es viele Gerüchte darüber, wer Gunn auf dem Regiestuhl ersetzen könnte, während seine Besetzung einen offenen Brief unterschrieben Fordern Sie Disney auf, ihn wieder einzustellen ( mit Schauspieler Dave Bautista ein besonders überzeugter Verteidiger ).

Vielleicht war es diese Gegenreaktion, die Disney dazu veranlasste Gunn wieder einstellen Nur kurze Zeit später bestätigte der Regisseur auf Twitter, dass er wieder an Guardians of the Galaxy Vol. 3 ab März 2019.

In einem offenen Interview mit Termin , sprach der Regisseur ausführlicher über seine Schock-Entlassung aus dem Film im letzten Jahr und enthüllte, dass er dachte, dass dies das Ende seiner Karriere sein könnte.

„Disney hatte absolut das Recht, mich zu feuern. Dies war kein Problem der Meinungsfreiheit. Ich sagte etwas, das ihnen nicht gefiel, und sie hatten das volle Recht, mich zu feuern. Es gab nie ein Argument dafür … Ich gebe niemandem die Schuld “, sagte er.

Guardians of the Galaxy: Vol 3 erscheint am Freitag, den 5. Mai 2023. Suchen Sie nach etwas anderem zum Ansehen? Sehen Sie sich die besten TV-Serien auf Netflix und die besten Filme auf Netflix an oder besuchen Sie unseren TV Guide und Streaming Guide.

Die neueste Ausgabe des Magazins ist ab sofort erhältlich - Abonniere jetzt . Für mehr von den größten Stars im Fernsehen hören Sie sich die an Radio Times View From My Sofa-Podcast.

Tipp Der Redaktion