Drei Jahre, nachdem sie sich in ihrem Oscar-nominierten Dokumentarfilm 13. mit dem Zusammenhang zwischen Rassenvorurteilen und Masseninhaftierung in den Vereinigten Staaten befasst hat, ist die gefeierte Regisseurin Ava DuVernay mit einer Dramatisierung eines erschütternden realen Falls zurück auf Netflix: der Central Park Five.

Werbung

Die vierteilige Serie 'When They See Us' folgt Antron McCray, Yusef Salaam, Korey Wise, Kevin Richardson und Raymond Santana, einer Gruppe schwarzer und hispanischer Teenager, die zu Unrecht wegen der Vergewaltigung eines Joggers im New Yorker Central Park inhaftiert wurden 19.04.1989.





Im Jahr 2002, nachdem die meisten Jungen ihre Haftstrafen verbüßt ​​hatten (Wise, der einzige, der als Erwachsener vor Gericht gestellt wurde, war noch inhaftiert), meldete sich ein Serienvergewaltiger und gab zu, das Verbrechen begangen zu haben. DNA-Beweise bestätigten später seine Behauptung.

Das Drama erstreckt sich über einen Zeitraum von 25 Jahren, von der Nacht der Verhaftung der fünf bis zu ihrer Einigung mit New York City im Jahr 2014, bei der ihnen 41 Millionen Dollar zugesprochen wurden, nachdem ihre Verurteilungen aufgehoben wurden.

Aber was sind die wahren Ereignisse, die Ava DuVernays Serie inspiriert haben, und wie eng hat sie sich daran gehalten?

RadioTimes.com sprach mit Jim Dwyer von der New York Times, der damals über den Fall berichtete, um herauszufinden, was passiert ist und warum.

Hier ist die wahre Geschichte hinter When They See Us.



Was ist die wahre Geschichte hinter „When They See Us“?

TDer Jogger-Fall gehört zu einem historischen Moment, nicht zu einem Staatsanwalt oder Detektiv; es wuchs auf den Böden einer ranzigen, wütenden, ängstlichen Zeit – Jim Dwyer

Die Stadt befand sich am Ende von fast vier Jahrzehnten des Rückgangs von Bevölkerung, Wohlstand und wirtschaftlicher Aktivität, sagte Dwyer gegenüber RadioTimes.com. Waffen waren billiger, tödlicher und verfügbarer denn je. Es gab fünf oder sechs Morde am Tag und viele weitere nicht tödliche Schießereien.

Die Gewalt hatte ihren Höhepunkt erreicht, und das meiste davon war in armen Vierteln lokalisiert, was meiner Meinung nach der Grund dafür war, dass sie toleriert wurde. Jede Verletzung von Klassen- oder Rassengrenzen löste jedoch eine Panik aus, die das individuelle Entsetzen verstärkte und die Mainstream-Presse zur Aufmerksamkeit veranlasste. Das ist hier passiert.

Was geschah am Abend des 19. April 1989?

Am 19. April 1989 wurde die 28-jährige weiße Joggerin Trisha Meili im Central Park schwer geschlagen und brutal vergewaltigt. Ihr Körper wurde über 300 Fuß in eine flache Schlucht geschleift, wo sie für tot zurückgelassen wurde.

In derselben Nacht durchstreifte eine Gruppe von ~30 schwarzen und hispanischen Teenagern den Park. Einige sorgten für Ärger, griffen Radfahrer an und überfielen Passanten.

Fünf Teenager – die 14-jährigen Raymond Santana und Kevin Richardson, die 15-jährigen Antron McCray und Yusef Salaam und der 16-jährige Corey Wise – wurden wenige Stunden vor Meilis Auffinden von der New Yorker Polizei festgenommen und später von der Polizei verband sie mit dem Angriff.

Sie alle leugneten zunächst jede Beteiligung an der Vergewaltigung oder anderen Verbrechen, die in dieser Nacht im Park stattfanden, aber nach stundenlangen Verhören zeigte jeder mit dem Finger auf einen ihrer Altersgenossen und gestand, auf die eine oder andere Weise beteiligt gewesen zu sein .

