Serie 22 von Silent Witness führt uns weit über die Mauern des Lyell Centers hinaus, während Dr. Thomas Chamberlain und sein Forensikteam unermüdlich der Wahrheit hinter einer neuen Reihe grausamer Todesfälle nachgehen.

Werbung

Von einer Londoner Schule bis zu einem Strand von Brighton, von einer stinkenden Müllhalde bis zu einem echten Gerichtssaal – das BBC-Drama ist vollgepackt mit neuen Schauplätzen.





  • Treffen Sie die Besetzung von Silent Witness
  • Wann läuft Stiller Zeuge im Fernsehen?
  • Bleiben Sie mit dem Newsletter von RadioTimes.com auf dem Laufenden

Aber wie Produzent Kiaran Murray-Smith gegenüber RadioTimes.com sagt, ist das Herzstück des Ganzen die britische Hauptstadt. Stiller Zeuge kann in 236 Territorien ausgestrahlt werden, aber sein Standort ist sofort erkennbar. Es kann nur London sein, sagt er.

Wo genau wurde die neue Serie von Silent Witness gedreht? Das müssen Sie wissen…


Wo wird das Lyell Center gedreht?

Das Lyell Center befindet sich in einem Lagerhaus bei BBC Park Western in Acton , wo das Team vor sechs Jahren ein neues Set gebaut hat. Dies ist jetzt das ständige Zuhause von Silent Witness, mit der Kunst- und Requisitenabteilung, die bereit ist, Leichen, Knochen und Blut auf Anfrage bereitzustellen.

Das Set wurde vor kurzem erweitert, was allen im Lyell Center etwas mehr Platz zum Arbeiten gibt.

Wir haben es ein wenig geöffnet, sagt Murray-Smith. Wir wollten ihnen einen zusätzlichen Raum für die Forensik und ein paar weitere Maschinen geben. Nach und nach werden immer mehr Investitionen in Silent Witness benötigt.




Wo wurden Nikkis Gerichtssaalszenen gedreht?

In den letzten beiden Folgen werden wir Dr. Nikki Alexander (Emilia Fox) vor Gericht sehen, die Sachverständigengutachten über die Obduktion des Opfers liefert.

Darauf wurde geschossen County Hall, Kingston , wo die meisten Gerichtsszenen, die wir im Fernsehen sehen, gedreht werden, einschließlich Teile von A Very English Scandal .


Wo befindet sich das verlassene Gebäude in der Nähe des Flusses?

Die letzte Geschichte der Serie 22 enthält auch ein verfallenes Gebäude namens Millennium Mühlen nahe City Airport, auf der Südseite des south Royal Victoria Dock .

Es ist so ein erstaunlicher Ort, direkt am Wasser, und es handelt sich um einen unserer Charaktere, der im Wasser gefunden wird, verrät Murray-Smith.


Wo treffen sich Thomas und Amanda am Fluss?

Dr. Thomas Chamberlain (Richard Lintern) trifft die alte Flamme Amanda Long (Dervla Kirwan) am üblichen Ort in den letzten paar Episoden von Silent Witness, was anscheinend das Flussufer westlich von . bedeutet Hammersmith-Brücke und ganz in der nähe Furnival-Gärten.

Zum Glück treffen sie nicht auf Dr. Jack Hodgson (David Caves) und seinen Freund DC Vail (Adelle Leonce), die sich ein paar Meter weiter in einem beliebten Pub auf einen Drink treffen Der blaue Anker .


Wo wurde die Villa von Pharma-Chef Arthur Pujari gedreht?

Einer der schönsten Orte in der gesamten Serie 22 ist das malerische Herrenhaus von Arthur Pujari. Herr Pujari, gespielt von Art Malik, besitzt ein Pharmaunternehmen und lebt in einem so großen Haus, dass er nicht einmal weiß, welchen Raum er hinter jeder Tür findet.

Das Team verwendet Haus Münden als Drehort für Arthur Pujaris Haus. Dieses Landhaus aus dem Jahr 1795 befindet sich in Watford in der Nähe von Radlett und ist nicht für die Öffentlichkeit zugänglich, wird jedoch häufig als Drehort genutzt. Zu den anderen TV-Krediten des Munden Estate gehören Endeavour, Jonathan Creek und Poirot.


Wo wurde Silent Witness in Brighton gedreht?

Silent Witness wurde in London gedreht, aber in den Folgen fünf und sechs – mit dem Titel To Brighton, To Brighton – unternahm das Team einen Ausflug (Sie haben es erraten) in die Küstenstadt Brighton , wo sie fünf Tage lang gedreht haben. Hier trifft sich auch Dr. Nikki Alexander (Emilia Fox) mit ihrem Geliebten Matt Garcia (Michael Landes) wieder.

Das Schöne an Brighton ist, dass es sich sehr gut in die Handlungsstränge von Tätowierern einfügt und möglicherweise versucht, forensische Beweise dafür zu finden, sagt Murray-Smith. Dann ist auch Matt Garcia involviert und es gibt doch nichts Schöneres als einen Strandspaziergang mit deinem Lover, oder?

