Dieses Gewinnspiel ist jetzt geschlossen

Während es seit Monaten Gerüchte gibt, ist die endgültige Bestätigung, dass Jodie Whittaker diesmal tatsächlich wirklich ist verlassen Doctor Who ist endlich da, mit 2022 soll ihre Herrschaft nach vier Jahren und 31 Episoden beendet werden.

Werbung

Jetzt tickt die Uhr für eine wichtige Aufgabe für Showrunner Chris Chibnall und das Team von Doctor Who – das wahre Versprechen von Whittaker's Doctor zu erfüllen, der jetzt nur neun Episoden hat, um die Tiefe und Kraft der Performance zu demonstrieren, die sich die Fans von ihr erhofft haben Zeit Herr.



Während Whittaker immer in der Hauptrolle gewonnen hat, hat die Ärztin während ihrer Amtszeit oft einen Rücksitz eingenommen, eher eine Ensemblespielerin als das Herz der Serie, die ihren Namen trägt (naja, trägt sozusagen ihren Namen. Lass uns nicht darauf eingehen .) das alles jetzt).

Um Ihre E-Mail-Einstellungen zu verwalten, klicken Sie hier.

Trotz der Hinweise in der Timeless Child-Geschichte fühlt es sich nach 22 Episoden immer noch so an, als hätten wir ihren typischen Doktor-Moment nicht gehabt – aber es ist noch Zeit, ihn zu liefern und den Dreizehnten Doktor auf einem Höhepunkt zu lassen, während die Serie in die nächste Generation übergeht von Time Lords, Gefährten und Showrunnern.

Peter Capaldis Zwölfter Doktor hat wohl erst in seiner dritten und letzten Serie wirklich Fuß gefasst und lieferte eine bewegende und vielschichtige Leistung ab, die seine Inkarnation als einer der Großen festigte. Aufgrund ihrer früheren Rollen in Projekten wie Broadchurch, Journeyman und vielen anderen ist Whittaker mehr als in der Lage, dasselbe zu tun – solange die Geschichte es zulässt.

Derzeit wissen wir noch nicht allzu viel darüber, welchen Bedrohungen die Ärztin bei ihren letzten Abenteuern ausgesetzt sein wird, was mit ihrem TARDIS-Team (Mandip Gill und John Bishop) passieren wird oder wie sie sich im Herbst 2022 während eines BBC-Jubiläums-Special .

Aber was auch immer sie zu tun hat, ich hoffe, es reicht aus, um das volle Potenzial des Dreizehnten Doktors auszuschöpfen, der sich anfühlt, als hätte man ihn bisher nur flüchtig gesehen. Auch wenn sie hell brennen muss, nur um zu verblassen, ist es höchste Zeit, dass Whittakers Doktor im Mittelpunkt steht.

Weiterlesen: BBC bestätigt Ankündigung der neuen Generation von Doctor Who in Kürze

Werbung

Doctor Who kehrt später in diesem Jahr zu BBC One zurück. Mehr wollen? Schauen Sie sich unsere spezielle Sci-Fi-Seite oder unseren vollständigen TV-Guide an.

Tipp Der Redaktion