Der Shag: ein Haarschnitt für die Generationen

Trendsetter und Hairstylist Paul McGregor kreierte in den 1970er Jahren den Shag-Haarschnitt für die Schauspielerin Jane Fonda. Prominente wie David Bowie und sogar die Schauspielerin Florence Henderson, Mutter des Brady Bunch, haben den Stil aufgegriffen. Heute, fast fünfzig Jahre später, nennen es die West Coasters den „San Francisco-Haarschnitt“. Es ist ein vielseitiger Haarschnitt, für den die Stylistin Jayne Matthews von Edo Salon im 21. Jahrhundert berühmt wurde. Sie sagt, dass sie Monate im Voraus von Kunden aus der ganzen Welt gebucht wird.



Der Original Shag und Stil der 1970er Jahre

Jane Fonda 70er Shag Style Ian Gavan / Getty Images

In den 1970er Jahren war der Shag-Schnitt aus dem New Yorker East Village genau das, was Prominente suchten: ein gemusterter Schnitt, der locker konstruiert war, um lässig zu wirken. Zu dieser Zeit waren längere Haare in Mode, also perfekt für Rocker und TV-Persönlichkeiten. Shag-Schnitte überspannten die Grenze zwischen Mann und Frau, wobei die Rocker Rod Stewart und Patti Smith ähnliche Haare trugen.

Anpassen des Shag Cuts

Jane Fonda ältere Frisur Sylvain Lefevre / Getty Images

Der neue Shag fügt Pony und Schichten hinzu, um einen dicken Look mit einem Wasserfall unterschiedlicher Länge zu erzeugen. Unstrukturiert, aber klar definiert, sind der Shag-Haarschnitt und seine Verwandten - der Shag-Bob und der Shag-Lob - seit Jahrzehnten auf der Salontafel und entwickeln sich immer noch in den Medien und auf den Straßen weiter.





Promi Shag Haarschnitte

taylor schnelle frisur bühnenleistung John Shearer/TAS18/Getty Images

Während die meisten Frauen einen Shag-Schnitt als „Wash and Wear“-Stil tragen, kann er für prominente Frauen auch eine Chance sein, Komplexität und Bewegungsfreiheit zu kombinieren. Es ist eine Ergänzung zum „Ankerhelm“, der formeller aussieht und in der Öffentlichkeit „hohe Pflege“ ausruft. Für noch mehr Vielseitigkeit haben weibliche Promis und ihre Stylisten den Shag-Schnitt in Kurz-, Mittel- und Langformat angepasst.

In Shag Cuts auf die Bühne gehen

Jon Bon Jovi Haare Scott Dudelson / Getty Images

Jahrzehnt um Jahrzehnt haben Männer auf der Bühne – insbesondere Musiker – lange, mehrlagige Shag-Schnitte als raffinierten Look getragen, der gut zu stilisierten Darbietungen passt. Jüngere und neuere Darsteller haben sich den geschichteten Look für ein unordentliches, cooles Bild ausgeliehen. Es ist besonders gut für Jungs, die von Natur aus lockiges Haar haben. Jon Bon Jovi hat shag-basierte Styles als Teil seines charakteristischen Looks beibehalten, und Mitglieder von Boybands wie NSYNC haben den Surfer- und Skater-Look mit Shag-basierten Schnitten wiederholt.

Die Entwicklung des Shag Cuts

David Bowie führt kurze Haare aus Jim Dyson / Getty Images

Zu den Änderungen im Shag-Stil gehört die Einführung von ernsthaften Locken als Teil des Stils anstelle von kaskadierenden Schichten. Pony ist ein wichtiger Bestandteil vieler Shag-Variationen und bietet einen strengen Ausgleich zum ansonsten entspannten Look. Rasiermesserschnitte werden immer beliebter, aber es gibt eine begrenzte Anzahl von Haarkünstlern, die diese Schnitte erfolgreich ausführen können. Shaggy Lob- und Bob-Stile bringen den Haarschnitt in eine neue Richtung und fügen einem ansonsten einheitlichen Haarschnitt Schichten hinzu. Stylisten entwickeln weitere Shag-basierte Variationen und experimentieren auch mit extrem kurzen Shag-basierten Styles.

Den Shag an kurze Haarschnitte anpassen

Anne Hathaway verleiht Frisur Shag Samir Hussein / Getty Images

Kurze Frisuren mit Shag-Element haben einen lässigen und Freestyle-Look. Der kurze Shag-Schnitt bietet Kronenschichten, die oben die klassische Dicke, eine Textur nach unten und abgehackte Enden bieten, um den entspannten Look zu verleihen. Diese Kombination kann fantastisch aussehen und es ist fast unmöglich, dass sie ungestylt aussieht, was bei geraden Bobs und ähnlichen knackig aussehenden Haarschnitten ein Risiko darstellt.

Mittellanges Haar in Shag Styles

Martha Plympton mittleres Shag-Haar Fernando Leon / Getty Images

Ein mittellanger Shag-Schnitt hält den Look gezähmt, aber fließend mit Krone, Lagen und abgehackten Endelementen. Frauen, die zuvor glattes schulterlanges Haar trugen, erzielen großartige Ergebnisse, wenn sie zu einem Shag-Stil wechseln. Ihr Haarschnitt hat mehr Energie, Stil und Komplexität. Einige jüngere Frauen folgen dem Haarfluss mit Farbakzenten, entweder natürlich oder stark, je nach Vorliebe.



Lange Frisuren erfinden den Shag Cut neu

Maja Malnar Langhaar Shag Christian Vierig / Getty Images

Bei langen Haaren kann die Stylistin viel Layering und Wellen in den Shag Cut einarbeiten. Es ist eine lustige Frisur für Sommer- und Outdoor-Events. Wie beim mittleren Schnitt ist der Shag-Schnitt eine großartige Möglichkeit, Haare, die gerade in einer einfachen lang geschnittenen Frisur hingen, wirklich zu verdicken und zu energetisieren. Es kann sogar etwas 'wollig' aussehen, verglichen mit dem Glanz von glattem Haar.

Namen, die Sie für moderne Shag-Cut-Stile im Auge behalten sollten

rhiana haar singen Simone Joyner / Getty Images

Jayne Matthews ist eine der bekanntesten Stylisten, die den Shag-Stil voranbringen. Ihr Geschick mit dem Rasiermesserschnitt war besonders wichtig, um die schillernden Schnitte zu kreieren, die auf der Instagram-Seite ihres Edo-Salons gezeigt werden. Die Promi-Stylistin Mara Roszak ist ein großer Fan des Stils, stellt jedoch fest, dass der von Taylor Swift und Rihanna getragene Stil kein Revival der 70er Jahre ist, sondern etwas Frisches basierend auf den Shag-Konzepten. Der Unisex-Look der Vergangenheit weicht neuen, feminineren Looks.

Shag Cuts für besondere Anlässe

Taylor Swift Preisverleihung Haare Emma McIntyre / Getty Images

Obwohl es sich um eine lässig aussehende Frisur handelt, gibt es keinen Grund, warum der Shag-Schnitt nicht für besondere Anlässe und formelle Auftritte verwendet werden kann. Hochgezogen oder geschichtet, das Hinzufügen von Locken und das Schichten des Ponys kann auch einen raffinierteren Stil machen. Die Legende besagt, dass Jane Fonda schockiert war, als sie den Stil in den 1970er Jahren zum ersten Mal ausprobierte, aber schnell seine Vielseitigkeit erkannte. Sie hatte die ganze Zeit Recht!

Tipp Der Redaktion