Sie unterschrieben Geständnisse und zeigten auf Video, dass sie Zeuge einer Vergewaltigung von Meili geworden waren. Viele Details in ihren Aussagen – einschließlich des Ortes und der Beschreibung der Ereignisse – standen im Widerspruch zu forensischen Beweisen.

Was als nächstes geschah?

Yusef Salaam (rechts) auf dem Weg zu seinem Prozess

Es gab Proteste gegen die Entscheidung der Stadt, die Jungen vor Gericht zu stellen.

Die größte Skepsis herrschte in afroamerikanischen und lateinamerikanischen Gemeinden, die mehr mit den Ungerechtigkeiten im Zusammenhang mit der Strafverfolgung vertraut waren, sagt Dwyer.

ichEs war nicht weit hergeholt, dass junge Leute etwas gestanden hatten, was sie nicht getan hatten. Interessanterweise traten einige prominente weiße Persönlichkeiten der katholischen Kirche in New York vor und forderten die Menschen auf, die Rhetorik zu kühlen, da sie besorgt waren, dass die Wahrheit in den Fluten der Wut weggespült werden könnte. Die DNA-Ära hatte gerade erst begonnen und hatte vielen Menschen noch nicht die Augen für die reale Möglichkeit falscher Geständnisse geöffnet.

1990 fanden zwei Versuche statt. Im ersten wurden Salaam, McCray und Santana wegen Vergewaltigung, Körperverletzung, Raub und Aufruhr verurteilt. Im zweiten Fall wurde Richardson wegen versuchten Mordes, Vergewaltigung, Körperverletzung und Raubüberfall und Wise wegen sexuellen Missbrauchs und sexueller Nötigung verurteilt.

Wie lange waren die Central Park Five im Gefängnis?

McCray, Salaam, Richardson und Santana erhielten die Höchststrafen für Jugendliche von 5-10 Jahren. Wise hingegen wurde mit 16 Jahren als Erwachsener vor Gericht gestellt und zu 5-15 Jahren verurteilt.

So lange haben sie alle gedient:

Raymond Santana: 7 Jahre

  • Kevin Richardson: 7 Jahre
  • Antron McCray: 7 Jahre
  • Yusef Salaam: 7 Jahre
  • Korey Wise: 13 Jahre.

Wann wurden ihre Anklagen aufgehoben? Wer war der wahre Täter?

Der Vergewaltigungs- und Serienmordverdächtige Matias Reyes, 18, wird von Ermittlern vom Bahnhof W. 82d St. zur Buchung mitgenommen

Im Januar 2002 gestand Matias Reyes, ein Serienvergewaltiger, der zur Zeit von Meilis Angriff in New York City aktiv war, die Vergewaltigung begangen zu haben. Er verbüßte bereits 33 Jahre zu lebenslanger Haft wegen Mordes und Vergewaltigung einer 24-jährigen schwangeren Frau auf der Upper East Side von Manhattan.

DNA-Tests bewiesen nicht nur seine Beteiligung, Die New York Times berichtete zu der Zeit, sondern zeigte auch, dass bei zwei Prozessen im Jahr 1990 fälschlicherweise physische Beweise verwendet wurden, um die fünf Teenager zu beschuldigen.

Dann, am 6. Dezember 2002, reichte die Staatsanwaltschaft von Manhattan einen Bericht an den Obersten Gerichtshof des Staates ein und forderte die Aufhebung der Verurteilungen, die die Central Park Five ins Gefängnis brachten. Darin erklärte er, dass eine elfmonatige erneute Untersuchung des Falls forensische Beweise dafür gefunden habe, dass Meili von einem Mann – Reyes – und nicht von fünf geschlagen und vergewaltigt wurde.

wer hat bryce walker getötet spoiler

Die Verurteilungen und Anklagen wurden am 20. Dezember desselben Jahres aufgehoben.

