Wie man eine Wassermelone auswählt

Eines der erfrischendsten Lebensmittel an einem heißen Sommertag ist eine saftige, erfrischende Wassermelone. Die allerbesten Wassermelonen sind reif, süß und triefend vor köstlichem Saft. Eine minderwertige Wassermelone kann jedoch geschmacklos und unangenehm zu essen sein. Da es sich um eine so große Frucht handelt, kann dies zu viel Abfall führen, wenn sie weggeworfen werden muss. Glücklicherweise ist es mit nur wenig Know-how einfach, die perfekte Wassermelone im Laden oder auf dem Markt auszuwählen.



Suchen Sie nach einem Feldpunkt

Wassermelonengelber Feldfleck pflücken BakiBG / Getty Images

Der „Feldfleck“ einer Wassermelone ist der Bereich der Frucht, der auf dem Feldboden ruhte. Es sollte eine gelbe Farbe haben. Je kräftiger das Gelb, desto länger dauerte es, bis es reif, süß und saftig wurde. Obwohl Wassermelonen ohne Feldfleck attraktiv aussehen können, sollten sie vermieden werden. Das Fehlen eines Feldflecks weist darauf hin, dass die Wassermelone wahrscheinlich unterreif ist und keinen Geschmack hat.

Vermeiden Sie glänzende Wassermelonen

Wassermelone auf Holzuntergrund geschnitten

Obwohl glänzende Wassermelonen appetitlich aussehen, sind sie nicht die besten. Eine glänzende Schale zeigt an, dass die Frucht im Inneren noch nicht reif ist. Suchen Sie stattdessen nach einer Wassermelone mit einem matten, matten Aussehen. Dies zeigt, dass die Melone saftig und verzehrfertig ist. Dieser Trick kann auch auf andere Melonensorten angewendet werden.





Überprüfen Sie das Gewicht

schwere wassermelone saftiges wasser LOJ5407 / Getty Images

Eine perfekt saftige Wassermelone sollte sich im Vergleich zu ihrer Größe schwer anfühlen. Dies deutet darauf hin, dass es einen hohen Wassergehalt hat, was es köstlich macht, es zu essen. Idealerweise sollte eine Wassermelone zu 92 % aus Wasser bestehen. Versuchen Sie, das Gewicht verschiedener Melonen derselben Größe zu vergleichen. Wählen Sie den schwersten, den Sie mit nach Hause nehmen können, da dieser der reifste ist.

Suchen Sie nach kleinen Kratzern

Wassermelone kratzt auf der Haut Punkbarby / Getty Images

Pflücke niemals eine Wassermelone mit großen Kratzern oder Schnitten in der Haut. Kleine Kratzer in der Schale sind jedoch ein gutes Zeichen dafür, dass die Wassermelone süß, reif und verzehrfertig ist. Diese Kratzer entstehen, wenn Insekten wie Bienen versuchen, in die Melone einzudringen, um sie zu essen. Insekten können die Süße von Wassermelonen gut einschätzen, also betrachten Sie diese kleinen Kratzer als Gütesiegel.

Finde eine ovale Melone

regelmäßige ovale Wassermelonen RedHelga / Getty Images

Die perfekte Wassermelone sollte eine regelmäßige, ovale Form haben. Wenn die Melone Unebenheiten oder eine ungleichmäßige Form hat, kann dies bedeuten, dass sie auf dem Feld ungleichmäßig viel Feuchtigkeit oder Sonnenlicht erhält. Ungleichmäßig geformte Melonen können im Inneren Bereiche mit trockenem Fruchtfleisch aufweisen oder die Qualität der Frucht ist möglicherweise nicht durchgehend konstant.

Tippen Sie auf die Wassermelone

Frau pflückt reife Wassermelone LightFieldStudios / Getty Images

Wenn du mit den Fingerknöcheln auf eine Wassermelone klopfst, kann das anzeigen, ob sie reif ist oder nicht. Die Haut sollte sich beim Klopfen federnd anfühlen. Ein hohles Geräusch weist darauf hin, dass die Melone reif und saftig ist. Achten Sie auf Melonen, die beim Klopfen einen dumpfen, dumpfen Klang erzeugen. Dies ist ein Zeichen dafür, dass die Melone überreif ist und nicht gut gegessen werden kann.

Auswahl vorgeschnittener Melone

Sie hat sich für ein herzhaftes und saftiges Stück Wassermelone entschieden Obradovic / Getty Images

Manchmal ist eine ganze Wassermelone zu viel. Daher kann der Kauf vorgeschnittener Wassermelonenscheiben eine praktische Option sein. Achten Sie bei der Auswahl vorgeschnittener Melonen auf leuchtend rotes Fruchtfleisch mit schwarzen oder braunen Samen. Wählen Sie keine Melonenscheiben mit weißen Fleischflächen oder weißen Kernen. Die Frucht sollte feucht und saftig erscheinen und sich nicht von den Kernen lösen.



Eine ganze Wassermelone aufbewahren

Wassermelone im Kühlschrank reif ganz gelagert Eshma / Getty Images

Wenn Sie die perfekte Wassermelone gefunden haben, ist es wichtig, sie richtig zu lagern, damit sie zum Verzehr reif ist. Wenn die Melone noch etwas unterreif ist, kann sie bei Raumtemperatur gelagert werden, um die weitere Reifung zu fördern. Allerdings wird eine Melone, die sehr unterreif gepflückt wurde, nie richtig reif. Wenn die Melone verzehrfertig ist, kann sie vor dem Servieren etwa eine Woche im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Aufbewahren von geschnittener Wassermelone

schneiden wassermelone kühlschrank natalstock / Getty Images

Nach dem Anschneiden halten sich reife Wassermelonenscheiben etwa 3-4 Tage im Kühlschrank. Damit das Obst frisch bleibt, sollte es sofort nach dem Schneiden gekühlt und nicht längere Zeit bei Zimmertemperatur stehen gelassen werden. Es ist wichtig, die Melone abzudecken, idealerweise in einem luftdichten Behälter, damit der Geschmack nicht verfälscht wird.

Wie man Wassermelone isst

Herzförmige Wassermelonenstücke auf Holzplatte mit Wassermelonensaft

Wassermelone wird am häufigsten frisch in Scheiben oder Keilen gegessen. Er schmeckt aber auch köstlich in Smoothies oder frischem Obstsalat. Eine weniger gesunde, aber sehr leckere Art, Wassermelone zu essen, besteht darin, Scheiben davon in heißem Öl zu frittieren. Dieser Leckerbissen wird am besten mit einer Prise Puderzucker bestreut.

Tipp Der Redaktion