ITVs Unschuldig ist für eine zweite Staffel zurückgekehrt und tauscht die Südküste gegen die wilde, auffällige Landschaft des Lake District.

Die malerische Kulisse war der Schlüssel zum Erfolg der ersten Staffel von Innocent, und diese eigenständige zweite Staffel ist mit einer brandneuen Kulisse nicht anders.





Staffel zwei spielt in einer kleinen Gemeinde in Cumbria, die bis ins Mark erschüttert wird, als eine lokale Lehrerin, Sally Wright (Katherine Kelly in the Unschuldige Besetzung ) wird des Mordes an dem Teenager Matty Taylor schuldig gesprochen.

Fünf Jahre später taucht ein Beweis auf, der Sally Wrights Namen reinigt, und sie kehrt in die Stadt zurück, in der sie aufgewachsen ist. Und im Gegensatz zur ersten Staffel wissen die Zuschauer, dass Katherine Kellys Charakter von Anfang an nicht schuldig ist.

Die zweite Staffel wurde während der Sperrung und der sozialen Distanzierungsbeschränkungen gedreht und an verschiedenen Orten gedreht, darunter in der cumbrischen Marktstadt Keswick und in Irland.

Lesen Sie weiter, um alles darüber zu erfahren, wo die zweite Staffel von ITV Innocent gedreht wurde.

Wo wurde Innocent Staffel 2 gedreht?

Die zweite Staffel von Innocent spielt im Lake District, aber die Serie wurde (während der Coronavirus-Pandemie) letztes Jahr sowohl im Lake District als auch in Irland vor Ort gedreht.



Zum Beispiel filmte das Kernteam der Kriminalpolizei (einschließlich DI Mike Braithwaite, gespielt von Shaun Dooley) die Polizeistation und Verhörszenen in einer Blase in Dublin.

Die Serie konzentriert sich auf die kleine cumbrische Marktstadt Keswick, in der die Protagonistin Sally Wright aufgewachsen ist und die vor fünf Jahren erschüttert wurde, als sie wegen Mordes verurteilt wurde.

UNSCHULDIG 2

Jamie Bamber, der Sallys Ex-Ehemann Sam spielt, sagt, er habe in einem sehr komfortablen Möchtegern-Keswick in einem Vorort einer Familie von Dublin während einiger Heimszenen seiner Figur gedreht.

In Bezug auf die Kulisse der zweiten Staffel von Innocent sagt der ausführende Produzent Jeremy Gwilt: Dieses Mal haben wir den Lake District, der ein großartiger Ort ist, um eine solche Geschichte zu spielen. Es ist schmerzlich schön und doch eine wilde und unberechenbare Landschaft.

Um Ihre E-Mail-Einstellungen zu verwalten, klicken Sie hier.

Er fügt hinzu, dass ich von ganzem Herzen sagen kann, dass die Gemeinde Keswick uns mit offenen Armen empfangen hat. Sie waren unglaublich unterstützend und unglaublich begeistert von unseren Versuchen, dieses Projekt in ihrer Mitte zum Leben zu erwecken, insbesondere während der Pandemie. Insbesondere muss ich die großzügigen Mitglieder des Keswick Rugby Clubs loben, in dem wir unseren Sitz haben. Wegen des Lockdowns war der Club für mehrere Monate geschlossen und ich denke, sie haben es wirklich genossen, zu sehen, wie ihr Clubhaus, ein echter Brennpunkt der Gemeinschaft, mit den Lichtern und einem Feuer im Kamin wieder zum Leben erweckt wurde. Und natürlich konnten wir eine Reihe von Leuten vor Ort gewinnen, die uns bei der Produktion unterstützten… Unit Manager, Location Assistants, Production Runner… Und alle waren einfach unglaublich.

ITV

Katherine Kelly, die Sally Wright spielt, sagt, dass die Dreharbeiten im Lake District ein wesentlicher Bestandteil ihrer Darstellung von Sally waren, einer Frau, die gerade aus dem Gefängnis entlassen wurde und sich wieder mit der Natur beschäftigt.

Peaky Blinders Oswald Mosley

Da es im Lake District spielt, war es visuell sehr hilfreich, weil sie [Sally] viel draußen ist. Wir haben sie am Fenster sitzen lassen, weil es nicht Ihre Wahl ist, wann Sie im Gefängnis nach draußen gehen können. In einem der Dokumentarfilme, die ich [zur Recherche] gesehen habe, sagte eine der Frauen, sie könne es kaum erwarten, einfach geradeaus gehen zu können. Du läufst einfach im Gefängnishof im Kreis, wenn es Zeit zum Trainieren ist. Wir haben wirklich versucht, das zu vermitteln. Die Fenster im Auto sind runter und sie steigt viel aus, nur dass die Sinne wieder gezündet werden.

Sie fährt fort: Mit dieser prähistorischen Landschaft des Lake District ist es so einfach, sich in diesem Gelände wieder in die Erde zu versenken. Wir haben Szenen, die nicht unbedingt in dem Drehbuch enthalten waren, das Tracey [Larcombe, der Regisseur] unbedingt aufnehmen wollte, in dem Sally barfuß über die Steine ​​geht und mit ihren nackten Füßen das eiskalte Wasser im See spürt. Nur weil sie die Freiheit hat, das zu tun, wenn sie will. Es erweckt sie auch langsam wieder zum Leben.

Die zweite Serie von Innocent endet am Donnerstag, den 20. Mai um 21 Uhr auf ITV. Während Sie warten, besuchen Sie unseren TV-Guide, um zu sehen, was heute Abend läuft, oder besuchen Sie unseren speziellen Drama-Hub, um die neuesten Nachrichten zu erhalten.

Werbung

Tipp Der Redaktion