Leonardo da Vinci ist der zweite Künstler, den Aidan Turner auf der Leinwand dargestellt hat, nachdem er vor 12 Jahren als Dante Gabriel Rossetti in BBC2s Desperate Romantics an der Reihe war. Aber der Schauspieler hat ein Geständnis. Ich kann nicht zeichnen, er zuckt verlegen zusammen.

Werbung

Abgesehen von künstlerischen Fähigkeiten ist Turners Rolle in Amazon Primes Leonardo für Fans seiner früheren gleichnamigen Hauptrolle in Poldark ein Leichtes. Ja, nach zweijähriger Abwesenheit von unseren Bildschirmen ist der 37-Jährige zurück, und zwar in (und manchmal auch aus) einem gut sitzenden historischen Kostüm. Wie bekannt Leonardo Gleichung lautet: bauschiges Hemd + packender Plot + Aidan Turner als Hauptdarsteller = erfolgreiches Zeitdrama.





Die achtteilige Serie zeichnet das Leben des italienischen Universalgelehrten von Anfang 20 bis Ende 40 nach. Es beginnt im Mailand von 1506 mit der Verhaftung von Leonardo, der beschuldigt wird, seine Muse Caterina da Cremona (Matilda de Angelis von The Undoing) vergiftet zu haben. Eingerahmt vom Verhör des Detektivs Stefano Giraldi (Freddie Highmore von The Good Doctor) zeichnet die Geschichte die Beziehung zwischen Leonardo und Caterina nach und entwirrt das Leben, die Arbeit und die persönlichen Kämpfe des Künstlers.

Es geht wirklich um die Essenz des Mannes im Gegensatz zum Künstler, sagt Turner. Er hatte eine sehr unkonventionelle Erziehung. Er wurde nicht von seinen Eltern erzogen oder traditionell ausgebildet. Es schien viel Qual zu geben. Seine Kindheit beeinflusste seine Arbeit und Kunst. Werke und Kunstwerke, die Turner während einer privaten Tour durch die Leonardo-da-Vinci-Retrospektive im Louvre in Paris hautnah miterlebte. Er strahlt aufgeregt: Ich war mit seinen Bildern allein, das war einfach außergewöhnlich.

Leonardo – Aidan Turner und Freddie Highmore

Amazon Prime Video

Unabhängig von seiner letzten Rolle war Turner schon immer eine Leidenschaft für Kunst und besuchte vor der Pandemie regelmäßig Londoner Ausstellungen; er bevorzugt den White Cube, die Tates und diese Galerien in Mayfair, in die Sie ein- und aussteigen können.

Als jemand, der einen Fuß in der Welt der zeitgenössischen Kunst hält, ist seine Zurückhaltung am Set, Malereiszenen zu drehen, verständlich. Alle Arbeiten an Leonardo wurden von Künstlern gemalt. Sie zitterten, sahen uns zu und sagten: ‚Mach es nicht versauen!‘ Ich war immer sehr zart, weil du an jemandem arbeitest. Er war so begeistert von den Repliken, dass er nach der Produktion eine Sammlung davon geschenkt bekam. Als wir die Mona Lisa-Szenen drehten, bemerkte jemand, dass ich mir einige Skizzen ihrer Hände ansah, die mir sehr gefielen. Sie wurden gerahmt und an mich geschickt, was ziemlich cool war.



Die Serie ist eine Verbindung von historischer Genauigkeit und dramatischer Freiheit – sie unterscheidet sich von den traditionellen Leonardo-Erzählungen in ihrer Erforschung der sexuellen Identität. Ich persönlich habe keine Darstellungen von ihm als homosexuell gesehen, bemerkt Turner. Das ist etwas, das wir nicht gescheut haben. Schön, dass nicht hinterfragt wurde. Ich glaube nicht, dass viele Shows ihn in diesem Licht gezeigt haben. Es war dringend nötig.

Es ist eine wichtige Anspielung auf die Verschiebung der Darstellung auf dem Bildschirm zu einer Zeit, in der die Fernsehsendungen, die die Konventionen stören, einen rasenden Erfolg erzielen – wie jeder, der Netflix gesehen hat Bridgerton oder Kanal 4 Es ist eine Sünde bezeugen kann.

wendigo real

Ich denke, wir alle fühlen es, wenn wir eine Show sehen, oder? Wenn sie versuchen, einen Schleier über etwas zu legen, als wollten sie sagen: ‚Schau nicht hierher! Wir wollen uns diesem Thema nicht nähern, es ist zu knifflig!’ Ich denke, die Zeit vergeht jetzt.

