Marvel-Filme sind berüchtigt für erstklassige Abspannsequenzen und Guardians of the Galaxy vol. 2 war keine Ausnahme. Regisseur James Gunn engagierte David Hasselhoff, der einen Cameo-Auftritt in dem Film machte, für eine urkomische 190er-Musikvideo-Parodie – und jetzt ist der Clip auf Youtube aufgetaucht.

Werbung

The Hoff wird von den Stars Chris Pratt, Zoe Saldana und Karen Gillan begleitet boogie down zu einem Originalsong aus dem Soundtrack des Films namens Guardians’ Inferno .





Der Clip erinnert an das, was Hasselhoff in den 1980er Jahren zum Pop-Superstar in Deutschland brachte – den ehemaligen Baywatch-Star Berühmt auf der Berliner Mauer aufgetreten, als sie 1989 fiel – etwas Camp, solider Spaß bei einem hüpfenden Disco-Beat. Auch Glitzer gibt es reichlich.

Karen Gillan gibt ihm als eine der Backing-Tänzerinnen von Hoff Socken, aber Dave Bautista (Drax) stiehlt die Show und jammt auf einer E-Gitarre, während er eine lächerliche Perücke und ein Paar Flügel anzieht.

Werbung

Guardians of the Galaxy Vol. 2 ist ab dem 21. August als digitaler Download und am 4. September auf DVD und Blu-Ray erhältlich

Tipp Der Redaktion