Liebe ist überall um uns herum, denn E4 hat diesen Sommer Episoden von Married at First Sight Australia mit 11 hoffnungsvollen Paaren auf der Suche nach Liebe wiederbelebt.

Werbung

Eines dieser Paare ist die Journalistin Melissa Walsh, 53, und der Geschäftsinhaber John Robertson, 55, die in der fünften Staffel zurückkehrten, nachdem sie in der vorherigen Serie Pech gehabt hatten.





Das beliebte Paar ging den ganzen Weg in die Show, aber blieben sie so verliebt, als die Kameras aufhörten zu rollen?

Melissa und John (Kanal 9 und Endemol Shine)

Was ist mit John Robertson und Melissa Walsh passiert?

Nach einem wackeligen Start für John nach seiner Trennung von TV-Frau Debbie in der vierten Staffel schien es, als ob die Experten mit ihrer Paarung von John und Melissa erfolgreich gewesen wären.

Das Paar wurde bald zu einem Liebling der Fans und galt als das reifere, 'dramenfreie' Paar aus der Serie 2018. Sie genossen eine langsam brennende Liebesgeschichte, die die Herzen der Zuschauer eroberte und uns alle für sie begeistern ließ.

Sie begeisterten die Fans, als sie den Gang entlang gingen und 'heirateten', um das soziale Experiment erfolgreich abzuschließen.



Wir alle hatten nach der Show große Hoffnungen in John und Melissa, und die Zuschauer waren überzeugt, dass sie eine lange und glückselige Beziehung haben würden.

Wo sind John Robertson und Melissa Walsh jetzt?

Leider war es nicht für John und Melissa gedacht, wie das Paar kurz nach der fünften Staffel nannte, und das Paar veröffentlichte eine gemeinsame Erklärung in den sozialen Medien, um die traurige Nachricht zu überbringen.

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Wie Sie alle sehen können, haben John @john_robertson_1962 und ich in den letzten sechs Monaten eine erstaunliche gemeinsame Erfahrung gemacht. Sie haben unsere Reise verfolgt und gesehen, wie unsere Fürsorge füreinander über das Experiment hinweg gewachsen ist. Wir haben es wirklich geliebt, Zeit miteinander zu verbringen und uns kennenzulernen. Wir verstanden uns auf Anhieb und spürten sofort eine Verbindung und gegenseitigen Respekt füreinander. Wir lebten so einfach zusammen und es erinnerte uns beide daran, wie wunderbar es ist, verheiratet zu sein und einen unterstützenden, liebevollen Partner zu haben, den keiner von uns lange Zeit hatte. Wir dachten, dass es draußen in der realen Welt einige Hindernisse geben würde aber dachte, wir hätten eine starke Bindung, um sie zu überwinden. Wir wissen, dass es viele Spekulationen darüber gab, ob wir noch mehr zusammen sind, und wollten völlig transparent sein und Sie wissen lassen, wo unsere Beziehung steht, da Sie uns alle so ermutigen und unterstützen. Es war eine sehr schwierige Entscheidung und es macht uns beide sehr traurig, dass wir uns entschieden haben, nicht mehr als Paar weiterzumachen. Wir haben immer noch den größten Respekt voreinander, haben aber erhebliche Unterschiede in unserem Leben und unseren Erwartungen in Beziehungen festgestellt. Wir haben lange darüber gesprochen, wie es funktioniert, und haben Zeit miteinander verbracht, um unsere Beziehung zu entfalten, aber beide sind sich einig, dass es sich nicht so anfühlt, als würde es irgendwohin gehen. Wir sind uns immer noch als Freunde sehr verbunden und werden die unglaublichen Zeiten, die wir zusammen hatten, nie vergessen. Ich hätte diesen Prozess mit niemand anderem durchmachen können, da John ein wunderbarer und freundlicher Mann ist. Ich bin sehr enttäuscht, dass es nicht funktioniert hat, als ich das Experiment auf der Suche nach wahrer Liebe gestartet habe. Ich war mit meiner letzten Ehe durch die Hölle gegangen, wie Sie wissen, und dachte, ich sollte nie wieder eine Beziehung haben. Teil dieses Experiments zu sein war das Beste, was ich je gemacht habe, denn es erinnerte mich daran, dass es vielleicht eine Liebe für mich gibt und ich danke Married at First Sight dafür, dass sie meine Welt wieder der Liebe geöffnet hat. #mafs #marriedatfirstsight #marriedau

Ein Beitrag geteilt von Melissa (@melissa_mafs) am 28. März 2018 um 14:59 Uhr PDT

Das Paar sagte: Es war eine sehr schwierige Entscheidung und es macht uns beide sehr traurig zu sagen, dass wir beschlossen haben, nicht mehr als Paar weiterzumachen. Wir haben immer noch den größten Respekt voreinander, haben aber erhebliche Unterschiede in unserem Leben und unseren Erwartungen in Beziehungen festgestellt.