Ich war skeptisch gegenüber dem Fall gewesen, als er vor Gericht gestellt wurde, und fand es unglaubwürdig, dass die von den Detektiven vorgetragenen Geständnisse aus dem Mund von 14- oder 15-Jährigen stammten, und auch das Fehlen von physischen Beweisen, die einen der fünf damit in Verbindung brachten, war aufgefallen ein intimes und blutiges Verbrechen, sagte Dwyer.

Aber ich hatte diese Zweifel vergessen, nachdem der Fall beendet war und die Jahre vergingen. Als Reyes' Bericht im Jahr 2002 auftauchte, hatte ich Zweifel an seiner Geschichte. Dann durchsuchten mein Berichterstatter Kevin Flynn und ich die Akten der ursprünglichen Fälle und waren überrascht, wie fadenscheinig und widersprüchlich sie in fast jedem wesentlichen Punkt waren. Das erstaunte mich: wie falsch wir alle gelegen hatten und wie die Geschichte um die Fiktion erstarrt war.

Wo sind die Central Park Five jetzt?

Korey Wise leitet das Korey Wise Innocence Project an der Colorado Law School, das zu Unrecht Verurteilten kostenlosen Rechtsbeistand bietet. Er ist das einzige Mitglied der Central Park Five, das in New York City geblieben ist.

Antron McCray lebt mit seiner Frau und seinen sechs Kindern in Atlanta, Georgia. Im Mai erzählte er Die New York Times dass er immer noch komplizierte Gefühle bezüglich seiner Beziehung zu seinem Vater hat.

Manchmal liebe ich ihn, sagte er. Meistens hasse ich ihn.

Er fügte hinzu, dass er durch das, was ihm in der Vergangenheit passiert ist, beschädigt ist.

Ich bin beschädigt, weißt du? er sagte. Ich weiß, ich brauche Hilfe. Aber ich fühle mich jetzt zu alt, um Hilfe zu bekommen. Ich bin 45 Jahre alt, also konzentriere ich mich nur auf meine Kinder. Ich sage nicht, dass es das Richtige ist. Ich bleibe einfach beschäftigt. Ich bleibe im Fitnessstudio. Ich fahre mein Motorrad. Aber es frisst mich jeden Tag auf. frisst mich lebendig. Meine Frau versucht, mir zu helfen, aber ich weigere mich. Genau da bin ich gerade. Ich weiß nicht, was ich tun soll.

Yusef Salaam ist ein öffentlicher Redner und Schriftsteller, der mit seiner Frau und zehn(!) Kindern in Georgia lebt. 2016 erhielt er den Lifetime Achievement Award des damaligen Präsidenten Barack Obama.

Raymond Santana ist der Gründer eines Bekleidungsunternehmens namens Park Madison NYC. Er ist Filmproduzent und twitterte DuVernay im Jahr 2015 mit der Idee, einen Film über den Fall Central Park Five zu drehen, was ihr Interesse weckte.

Kevin Richardson ist ein öffentlicher Redner, der mit seiner Frau und zwei Töchtern in New Jersey lebt.

Ich möchte, dass jeder weiß, dass wir Überlebende davon sind und keine weiteren Central Park Five sehen wollen, sagte er der New York Times. Wir wollen keine weiteren Scottsboro Boys sehen. Wir wollen keinen weiteren Emmett Till sehen.

Wer ist Linda Fairstein?

Der ehemalige Leiter der Abteilung für Sexualverbrechen im Büro des Bezirksstaatsanwalts von Manhattan, der die Strafverfolgung der Central Park Five beaufsichtigte. In der Serie wird sie von Felicity Huffman gespielt.

Sie ist auch eine Bestsellerautorin, bekannt für ihre Romanreihe rund um die fiktive Staatsanwältin von Manhattan, Alexandra Cooper.

Fairstein verließ das Büro der Staatsanwaltschaft im Jahr 2002, bevor die Verurteilungen aufgehoben wurden (sie kündigte ihren Plan an, 2001 in Rente zu gehen, bevor Reyes sich meldete).

