Dieses Gewinnspiel ist jetzt geschlossen



In der ersten Folge von gibt es eine Polizeiverhörszene Mahnwache , der neue U-Boot-Thriller, der auf BBC One beginnt. Für Fans von Polizeiverfahren wie Line of Duty und Criminal werden der langsame Aufbau der Eins-gegen-Eins-Dialoge und die beengte, beige Umgebung nur allzu bekannt vorkommen. Für Lauren Lyle, die in der Szene neben Rose Leslie von Game of Thrones (von Du weißt nichts, Jon Snow) die Hauptrolle spielt, war ein Polizeiinterview weit entfernt von ihren normalen Tagen am Set.

Werbung

Lyle ist vor allem für ihre langjährige Rolle als Marsali in Outlander bekannt, dem zeitreisenden, Mieder zerreißenden Zeitdrama. Wenn es um Fernsehgeräte geht, ist die Schauspielerin eher an Schlösser aus dem 18. Jahrhundert als an moderne Polizeistationen gewöhnt; und in Ermangelung restriktiver Korsetts war das Filmen ein (buchstäblich) frischer Wind.Es fühlte sich sehr ikonisch an, in einemPolizeistation, Sie sagt.





Es war ein wirklich winziger Raum, also war es wirklich intensiv. Und ich war noch nie im Gefängnis, also zu erleben, wie es sich anfühlt, verhört zu werden… war cool, scherzt sie.

Über Zoom sprechend, erzählt Lyle Fernsehprogramm dass sie sich zu Vigil hingezogen fühlte, weil es sich sehr von Outlander unterscheidet – und außerdem war sie aufgeregt, vor der Kamera wie ein Scheißkerl auszusehen.

Ich erinnere mich, dass mein Maskenbildner bei Outlander sagte: „Was wollte ich nach dieser Saison machen? Was wollte ich als nächstes machen?‘ Und ich dachte: ‚Ich möchte einfach etwas tun, bei dem ich wirklich grob und fertig aussehen kann‘. Weil Marsali… so gut zusammengestellt ist und immer perfekt aussieht. Und jeder in historischen Dramen wie, du musst hinsehen – du bist so akribisch geplant, wie jedes Haar, es ist abgestimmt und gesetzt. Ich erinnere mich, dass ich in der sechsten Staffel von [Outlander] zu ihr [der Maskenbildnerin] zurückgekehrt bin und gesagt habe: 'Ich muss wie ein Scheiß aussehen'.

Lyles Charakter in Vigil ist Jade, eine Demonstrantin, die sich entschieden gegen Atomwaffen stellt (von denen viele auf HMS Vigil zu finden sind, dem fiktiven U-Boot, das dem Drama seinen Namen gibt).

Es ist schwierig, Jade vollständig vorzustellen, ohne in Spoiler-Territorium zu geraten – die Show ist voller Wendungen. Es genügt jedoch zu sagen, dass Jade einen starken Willen hat; spielt eine Schlüsselrolle in der Serie; und (nach der Reaktion des Publikums bei der BFI-Vorführung des Dramas zu urteilen) hat eine unerwartet humorvolle Einführung. Sie trägt auch definitiv kein Korsett.



Lauren Lyle spielt Jade in Vigil (BBC Pictures)

BBC

Jade ist manchmal ein bisschen ein einsamer Ranger und birgt während der gesamten Serie eine Menge Geheimnisse. Und [sie] ist jemand, den die Polizei am Ende braucht und eine Menge Informationen zu geben hat, aber nicht bereit ist [diese Informationen] zu geben, bis sie es wirklich muss, neckt Lyle.

Vigil zu filmen war ganz anders als Outlander, sagt Lyle. Sie genoss es, in der Serie mit ihrem eigenen Akzent zu sprechen. Ich habe einen echten Kick, den ich für [Marsali] angelegt habe, das ist viel mehr Highlands-Periode; Ich entferne meinen Glasgow-Akzent. Wobei ich damit nur meinen eigenen Akzent setzen konnte – und auch in einer sehr gefährlichen Denkweise leben. Jade hat eine wirklich gefährliche Denkweise und ein wirklich starkes Gespür dafür, woran sie glaubt und wofür sie steht… Ich habe es wirklich genossen, etwas zu spielen, bei dem sie bei jeder Bewegung ihr Leben riskiert.

xiaomi mi 11 gegen samsung s21

Sie fährt fort: Es war also ganz anders – und bringt mich auch nur [in] eine Jeans. Das ist es. Kein Korsett.

