Dieses Gewinnspiel ist jetzt geschlossen

Es ist offiziell: Jodie Whittaker verlässt Doctor Who . Gerüchte folgten Thirteen monatelang, bevor die BBC die Nachricht bestätigte und auch ankündigte, dass der Showrunner von Doctor Who, Chris Chibnall, ebenfalls die Show verlassen würde.

Werbung

Natürlich stellt sich den Fans seit der offiziellen Veröffentlichung der Nachricht die Frage, wer Whittaker als Doktor ersetzen könnte. Und ein Name, der immer wieder auftaucht, ist der von Michaela Coel.



Der Autor, Regisseur und Star des viel gelobten I May Destroy You ist ein Liebling der Buchmacher, den Time Lord-Mantel zu übernehmen, aber mit einigen hochkarätigen Projekten in Arbeit – darunter eine unbekannte Rolle in Black Panther 2 – schien es ein langer Schuss. Bis jetzt.

Um Ihre E-Mail-Einstellungen zu verwalten, klicken Sie hier.

Der Kaugummi-Star wurde von a asked gefragt Wächter-Leser ob sie jemals daran denken würde, den Doktor zu spielen.

Ich sage nie zu nichts, sagte sie ziemlich geheimnisvoll. Ich denke, das ist meine Antwort.

Obwohl die Fans spekuliert hatten, dass eine solche Rolle Coel nicht ansprechen könnte, die dazu neigt, kreative Rollen hinter den Kulissen zu übernehmen und in ihren Projekten mitzuspielen, bieten ihr Casting in Black Panther 2 und davor Black Mirror sicherlich Hoffnung.

  • Für die neuesten Nachrichten und Expertentipps, um in diesem Jahr die besten Angebote zu erhalten, werfen Sie einen Blick auf unseren Black Friday 2021 und Cybermontag 2021 Führer.

Bevor Whittaker jedoch geht, wird Staffel 13 ihr Gesicht für einige sehen wirklich ikonische Doctor Who-Feinde , einschließlich der weinenden Engel.

John Bishop ist neben Game of Thrones-Star auch der neueste Gefährte des Doctors Jacob Anderson als Finder – ein Charakter, von dem Chibnall sagte, dass du ihn verwurzeln lässt und er dir das Herz bricht.

Werbung

Suchen Sie etwas anderes zum Anschauen? Sehen Sie sich unseren TV-Guide an oder besuchen Sie unseren speziellen Sci-Fi-Hub, um die neuesten Nachrichten zu erhalten.

Tipp Der Redaktion