Steven Knights Peaky Blinders ist ein visuell beeindruckendes Drama, das uns von Birminghams Kanälen und Reihenhäusern und Fabriken bis hin zum Palace of Westminster, Londoner Clubs und Tommy Shelbys Landhaus führt.

Werbung
  • Radio Times Guide: Wann ist Peaky Blinders wieder im Fernsehen?
  • Peaky Blinders spoilerfreier Test der Serie 5: Ist das bisher das Beste?
  • Der Schöpfer von Peaky Blinders sagt, dass die Geschichte von Oswald Mosley in Serie 5 erschreckend ist – und uns an die Konsequenzen erinnern wird

Hier ist, was Sie über die Drehorte der Show wissen müssen…






Wo spielt Peaky Blinders?

Das BBC-Drama spielt in Birmingham.

Seit der ersten Staffel befindet sich die Hochburg der Shelby-Familie in Small Heath, einem Gebiet im Südosten der Stadt mit Fabriken, Pubs und Reihen viktorianischer Reihenhäuser für die Arbeiterklasse.

Der nahe gelegene Kanal verbindet Birmingham über den Grand Union Canal mit London und wird von der fiktiven Shelby-Familie für legale und illegale Geschäfte genutzt – vom Schmuggel von Waffen und Alkohol bis hin zum Transport wohlhabender Pferdetrainer (Charlotte Riley) in und aus der Stadt.

Wir haben auch gesehen, wie sich die Peaky Blinders in der ganzen Stadt und in die umliegende Landschaft ausgebreitet haben, als Tommy Shelbys Einfluss und Geschäftsimperium gewachsen ist.

In Serie fünf spielt ein Teil der Action sogar im Londoner Westminster…




Wo wird Peaky Blinders gedreht?

Birminghams Small Heath-Gebiet hat sich im letzten Jahrhundert massiv verändert und sieht nicht mehr so ​​aus wie in den Jahren, in denen Peaky Blinders spielt. Die Slums wurden geräumt und Hauptstraßen durch das Gebiet gebaut.

Am liebsten würden wir das Ganze in Birmingham drehen, vorher Produzentin Laurie Borg sagte der Birmingham Mail . Aber leider gibt es die Perioden, die wir brauchen, nicht mehr.

Aus diesem Grund wurde Birmingham mit speziell angefertigten Sets und einem Flickenteppich von Orten wie Manchester und Liverpool, Yorkshire und Orten in den West Midlands auf dem Bildschirm nachgebildet.


Wo leben die Peaky Blinders – und wo wurde die Straße gedreht?

Die Straße, in der die Familie Shelby ihr Hauptquartier hat (und wo sie ihre Wettbüros betreibt) heißt Watery Lane und existierte tatsächlich in Small Heath. Es wurde jedoch in den Nachkriegsjahren abgerissen und ist nicht mehr auf der Landkarte zu finden.

Stattdessen wurde das Äußere der Straße in Liverpool in der Powis Street gedreht, wo die Produzenten eine Straße fanden, die von engen zweistöckigen Häusern mit geschwärzten Ziegeln gesäumt wurde. (Fun Fact: Es ist eine Straße weiter, wo Beatles-Schlagzeuger Ringo Starr geboren wurde). Sie haben auch in der nahe gelegenen Kinmel Street und South Street gedreht.

Jedoch, Die Renovierungsarbeiten in der Powis Street begannen 2017 – es bleibt also abzuwarten, ob die Show für die Shelbys für Serie fünf ein neues Zuhause gefunden hat…


Wie wurde Birminghams Small Heath nachgebaut?

Näher an Birmingham ist ein weiterer wichtiger Standort für Peaky Blinders das Black Country Living Museum in Dudley – ein Freilichtmuseum auf einer Fläche von 26 Hektar, in dem Besucher den Geburtsort der industriellen Revolution erkunden können. Dazu gehört auch ein Dorf, in dem die Gebäude abgebaut und auf das Gelände verlegt wurden – mit typischen Geschäften, Häusern und Werkstätten aus dem frühen 20. Jahrhundert.

Das Museum bietet einige perfekte Orte für die Show, darunter den Chain Making Shop, die Anchor Forge, das Boat Dock, die St. James’s School und die Kanäle. Tatsächlich finden Sie hier den Schrottplatz von Onkel Charlie Strong (Ned Dennehy), obwohl CGI verwendet wurde, um Birminghams riesige Fabriken und Schornsteine ​​im Hintergrund zu streichen.

Tommy geht auch regelmäßig an den dramatischen Brennöfen des Black Country Museums vorbei, wenn er durch sein Territorium in Small Heath schreitet.

disney figuren malen einfach

Wie werden die Garnison und die Innenräume der Show gefilmt?

Für die erste Serie wurden 48 Sets für Peaky Blinders in einem Studio in Leeds gebaut. Durch die zweite Reihe, diese Zahl war auf 120 gestiegen .

Dazu gehören die meisten Innenräume, die wir auf der Leinwand sehen, wie den Garrison Pub und Tommys Büro.

(Zusätzlicher Fun Fact: da ist eigentlich ein Pub namens The Garrison in Small Heath, aber es hat geschlossen und ist seit Jahren verfallen. Es wird nicht zum Filmen verwendet.)


Wo wird Tommys Villa gedreht?

  • Peaky Blinders: Im Landhaus der Shelbys
Als Tommy Shelby in der Welt aufgestiegen ist, ist seine Umgebung großartiger geworden – vor allem, seit er mit seiner verstorbenen Frau Grace (Annabelle Wallis) seine Landvilla gekauft hat. Dies ist eigentlich Arley Hall in Cheshire, ein denkmalgeschütztes Gebäude. Die Bibliothek wird zu Tommys Büro und die Produzenten hängen ihr großes Porträt von Tommy und seinem Pferd in der Großen Halle auf. Das Herrenhaus ist seit mehr als 500 Jahren das Zuhause derselben Familie – den Ashbrooks –, aber heutzutage ist es ein beliebter Ort für Hochzeiten, Touristenattraktion und Drehort. Was Tante Polly angeht, ihr Mansion (angeblich in Sutton Coldfield) wird mit einem nachgebauten Gebäude in einem Dorf in Port Sunlight, Wirral, gefilmt.

Wird Peaky Blinders immer in Birmingham spielen?

  • Peaky Blinders-Schöpfer Steve Knight neckt Spin-off aus dem Zweiten Weltkrieg

Während sowohl Ada Thorne (Sophie Rundle) als auch Michael Gray (Finn Cole) einige Zeit in den USA verbracht haben, um Geschäfte für Shelby Company Limited abzuwickeln (und Geschäfte mit der Mafia abzuschließen), gibt es derzeit keine Pläne, die Maßnahmen im Ausland zu ergreifen.

Als Michael in der fünften Staffel nach England zurückkehren wird, scherzte seine On-Screen-Mutter Helen McCrory (Tante Pol): Es ist bemerkenswert, wie die Tauben immer nach Hause kommen, um zu schlafen, wenn das Set geändert werden müsste. Und alle landen am Set, für das wir bereits bezahlt haben!

Werbung

Peaky Blinders beginnt am Sonntag, den 25. August 2019 um 21 Uhr auf BBC1

Tipp Der Redaktion