Eine neue Staffel von Love Island: Australien startet auf ITV2 am 1. März, was bedeutet, dass wir eine Gruppe heißer Singles sehen werden, die es in einer luxuriösen Villa lieben.

Werbung

Wenn Sie sich viele knisternde Flirts in der Sonne vorstellen, scheint Australien der perfekte Ort zu sein, oder?





Dann werden Sie vielleicht überrascht sein zu hören, dass die Show nicht in Australien gedreht wird.

Stattdessen mussten sich die Produzenten woanders umsehen, da die Serie im australischen Winter gedreht wird, was bei den kühlen Temperaturen am Bondi Beach nicht ideal für heiße Romanze wäre.

Wo findet die Show eigentlich statt?

Hier ist alles, was Sie über den Drehort für Love Island wissen müssen: Australien-Serie eins und zwei.



prison break neue staffel

Vielen Dank! Unsere besten Wünsche für einen produktiven Tag.

Sie haben bereits ein Konto bei uns? Melden Sie sich an, um Ihre Newsletter-Einstellungen zu verwalten

Bearbeiten Sie Ihre Newsletter-Einstellungen

Wo ist die Love Island: Australia-Villa?

Für Serie eins der australischen Fassung machte es sich die Besetzung in einer Villa auf der spanischen Insel Mallorca im Mittelmeer bequem.

Die Inselbewohner waren nicht weit vom Drehort der britischen Serie entfernt (gleiche Insel, andere Villa), was uns wie eine verpasste Gelegenheit für eine Crossover-Episode erscheint!

Die Villa ist ein riesiges, atemberaubendes Anwesen mit herrlichem Meerblick mit Blick auf die Bucht von Pollensa . Wenn Sie sich errötet fühlen, können Sie dort sogar Urlaub machen und die sechs Schlafzimmer, den Whirlpool, den Swimmingpool, den Kinoraum und den privaten Fitnessraum der Villa genießen. Und haben wir schon erwähnt, dass es unten auch einen Weinkeller gibt?

Trotz der beeindruckenden Ausgrabungen kehrte die zweite Serie von Love Island Australia nicht nach Mallorca zurück.

Stattdessen zog die Produktion in eine ebenso mondäne Villa auf der Insel Fidschi um – nicht gerade einsam!

Die Produzenten erklärten dies, weil Fidschi viel näher an Australien liegt, was mehr Wendungen in der Serie ermöglicht – z. neue Insulaner, die kurzfristig in der Villa auftauchen könnten.

rainbow six siege erscheinungsdatum

Eoghan McDermott, der den Voice-Over der Show liefert, erklärte auch, dass die Briten Fidschi vielleicht für viel exotischer halten als Spanien, aber die australische Crew und die Inselbewohner fühlten das Gegenteil – sie waren viel begeisterter von Mallorca als Fernziel für sie!

Love Island: Ort der zweiten Staffel in Australien

Staffel 2 wurde auf Fidschi gedreht, das näher an Australien liegt.

Im Interview mit Der Sonntagstelegraph , Majella Wiemers, Leiterin der Unterhaltungsabteilung von ITV Studios, sagte, es sei einfacher, an einem Ort näher an Australien zu drehen.

Wir haben immer noch eine Crew von Casting-Agenten in Sydney, die Kandidaten auswählen, während die Show auf Sendung ist, um in späteren Episoden zu erscheinen, erklärte sie.

Wir können reaktiver sein und innerhalb von 48 Stunden jemanden schicken, wenn wir denken, dass er gut für die Villa wäre.

Die neue Villa liegt direkt am Strand mit wunderschönem Meerblick. Auch ein Schwimmbad wurde eigens für die Show gebaut.

Love Island: Standort der ersten Staffel in Australien

Die Außenseite

Außerhalb der Villa sieht es vielleicht ein bisschen langweilig aus, aber es verbirgt nur das erstaunliche Dekor im Inneren. Auf der anderen Seite dieser Festung liegt das Paradies. Ein luxuriöser Pool nimmt einen großen Teil der Terrasse ein, die mit Sonnenliegen, Topfpflanzen und Neon-Accessoires bedeckt ist. Wie auf Love Island üblich, gibt es eine Außenküche, einen Essbereich und viele versteckte Ecken für intimere Momente mit den Teilnehmern. Es gibt viel Platz zum Chillen, denn Sitzsäcke und ein gemütliches weißes Sofa sorgen für eine Klatsch-Ecke.

Und links vom Luxusgarten, unser alter treuer Freund, ist die Feuerstelle da und wird in den nächsten Wochen sicher die Heimat aller Deponien und Liebeserklärungen sein. Im Gegensatz zur Villa Love Island UK, die sich ebenfalls auf Mallorca befindet, ist die Einrichtung etwas natürlicher, mit vielen Holzmöbeln als Kontrast zu den Farbtupfern. Die Sitze der Feuerstelle sind aus Holz und weiß, während sie in der britischen Serie nur weiß sind.

Das Innere

Wenn man hineingeht, nimmt das Schlafzimmer wirklich phänomenal viel Platz ein – aber bei 10 Kandidaten müsste es sein. Die Einrichtung ist hier etwas weniger dezent als außen, da Weiß und Neon den Weg weisen. Auffällige Prints von Urlaubsszenen versichern uns, dass wir im Urlaub sind, während es noch genug Kissen und Decken zum Kuscheln mit ihren neuen Lieben gibt.

Die Teilnehmer von Love Island sind fast immer glamourös, daher ist eine Umkleidekabine unerlässlich. Die Mädchen und Jungen haben ihre eigenen und sie sind oft die Orte, an denen der ganze Klatsch stattfindet. Es gibt viele Spiegel, Kleiderschränke und Sitzbereiche, um sicherzustellen, dass sie alle bequem genug sind, um die Bohnen zu verschütten…

Die Terasse

Wenn die Love Island-Kandidaten es lieben, sich gegenseitig auszuspionieren, so gaben die Chefs nicht einen, sondern zwei Terrassenbalkone, die nicht nur als schöne Sitzgelegenheiten dienen, sondern auch einen Blick aus der Vogelperspektive auf den Garten ermöglichen. Wie bereits erwähnt, lernen sich die Insulaner gerne im Garten kennen – und sie scheinen immer im Blick zu sein.

Das Versteck

Wenn sich zwei Kandidaten besonders gut verstehen – und sich gut benehmen – könnten sie sich eine Nacht im Versteck verdienen… Das Plüschschlafzimmer ist vor neugierigen Blicken aus ihrem Gemeinschaftsraum geschützt, so dass jede Menge Possen stattfinden können. Dunkle Lichter und weiche Decken mit Tiermotiven deuten darauf hin, dass es zwischen den Laken wildes Verhalten geben könnte.

quiz fragen mit antworten
Werbung

Love Island: Australien wird jeden Abend um 21 Uhr auf ITV2 ausgestrahlt. Um herauszufinden, was sonst noch läuft, schauen Sie in unseren TV-Guide . Besuchen Sie unseren Hub für weitere Unterhaltungsnachrichten.

Tipp Der Redaktion