Wir haben ausführlich darüber gesprochen, wie es funktioniert, und haben Zeit miteinander verbracht, um unsere Beziehung zu entfalten, aber beide sind sich einig, dass es sich nicht so anfühlt, als würde es irgendwohin gehen.

Wir sind uns immer noch als Freunde sehr verbunden und werden die unglaublichen Zeiten, die wir zusammen hatten, nie vergessen.

Melissa fügte hinzu, dass sie ihren Fans gegenüber völlig transparent sein wollte, und erklärte: Wir wissen, dass es viele Spekulationen darüber gegeben hat, ob wir noch zusammen sind, und wollten völlig transparent sein und Sie wissen lassen, wo unsere Beziehung steht.

Der Journalist hatte nur Positives über John zu sagen und beschrieb ihn als warmherzig und freundlich, bevor er hinzufügte: Ich bin sehr enttäuscht, dass es nicht funktioniert hat, als ich das Experiment auf der Suche nach wahrer Liebe gestartet habe.

Ich war mit meiner letzten Ehe durch die Hölle gegangen, wie Sie wissen, und dachte, ich sollte nie wieder eine Beziehung haben. Teil dieses Experiments zu sein war das Beste, was ich je gemacht habe, denn es erinnerte mich daran, dass es vielleicht eine Liebe für mich gibt und ich danke Married at First Sight dafür, dass sie meine Welt wieder der Liebe geöffnet hat.

Die Nachricht kam überraschend, da Gerüchten zufolge geplant war, John und Melissa nach ihrer 'Hochzeit' in der Show in einer rechtsverbindlichen Zeremonie zu heiraten.

Wo ist John Robertson jetzt?

John ist jetzt mit der Drehbuchautorin Kenicha Hatten liiert, nachdem sich die beiden 2018 bei einer Veranstaltung in Sydney kennengelernt hatten. Kenicha hatte John während seines erfolglosen Stints in der vierten Staffel ihre Unterstützung gezeigt, wie sie getwittert hatte: John tut mir leid. Warum ist er noch Single?

John sagte gegenüber Daily Mail Australia: Kenicha sagte mir, dass sie mich schon eine Weile mochte und sich an mich gewandt hat.

Zum Glück habe ich geantwortet, sie ist eine wirklich reizende Dame.

Kenichas Instagram ist privat und John ist derzeit nicht auf seinem Konto aktiv.

Wo ist Melissa Walsh jetzt?

Melissa ist glücklich mit ihrem Verlobten Fred Whitson liiert. Das Paar hatte geplant, Anfang des Jahres im Juni in Vanuatu zu heiraten, musste es jedoch angesichts der Covid-19-Pandemie auf Eis legen.

Ob Sie es glauben oder nicht, wir hatten eigentlich geplant, im Juni nach Vanuatu zu gehen, um zu heiraten, aber alles ist geschlossen, sagte Melissa gegenüber Daily Mail Australia.

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Hätte es kein Frankreich gegeben, woher wusste die Welt von Romantik und Liebe? Liebe dich Frankreich. ??????????????????? Bonne Fete Nationale ???? #bastilleday bastilleday #love #romance #paris #parisfrance #bonnefetenationale #rebellion #independence

Ein Beitrag geteilt von Melissa (@melissa_mafs) am 13. Juli 2020 um 18:51 Uhr PDT

Wir werden nirgendwo hingehen. Wir legen es im Grunde auf Eis, nicht um es nicht zu tun, aber wir wollen etwas wirklich Persönliches machen.

Sie fügte hinzu, dass ihre Zeremonie eine private Angelegenheit sein würde.

Werbung

Nach ihrer Zeit in der Show hat Melissa ein Buch über ihre frühere Ehe, ihre Zeit in der Serie und die Liebe zu Fred geschrieben.

Verheiratet bei First Sight Australia wird die fünfte Staffel unter der Woche um 19:30 Uhr auf E4 ausgestrahlt. Sie können alle 4 auch on-demand ansehen. Wenn Sie mehr sehen möchten, sehen Sie sich unseren TV-Guide an .

Tipp Der Redaktion