Dieses Gewinnspiel ist jetzt geschlossen



Die neue Serie von Doctor Who steckt voller aufregender Cliffhanger – warum also ruiniert die Show selbst sie immer wieder? Es ist ein größeres Mysterium als jede Frage zu Swarm, The Division oder The Timeless Child.

Anzeige

Schließlich konzentrierte sich der große Marketingschub für Doctor Who: Flux in erster Linie auf seine ungewöhnliche (zumindest für das moderne Who) serialisierte Geschichte, wobei die Standard-Standalone-Geschichten zugunsten eines verbundenen Woche-zu-Woche-Abenteuers über Bord geworfen wurden.





gta san andreas xbox one betrügt

Dies bedeutet ein paar Änderungen – Charaktere erscheinen in mehreren Episoden, nicht alles muss in einer Woche abgeschlossen werden, und es gibt viele Geheimnisse, die auftauchen – aber vielleicht am aufregendsten ist das Potenzial, jede Episode mit einem Cliffhanger zu beenden. bevor Sie die Action in der Folge nächste Woche wieder aufnehmen.

Um Ihre E-Mail-Einstellungen zu verwalten, klicken Sie hier.

Als Kind, das in den 1970er Jahren aufwuchs, waren die Cliffhanger ein Teil dessen, was mich süchtig nach Doctor Who machte, sagte Showrunner Chris Chibnall dem Doctor Who Magazine im Jahr 2020. Sie waren für die DNA der Show unerlässlich. Das ist in der modernen Show nicht der Fall. Wenn Sie jetzt also die Chance haben, einen Cliffhanger zu machen, ist es wirklich aufregend.

Und als COVID eine Produktionsänderung für Serie 13 erzwang, sah Chibnall eindeutig seine Chance, dieses klassische Feature der Show zurückzubringen. Es gibt ein paar meiner Lieblings-Cliffhanger, die wir dieses Jahr gemacht haben. Ich denke, Sie werden [sie] kennen … sagte er den Fans während eines virtuellen Panels auf der Comic-Con @Home.

Und in gewisser Weise hat es funktioniert. Für sich genommen waren die Cliffhanger – der Flux, der durch die TARDIS tobt, Yaz, der von der Zeit selbst verzehrt wird – ziemlich aufregend. Leider werden sie von dem, was als nächstes kommt, vollständig unterboten.



In den beiden ersten Episoden hat die Serienversion von Flux die Action mit großen Gefahrenmomenten abgeschlossen, einige oder alle unserer Charaktere stehen möglicherweise kurz vor dem Untergang und es gibt keinen offensichtlichen Fluchtweg ... nur damit ihr Überleben in wenigen Sekunden bestätigt wird später im Next Time-Trailer.

Letzte Woche war es schwer, die Bedrohung durch den Flux zu ernst zu nehmen, als wir die TARDIS-Gang auf der Krim in Filmmaterial sahen, das direkt nach dem Abspann gespielt wurde. Diese Woche sieht die Gefahr von Yaz und Vinder durch Swarm nur allzu real aus ... es sei denn, Sie warten 30 Sekunden und sehen, wie sie beide mit dem Doktor und anderen eine zerstörte Stadt untersuchen und sich in andere Science-Fiction-Geschäfte einmischen.

prime kinderfilme

Wirklich schade. Natürlich würden nur wenige erwarten, dass die Hauptdarsteller der Serie tatsächlich nach der Hälfte der Serie getötet werden, und wir alle wissen, dass der Doktor irgendwann aus allen Kratzern herauskommen wird, aber ein Teil des Spaßes besteht darin, das Publikum glauben zu lassen, dass die Charaktere könnten in echter Gefahr sein. Zumindest die Show sollten glauben, dass Yaz und Vinder getötet werden könnten, damit die Charaktere und die Zuschauer zu Hause auf dem Spiel stehen. Sekunden später in einem Trailer zu enthüllen, dass es allen im Grunde gut geht, fühlt sich wie ein dickes Schulterzucken an – der Cliffhanger spielt keine Rolle, denn selbst die Show gibt nicht vor, dass er die Geschichte in irgendeiner Weise materiell beeinflussen würde.

BBC

Um fair zu sein, es ist eine schwierige Balance. Schneidest du ungeschickt Charaktere aus den Next Time-Trailern, wenn du und alle, die zuschauen, nicht ernsthaft glauben, dass sie sterben werden? Das ist oft lächerlich. Lassen Sie die Next-Time-Trailer ganz fallen, um die Illusion zu bewahren? Das könnte die Bedeutung untergraben, das Publikum von Woche zu Woche zu ziehen.

Vielleicht liegt die Antwort irgendwo dazwischen – ein erster Teaser, der der Bedeutung der letzten Szene der dieswöchigen Episode nicht direkt widerspricht und später in der Woche etwas expliziteres zulässt, sobald sich der Staub gelegt hat (ein bisschen so, wie neue Vorschaubilder erscheinen normalerweise dienstags).

Sicherlich gab es im Trailer der nächsten Woche noch viel mehr – einschließlich neuer Charaktere, eines Cybermen-Angriffs und vielem mehr – um uns zu unterhalten, ohne sicher zu wissen, was als nächstes für Yaz und Vinder ansteht.

Im Moment ist es schwer, sich wie die Aufregung von Doctor Who zu fühlen: Die Cliffhanger von Flux dauern länger als die Länge des Abspanns. Wenn Sie zwischen den Episoden eine Woche warten müssen, könnte die Show wahrscheinlich ein bisschen besser sein.

Hören Sie sich die neue Folge des TV cm Doctor Who Podcasts an:

https://media.acast.com/the-radio-times-com-doctor-who-podcast/doctorwho-warofthesontaransreview/media.mp3

Lesen Sie mehr über Doctor Who:

Anzeige

Doctor Who wird sonntags auf BBC One ausgestrahlt. Weitere Informationen finden Sie auf unserer speziellen Sci-Fi-Seite oder in unserem vollständigen TV-Guide.

Pixel 5 gegen 4a 5g

Tipp Der Redaktion