Lyle wusste, dass die Mahnwache würde beeindruckend sein, aber erst als sie die Tabelle gelesen hatte, wurde ihr klar, wie viele Stars für die Teilnahme bereit waren; darunter Suranne Jones, Martin Compston von Line of Duty, drei große Game of Thrones-Alaune (Rose Leslie, Daniel Portman und Stephen Dillane), Endeavours Shaun Evans, Peep Shows Paterson Joseph und Sex Educations Connor Swindells. Wie Lyle es ausdrückt: Wir haben jemanden aus jeder Show, die gerade im Fernsehen groß ist.

Die Schauspielerin entdeckte auch einen ehemaligen Outlander-Co-Star, Gary Lewis (der spielteKolumne MacKenzie).Ich glaube, ich war einer der Letzten, die ankamen, drehte mich um und sah Gary Lewis. Wir dachten: ‚Oh mein Gott‘. Also umarmten wir uns beide und hatten eine tolle Zeit.

Vigil beginnt mit einem verdächtigen Tod auf einem U-Boot, und eine Polizeidetektivin, DCI Amy Silva (gespielt von Jones), wird geschickt, um eine dreitägige Untersuchung an Bord durchzuführen. Die Serie wird dann in zwei unterschiedliche Ermittlungen aufgeteilt: die von Amy geleitete Unterwasseruntersuchung und die polizeilichen Ermittlungen, die von ihrer Kollegin (und anscheinend potentiellen Liebesinteressenten) Kirsten (gespielt von Leslie) an Land durchgeführt wurden.

Jades Handlung spielt an Land, aber Lyle scherzt darüber, eine Einladung zur exklusiven WhatsApp-Gruppe 'U-Boot-Besetzung' einzusacken. Martin [Compston], er sagte etwas über die WhatsApp-Gruppe. Und ich fragte: ‚Welche WhatsApp-Gruppe?‘ Also fügte er mich hinzu.

Mahnwache (BBC Bilder)

BBC

Die Dreharbeiten zu Vigil waren vor und nach der Pandemie aufgeteilt, aber Lyle war auch damit beschäftigt, die sechste Staffel von Outlander zu drehen. Wie fand sie das Filmen von Outlander mit geltenden Regeln zur sozialen Distanzierung – insbesondere für eine Show, die für ihre intimeren Szenen bekannt ist?

Es war wirklich schwer, sagt sie. Ich fand es wirklich schwer, mich nicht so unter alle zu mischen, wie wir es normalerweise tun würden… Wir konnten uns nicht unterhalten.

Lyle fühlte sich sehr glücklich, zu arbeiten, beschreibt aber einen intensiven, rigorosen Testprozess, bei dem COVID-19-Tests mehrmals pro Woche, auch an freien Tagen, durchgeführt wurden, und doppelte Tests vor intimen Dingen.

In der vorherigen Outlander-Staffel hatte Lyles Charakter Marsali eine erweiterte Handlung, die mit einem ihrer kontroverseren Momente verwoben war: Im Finale der fünften Staffel wurde die Hauptfigur Dr. Claire Fraser (Caitriona Balfe) von einer Gruppe vergewaltigt.

Die Szene, die sowohl bei Zuschauern als auch bei Kritikern gemischte Reaktionen auslöste, war anschaulich und verstörend. Als Kommentar der Unterhaltungswoche meinte, es wareine ernüchternde Erinnerung daran, dass grafische Darstellungen sexueller Gewalt in der [Outlander]-Saga nach wie vor eine häufig verwendete Trope sind.