Um Ihre E-Mail-Einstellungen zu verwalten, klicken Sie hier.

Es ist nicht die einzige Veränderung in Turners Karriere. Nach MeToo sind Intimitätskoordinatoren zu einem festen Bestandteil am Set geworden, die dafür verantwortlich sind, Schauspieler zu schützen, die Sexszenen oder Nacktszenen spielen. Angesichts seiner fünfjährigen Tätigkeit als Ross Poldark ist er mit Szenen intimer Natur bestens vertraut. Die Serie fängt die emotionale – und physische – Entwicklung von Poldarks Beziehung zu seiner Küchenmagd-Frau Demelza ein, wobei beide oft unbekleidet sind.

Ich muss noch mit einem Intimtrainer zusammenarbeiten, sagt Turner, aber es ist definitiv der richtige Schritt, da es allen den Druck nimmt. Er fügt hinzu, dass es zwar Schlafzimmerszenen in Leonardo gibt, diese jedoch nicht detailliert genug waren, um einen Berater am Set zu rechtfertigen.

Diskussionen finden nicht immer statt. Manche Regisseure wissen nicht, was sie sagen sollen. Es kann eine unangenehme Atmosphäre geben. Niemand will etwas Falsches sagen oder tun. Das bedeutet manchmal, dass Dinge nicht richtig besprochen werden. Es wird vermieden und dann dreht sich die Situation. Sie möchten, dass sich alle wohlfühlen. Wenn nicht, sprechen sie manchmal nicht und dann werden die Dinge nicht gehört. Diese Szenen können knifflig sein. Sie fragen sich nur, warum es so lange gedauert hat [diese Experten am Set zu haben].

  • Lesen Sie unsere Leonardo-Rezension: Aidan Turner ist da Vinci in diesem atypischen historischen Drama.

Warum sind Sexszenen knifflig? Es hängt von der Szene ab, aber einige können aggressiver oder unerwünscht sein. Jeder hat seine eigenen Erfahrungen mit solchen Dingen und in seinem persönlichen Leben. Sie wissen nicht, womit jemand in die Szene kommt. Es ist nicht immer der beste Ansatz, davon auszugehen, dass Ihre eigene Geschichte dieselbe ist wie die aller anderen. Ich denke, es ist großartig, jemanden zu haben, der diese Situation verankert, schließt Turner. (Es ist leicht zu verstehen, warum die Begriffe charmant und nachdenklich in Interviews mit ihm oft gespickt sind.)

Familienfilm Prime

Als jüngster Sohn einer Buchhaltermutter und eines Elektrikervaters wuchs er in einem Vorort von Dublin auf. Nach seinem Abschluss an der Schauspielschule im Jahr 2004 dauerte es fünf Jahre, bis er seine bahnbrechende Rolle in Desperate Romantics landete. In einer mythisch thematisierten Abfolge von Ereignissen wechselte er von der Rolle eines Vampirs in BBC3s Kulthit Being Human und einem Zwerg in Peter Jacksons Hobbit-Trilogie zur Landung von Poldark im Jahr 2015, einer Serie, die ihn landesweit in Haushalte einführen sollte.

Es ist offensichtlich, dass Turner vor der vollen Wucht des Ruhms zurückschreckte, die ausbrach, als Poldarks Popularität ihren Höhepunkt erreichte. In früheren Interviews wurde seine wachsende Verärgerung mit Hinweisen auf seine Oben-ohne-Sensen-Szene greifbar. Als wir Poldark machten, war die Exposition meiner Meinung nach ziemlich groß, sagt er. Wir waren stolz auf die Show und es schien, als ob alles, was Sie darüber lesen würden, ein bestimmtes Foto oder ein Gespräch über Nacktheit sein würde. Es begann die Show zu überschatten und das frustrierte mich. Es wurde einfach langweilig.

