Der Name mag bei vielen in Großbritannien nicht auffallen, aber in ganz Amerika trauern Millionen um den Verlust von Windell Middlebrooks.

Werbung

Genauer gesagt trauert die Generation Y um Kirby, die Figur, die Widdlebrooks 2008 in der amerikanischen Disney Channel-Sitcom The Suite Life on Deck spielte.



Die Show diente als Spin-Off einer anderen beliebten Disney-Show und konzentrierte sich auf zwei Zwillingsbrüder, die ein Semester auf einem Kreuzfahrtschiff studierten. Die Fans gingen sofort zu Middlebrooks ungeschicktem Schiffssicherheitsbeamten mit einer Affinität zu Ratten und Junk Food.

moto g50 testen

Die Familie überbrachte die Nachricht vom Tod des Schauspielers durch einen Status auf seinem Facebook-Account . Für den Tod des 36-Jährigen wurde keine Todesursache angegeben, aber die Familie sagte: Es sei Windells größter Wunsch, dass seine letzte Szene nicht in den sozialen Medien gelebt wird.

Die Öffentlichkeit nutzt stattdessen soziale Medien, um sich an ihren Lieblingsstar aus der Kindheit zu erinnern, was zu dem weltweiten Trendthema führt #RIPKirby .

Ältere Fans, die mit dem Tween-Programm nicht vertraut sind, werden Middlebrooks an seiner Wiederholung erkennen Miller Light Bierwerbung wo er einen geradlinigen Lieferfahrer spielt. Er hatte auch wiederkehrende Rollen in langjährigen Programmen wie Scrubs und Body of Proof.

Diejenigen, die eng mit Middlebrooks zusammengearbeitet haben, nutzten die sozialen Medien, um ihr Beileid auszusprechen.

Werbung

#RIPKirby

Tipp Der Redaktion