Ich kann es total verstehen. Ich kann total verstehen, dass es für die Leute sehr auslösend ist, sagt Lyle, als ich sie nach der Vergewaltigungsszene und der daraus resultierenden Kontroverse frage. Ich würde sagen, dass die Jungs im Produktionsteam wirklich großartige Arbeit geleistet haben, um zu recherchieren und Support-Linien zu haben. Es wurde wirklich feinfühlig gehandhabt. Aber natürlich meine ich, es ist wirklich dunkler Inhalt. Daher kann ich die Leute vollkommen verstehen, die das auslösen. Und ich denke, es ist natürlich, dass Sie [es auslösend finden], ich meine, ich fand es schwierig zu sehen, sagt sie, bevor sie sofort klarstellte, ich meine, eigentlich habe ich es nicht wirklich gesehen. Um ehrlich zu sein, schaue ich Outlander nicht wirklich [viel], weil du es jeden Tag machst. Und du bist da, und du weißt, was passieren wird, und auch, wie du sagst, gibt es viele intime Szenen mit meinen Freunden. Ich habe also nicht wirklich Bedarf – und so viel davon [intime Szenen], also schaue ich es mir nicht wirklich an. Ich habe Elemente [der Vergewaltigungsszene] gesehen. Und ich denke, Caitriona hat es wirklich anmutig gehandhabt. Sie ist so intelligent und alle ihre Absichten sind am richtigen Ort. Also ich finde sie hat es sehr gut gemeistert.

Lauren Lyle als Marsali (links) in der fünften Staffel von Outlander (Starz)

Starz

Am Ende der fünften Staffel nimmt es Marsali auf sich, Claire (ihre Ersatzmutter Ma) zu rächen, indem sie ihren Vergewaltiger tötet. In der sechsten Staffel wird es für Marsali immer noch viel dunkler, während sie sich mit den Folgen des Mordes befasst, sagt Lyle.

Marsali ist eine Hälfte der drei zentralen Outlander-Paare: Claire und Jamie, Brianna und Roger sowie Marsali und Fergus.

Marsali und Fergus waren schon immer dieses lustige, romantische Paar – jung, cool – wie diejenigen, die die Leute zum Lachen bringen und einfach wirklich ineinander verliebt sind und all diese Kinder haben. Und dieses Mal [in der sechsten Staffel] wurde es einfach wirklich tief und wirklich dunkel. Sie sind am meisten getestet, erklärt Lyle. Es ist die turbulenteste Zeit, in der wir sie und ihre Beziehung [in] gesehen haben. Und Marsali hat es in dieser Saison wirklich getan – es ist das erste Mal, dass sie aufsteigen muss, und sie unterstützt die Familie und kümmert sich um ihre eigenen Bedürfnisse.

Außerhalb von Outlander scheint Lyle in ihrer Zukunft keine anderen historischen Dramen anzustellen. Stattdessen wird sie die Titelrolle in einem anderen bevorstehenden Polizeiverfahren spielen, der dreiteiligen ITV-Serie Karen Pirie, die sie als den besten Job bezeichnet, den sie je gemacht hat.

Ich habe Karen Pirie herauskommen, das ist mein neues großes ITV-Drama, das wie die Fahrt meines Lebens ist. Es war die beste Arbeit, die ich je gemacht habe. Es war unwirklich. Ich kann nicht glauben, dass mich jemand einen Detective Sergeant spielen lässt. Es ist lächerlich. Ich liebe es, es ist unglaublich. Und es ist gut. Daher freue ich mich sehr, dass die Leute das sehen.

  • Für die neuesten Nachrichten und Expertentipps, um in diesem Jahr die besten Angebote zu erhalten, werfen Sie einen Blick auf unseren Black Friday 2021 und Cybermontag 2021 Führer.

Was Vigil angeht, neckt Lyle, dass die Serie packend, aufregend und gefährlich ist und die Zuschauer garantiert bis zum Ende raten lässt. Bei so vielen Handlungssträngen, die Sie im Auge behalten müssen, ist das Scrollen auf Ihren Geräten ein klares „Nein“. Ihr Rat? Schalten Sie Ihr Telefon aus und konzentrieren Sie sich.

Die Mahnwache beginnt am Sonntag, den 29. August um 21 Uhr auf BBC One und BBC iPlayer, und die zweite Folge wird am Feiertag Montag, 30. August, um 21 Uhr ausgestrahlt. Vigil wird dann wöchentlich jeden Sonntag um 21 Uhr auf BBC One und BBC iPlayer fortgesetzt.

Werbung

Suchen Sie etwas anderes zum Anschauen? Sehen Sie sich unseren TV-Guide an, um zu sehen, was heute Abend läuft, oder werfen Sie einen Blick auf unsere besten Serien im Netflix-Guide. Und wenn Ihnen dieses Big RT-Interview gefallen hat, besuchen Sie den Abschnitt für weitere exklusive Chats mit den größten Stars.

Tipp Der Redaktion