Dies beeinflusste wahrscheinlich seine Entscheidung, 2018 ins Theater zurückzukehren und in der schwarzen Komödie The Lieutenant of Inishmore am Londoner Noël Coward Theatre mitzuspielen. Möchte er mehr auf der Bühne auftreten? Ich brenne darauf, zurückzukommen, um Theater zu sehen und im Theater zu spielen. In diesem letzten Jahr habe ich am meisten vermisst – was ich für selbstverständlich hielt – auszugehen und Shows zu sehen. Es gibt etwas am Live-Theater, nach dem ich mich einfach sehne. Es ist traurig, durch das West End zu gehen und all diese Theater geschlossen zu sehen. Es ist unheimlich. Es ist nicht das London, das ich kenne und liebe. Es ist traurig und düster.

Die Pandemie verursachte auch eine enorme Unterbrechung der Produktion von Leonardo, die im Dezember 2019 mit den Dreharbeiten begonnen hatte. Die Arbeit wurde Anfang März letzten Jahres eingestellt und Turner kehrte erst im Juni ans Set zurück. Zuerst machte er das Beste aus den Dreharbeiten in Rom, besuchte Casting-Dinner und ging in Galerien. Nach COVID war es schwierig. Wir haben viele Orte verloren, da wir nach Norden zu Kirchen, Plätzen und all diesen wundervollen Orten reisen sollten. Das konnten wir nicht, also mussten wir Repliken in einem Studio bauen. Wir waren eine der wenigen Produktionen in Europa beim Dreh. Niemand wurde krank. Wir haben viel getestet. Als Sie das Studio betraten, gab es eine Sanitäreinheit, die Sie besprühte und Ihre Temperatur ablieste. Es fühlte sich damals fremd an, aber wir sind jetzt alle an diese Dinge gewöhnt.

Das vergangene Jahr hat dramatische globale Veränderungen erlebt, aber für Turner gab es ihm Zeit, bei seiner Familie in Dublin zu sein und in aller Stille seine langjährige Freundin, den amerikanischen Schauspieler Caitlin FitzGerald, zu heiraten. Es war schön, nach Hause zu gehen, weil das in den letzten Jahren nicht so viel passiert ist. Das fühlte sich wirklich wichtig an. Es ist etwas, das ich aus diesem Jahr mitnehmen werde, das für mich sehr positiv war.

Für viele war es auch eine Zeit der Besinnung. Wie fühlt er sich zwei Jahre nach dem Ende von Poldark im Rückblick auf die Serie? Ich bin wirklich stolz auf die Sendung. Fünf Jahre für eine Fernsehsendung sind eine lange Zeit. Es fühlte sich an, als wäre es zu einem natürlichen Ende gekommen und es war an der Zeit, es zu beenden. Ich schaue nicht schweren Herzens oder so zurück. Es gibt viele andere Dinge, die ich tun möchte.

Es ist zu schwer, nicht zu josh – andere Dinge, die dich immer noch in den Zuständigkeitsbereich von wogenden Hemden halten? Er lächelt. Ich wollte diesen Charakter unbedingt spielen. Ich glaube nicht, dass das nächste Drama ein Zeitdrama sein wird. Es war zu schwer, abzulehnen. Ich hätte es bereut, es nicht getan zu haben, um ein anderes bauschiges Hemd zu tragen.

Angesichts der weltweiten Reichweite von Amazon Prime ist es schwer, sich nicht zu fragen, ob dieser ruhmscheue Darsteller auf globale Anerkennung vorbereitet ist. Sie haben Momente als Schauspieler, in denen Sie je nach Ihrer Arbeit beliebter sind. Manchmal chillst du einfach. ich mache mir da keine großen Gedanken. Ich mache einfach weiter mit der Arbeit.

Werbung

Um Leonardo zu sehen, kannst du Melden Sie sich nach einer 30-tägigen kostenlosen Testversion für 7,99 £ pro Monat bei Amazon Prime Video an . Wenn Sie mehr zum Anschauen suchen, sehen Sie sich unseren praktischen TV-Guide an.

Diese Ausgabe von The Big RT Interview erschien ursprünglich in der Zeitschrift Radio Times. Für die größten Interviews und die besten TV-Sendungen abonnieren Sie jetzt Radio Times und verpassen Sie keine Kopie.

Tipp Der Redaktion