Die Teletubbies sind zurück-und diesmal machen sie Selfies. Hier sind also 15 Dinge, die Sie vielleicht überraschen werden, wenn Sie über die ikonische Kindershow Bescheid wissen …

Werbung

1) Selbst heute, ohne Werbung oder neue Shows seit 14 Jahren, zieht der YouTube-Kanal von Teletubbies jeden Monat 65 Millionen Aufrufe an.



zwei) Anne Wood und Andrew Davenport haben die Show gemeinsam entwickelt. Im Dezember 2013 verkauften sie die Rechte am Namen Teletubbies und ihrer Produktionsfirma Ragdoll für 17,4 Millionen Pfund an die kanadische Firma DHX Media.

die leute gegen oj simpson cast

3) Sowohl die neuen als auch die alten Teletubbies sind enorm. Po ist zwei Meter groß, Dipsy zweieinhalb Meter, Laa-Laa zweieinhalb Meter und Tinky Winky drei Meter.

4) Zwischen 1997 und 2001 erschienen die Teletubbies in 365 Folgen. Das Programm wurde in 120 Territorien verkauft und in 45 Sprachen übersetzt. Mehr als 33 Millionen DVDs wurden verkauft.

5) Pui Fan Lee spielte Po – den roten, so genannten süßesten Teletubby – in den Originalshows, bevor sie in Serien wie Show Me Show Me selbst ein Star von CBeebies wurde. Sie hat die neuen Teletubby-Schauspieler ausgebildet.

6) Im Jahr 2001 spielte Pui eine schlüpfrige Lesbe in der Channel 4-Show Metrosexuality. Ich habe die lesbische Rolle nicht absichtlich für kontrovers gehalten, sagte sie. Ja, ich war Po. Aber ich bin auch Schauspielerin.

7) Die Produzenten haben den ursprünglichen Kostümdesigner aus dem Vorruhestand zurückgeholt, weil wir, wie Executive Producer Maddy Darrall erklärt, nicht wollten, dass die Leute denken: „Es sieht ein bisschen aus wie ein Teletubby.“ Das sind die Teletubbies. Es gibt jedoch einen Unterschied – die Gesichter der Teletubbies bestehen aus einem neuen, seidigeren Material, das bei hochauflösendem Fernsehen besser funktioniert.

8) Die Arbeitsbedingungen für die Schauspieler haben sich verbessert. Im wackeligen Boden jedes Teletubbys versteckt sich jetzt ein geheimer Klappsitz, der bedeutet, dass sich der Darsteller zwischen den Aufnahmen hinsetzen kann, ohne sein Kostüm ausziehen zu müssen.

Crossover für Familienmenschen

9) Im Jahr 2002 wurde bekannt, dass Polizisten, die sich um die Sonderabteilung der Metropolitan Police bewerben, gebeten wurden, alle vier Teletubbies zu benennen. Die Aufnahmeprüfung solle den Kandidaten ein breites Wissen in mehreren Bereichen vermitteln, sagte ein Sprecher.

10) Die Innenausstattung der Tubby-Kuppel befindet sich in denselben Studios – Twickenham –, in denen John Cleese A Fish Called Wanda und die Beatles A Hard Day’s Night drehten. Die Kuppel ist ein aufblasbares Zelt. Jede Nacht wird die Pumpe ausgeschaltet und Wände und Decke stürzen ein, bis sie wieder gebraucht werden.

elf) In den späten 1990er Jahren wurden alle Außensequenzen auf einem echten Grashügel auf einer Farm in Warwickshire gedreht. So viele Touristen strömten herbei, um Tinky Winky und Co. zu huldigen, dass die Grundbesitzerin Rosemary Harding gezwungen war, auf dem Gelände von Teletubbyland einen Teich anzulegen. Die Leute sprangen über Zäune und überquerten Viehfelder, sagte sie. Wir freuen uns, die Rückseite zu sehen.

12) 1999 verurteilte der amerikanische TV-Evangelist Jerry Falwell die Show, weil sie heimlich ein Vorbild für einen schwulen Lebensstil war – weil Tinky Winky (dessen Stimme offensichtlich die eines Jungen ist) eine Handtasche trägt, lila ist (die Farbe des Gay Pride) und eine Antenne hat wie ein Dreieck (das Gay-Pride-Symbol). Falwells Kommentare brachten den Verkauf von Waren in den Südstaaten zum Erliegen, aber wie Mitschöpferin Anne Wood letztes Jahr gegenüber RT sagte: Es war so beleidigend. Im Kinderfernsehen geht es um Liebe, es hat überhaupt nichts mit Sex zu tun.

13) Das Sun Baby, das kichernd über dem Horizont aufsteigt, ist in der neuen Version. Aber es ist ein anderes Baby. Der ursprüngliche Knirps war vor kurzem Jess Smith, jetzt eine 20-jährige Studentin, die Tanz an der Canterbury Christ Church University studiert, aber zum Zeitpunkt der Dreharbeiten erst neun Monate alt war. Wie hat Smith den Job bekommen? Ihr Gesundheitsbesucher schlug sie dem Produktionsteam vor.

14) Ursprünglich sollten die Teletubbies Teleteddies heißen.

fünfzehn) Dave Thompson, der ursprüngliche Tinky Winky, wurde gebeten, die Rolle am Ende der ersten Episoden zu verlassen. Warum? Seine Interpretation der Rolle war nicht akzeptabel. Damals antwortete Thompson, heute ein ziemlich rüder Stand-up-Comic: Ich bin stolz auf meine Arbeit für sie. Ich war immer derjenige, der die Grenzen des Kostüms austestete. Ich war der Erste, der von meinem Stuhl fiel und mich umdrehte. Ich bin alle Risiken eingegangen.

alle fluch der karibik teile
Werbung

Teletubbies ist werktags um 7.25 Uhr auf CBeebies

Tipp Der Redaktion