Strandspaziergänge sind schön und gut. Aber als Teil dieser Geschichte muss das Forensik-Team auch eine Mülldeponie besuchen, wo sie Körperteile ausgraben, die mit komplizierten japanischen Tätowierungen bedeckt sind.

Es war eine echte Müllkippe, ja, bestätigt Murray-Smith. Wir haben auf einer Mülldeponie gedreht in Swindon genannt Crapper & Söhne. Und tatsächlich werden Sie erstaunt sein, wie schwierig es ist, eine Deponie zu finden, auf der Sie tatsächlich filmen können, denn in Bezug auf Gesundheit und Sicherheit wird niemand wollen, dass Sie dies tun.

Eine unserer Mülldeponien ist durchgefallen, wir sollten einen Steinbruch benutzen, in dem wir CGI machen wollten. Ich landete die Woche, bevor ich nach Swindon fahren musste, um mit dem Typen zu sprechen, mit dem ich gesprochen hatte am Telefon, erklärte ihm die Lage, begrüßte uns mit offenen Armen und sagte, er würde sich freuen, wenn wir das tun würden.

Und buchstäblich fünf Tage später tauchten wir mit all unserer Ausrüstung, zwei Kameras und unserer gesamten Hauptdarstellerin auf, brachten Liz Carr auch dort unten und es funktionierte hervorragend. Aber ich glaube nicht, dass man so ein Set jemals machen kann, weil es so viel zu tun gibt – es würde einfach falsch aussehen.

Wie war es?

Stinkend und heiß, erinnert sich Murray-Smith. Es waren 32 Grad und wir waren ein paar Tage dort, fuhren dort runter, machten die Nächte, alle waren sehr stickig, sehr heiß und sehr stinkend, und da war – es war definitiv ein Tag mit zwei Duschen. Aber alle haben sich darauf eingelassen und alle haben akzeptiert, dass dies für die Handlung erforderlich ist, und daher hat sich niemand beschwert und einfach weitergemacht.


Wo wurde der Londoner Autobombenanschlag gefilmt?

Später in der Serie werden wir eine Geschichte mit dem Titel Deathmaker über einen Autobombenangriff sehen.

Das wurde alles in London und Umgebung gedreht – das war hauptsächlich West-London für diesen, viele Akton, viele Essen , sagt Murray-Smith. Wir haben eingeschossen Paddington tatsächlich in der Wohnung von Jacks Vater.

Die Geschichte selbst spielt in West-London – in der Nähe des Lyell Centre in Acton – was die Lage in Bezug auf den Standort einfach machte. Stattdessen war die große Sorge, eine Bombenexplosion in London zu verursachen, ohne jemanden mit den Spezialeffekten zu alarmieren…


Haben sie in Lift Up Your Hearts an einer echten Schule gedreht?

Die Episoden drei und vier, Lift Up Your Heart, basieren auf einer fiktiven Schule, die von Schulleiter Mr. Taylor (Colin Salmon) geleitet wird.

Dies wurde in einer echten Schule namens . gedreht Hurlingham-Akademie in Fulham, London.

Wir haben im Halbjahr gedreht, als wir den Platz für etwa drei Tage übernehmen durften, sagt Murray-Smith. Und viele echte Schüler der Schule waren an der Produktion beteiligt: ​​Wir haben sie auch eingeladen, Teil der unterstützenden Künstler zu sein, die wir vor der Kamera hatten.

Er fügt hinzu: Es ist schön, ihnen auch beizubringen, was wir tun, denn oft haben Kinder – geschweige denn in weniger privilegierten Gegenden – keine Ahnung, wie sie in die Branche kommen oder was die Leute sind tun. Es lohnt sich also, den Schulleiter dort zu haben und auch die Schüler Teil der Besetzung zu sein, anstatt Leute mitzubringen.


Wo ist die Fabrik in Episode zwei?

Zuschauer mit Adleraugen entdeckten denselben Drehort wie in Silent Witness und Luther, die innerhalb weniger Tage ausgestrahlt wurden – ein leicht ablenkender Zufall. Das von beiden Shows genutzte Gebäude ist eigentlich eine verfallene Fabrik in Egge im Nordwesten Londons .

Wir waren auf einer Erkundungstour, und ich glaube, jemand hat erwähnt, dass Luther gerade dort gedreht hat, sagt Murray-Smith.

Aber was er nicht wusste, war, dass die Episoden so nah beieinander ausgestrahlt werden oder dass beide Teams so ähnliche Einstellungen und Drehwinkel verwenden würden.

Werbung

Offensichtlich ist es ein sehr guter Standort und das ist ein sehr guter Aussichtspunkt. Und das ist nur das Gesetz, das wirklich passiert ist! Murray-Smith erzählt es uns. Aber nur eines dieser Dinge. Es könnte jeder Show passieren.


Melden Sie sich für den kostenlosen RadioTimes.com-Newsletter an


Tipp Der Redaktion