Charlie Covells düstere Komödie Das Ende der verdammten Welt ist zurück – und zwar mit aller Macht. Nach dem dramatischen Cliffhanger-Ende der ersten Staffel kehrt Jessica Barden als Alyssa zurück, die jetzt mit Depressionen zu kämpfen hat, während der aufstrebende Star Naomi Ackie die neue Figur Bonnie spielt, die möglicherweise Ärger macht oder auch nicht…

Werbung

Hier ist alles, was Sie über die Besetzung der zweiten Staffel von The End of the F***ing World wissen müssen…





  • 'Alyssa hat es in der zweiten Staffel mit Depressionen zu tun', sagt Jessica Barden von The End of the F***ing World
  • Ende der neuen Netflix-Mythologie-Serie des Schöpfers von F***ing World wird Game of Thrones-Skala haben
  • Der Schöpfer von The End of the F***ing World, Charlie Covell, sagt, dass es keine dritte Staffel geben wird

**WARNUNG: enthält Spoiler für Episoden eins und zwei**


Jessica Barden spielt Alyssa

Wer ist Alyssa? Die 19-jährige Alyssa hat seit den Ereignissen der ersten Staffel, in der sie und ihr jugendlicher Ausreißer James (gespielt von Alex Lawther) vor einem Mordort flohen, zwei schwierige Jahre hinter sich. Wird Alyssa, während sie mit ihrer besorgten Mutter Gwen ein neues Leben beginnt, in der Lage sein, sich von James zu lösen?

Im exklusiven Interview mit RadioTimes.com , Barden enthüllte, dass Alyssa jetzt mit Depressionen zu tun hat und sie nicht versteht, bevor er hinzufügte, dass sie in ihren brüskeren Persönlichkeitsmerkmalen immer mit Alyssa in Verbindung stand. Und es war wirklich interessant und es war eine große Herausforderung, jemanden zu spielen, der mit den Dingen zu kämpfen hat, mit denen sie zu kämpfen hat. Lesen Sie hier das vollständige Interview.

Wo habe ich Jessica Barden schon einmal gesehen? Die Film- und Fernsehschauspielerin spielte zuvor neben Hanna (der Filmversion) und Far From the Madding Crowd mit Olivia Colman in The Lobster.


Alex Lawther spielt James

Wer ist Todd? Alyssas neues Liebesinteresse, als sie versucht, sich von James zu lösen.



Wo habe ich Josh Dylan schon einmal gesehen? Dylan ist wahrscheinlich am bekanntesten für seine Rolle als Young Bill in der Mamma Mia-Fortsetzung Mamma Mia! Jetzt geht das schon wieder los. Er wird auch in der kommenden Noughts and Crosses-Adaption in der Rolle des Jude mitspielen.


Werbung

Die zweite Staffel von 'End of the F***ing World' wird von Montag, den 4. bis Donnerstag, den 7. November auf Kanal 4 in Großbritannien ausgestrahlt, mit zwei neuen Episoden, die jede Nacht ab 22:00 Uhr doppelt in Rechnung gestellt werden. In den USA wird die zweite Staffel ab Dienstag, 5. November, auf Netflix verfügbar sein.

Tipp Der Redaktion