2017 hat sie Beratung mit dem Rechtsteam von Harvey Weinstein zu einem Fall, in dem eine junge Frau den Produzenten beschuldigt hatte, sie begrapscht zu haben. Sie brachte Weinsteins Anwalt mit ihrem Nachfolger beim Sex Crimes Bureau in Kontakt. Sie sagte der NYT, dass sie der Meinung sei, dass die Beschwerde der Frau unbegründet sei.

Ehemalige Staatsanwältin Linda Fairstein

Im ein Interview mit The New Yorker 2002 hielt sie an ihrer Schlussfolgerung aus der ursprünglichen Central Park Five-Untersuchung fest.

Ich glaube, Reyes ist mit dieser Kindermeute gelaufen, sagte sie. Er blieb länger, als die anderen weiterzogen. Er hat den Angriff beendet. Ich glaube nicht, dass sich irgendjemand, der während des Verhörprozesses anwesend war, in Frage stellt, dass diese fünf Männer nicht nur an den anderen Angriffen in dieser Nacht, sondern auch an dem Angriff auf den Jogger beteiligt waren.

Im Jahr 2018 gaben die Mystery Writers of America bekannt, dass Fairstein den 2019 Lifetime Achievement Grand Master Award erhalten würde, hob die Entscheidung jedoch zwei Tage später unter Berufung auf eine Kontroverse auf, an der sie beteiligt war, von der die Organisation zuvor nichts wusste.

Nachdem When They See Us auf Netflix veröffentlicht wurde, war #CancelLindaFairstein auf Twitter angesagt und Raymond Santana unterstützte öffentlich eine Petition, in der Buchhändler und Verleger aufgefordert werden, die Verbindungen zu dem Autor abzubrechen und stoppen Sie die Werbung und den Verkauf ihrer Romane.

Wie war Donald Trump in den Fall Central Park Five verwickelt?

Zwei Wochen nach dem Angriff, lange bevor die Teenager fälschlicherweise der Verbrechen schuldig gesprochen worden waren, schaltete Donald Trump – damals ein Immobilieninvestor mit einem Durst nach Presseaufmerksamkeit – Zeitungsanzeigen im Wert von 85.000 Dollar aus und forderte ihre Hinrichtung.

Ich möchte diese Straßenräuber und Mörder hassen, schrieb Trump. Sie sollten zum Leiden gezwungen werden und wenn sie töten, sollten sie für ihre Verbrechen hingerichtet werden. Sie müssen als Vorbild dienen, damit andere lange nachdenken, bevor sie ein Verbrechen oder eine Gewalttat begehen.

Bemerkenswert ist, dass er auf dem Höhepunkt seiner Präsidentschaftskampagne im Oktober 2016 seine Botschaft verdoppelte, obwohl ihre Verurteilungen 2003 aufgehoben wurden.

Sie gaben zu, schuldig zu sein, sagte er in einer Erklärung gegenüber CNN. Die Polizei, die die ursprüngliche Untersuchung durchführt, sagt, sie seien schuldig. Die Tatsache, dass dieser Fall mit so vielen Beweisen gegen sie beigelegt wurde, ist empörend.

Wie viel Geld haben die Central Park Five vom Staat gewonnen, nachdem ihre Verurteilungen für nichtig erklärt worden waren?

Im Jahr 2014 wurde den Männern eine Abfindung in Höhe von 41 Millionen US-Dollar zugesprochen, etwa 1 Million US-Dollar für jedes im Gefängnis verbrachte Jahr, obwohl der Staat es versäumte, die Verantwortung für die ungerechtfertigten Verurteilungen zu übernehmen.

besetzung von lucifer

Die Stadt New York hat bestritten und bestreitet weiterhin, dass sie und die einzeln genannten Angeklagten Rechtsverletzungen begangen oder unrechtmäßige Handlungen in Bezug auf oder im Zusammenhang mit Behauptungen begangen haben, die behauptet wurden oder hätten sein können, den Vergleich, erhalten von der New York Times , Zustände.

Raymond Santana, Antron McCray, Kevin Richardson und Yusef Salaam erhielten jeweils 7,125 Millionen US-Dollar, während Korey Wise, der fast 13 Jahre im Gefängnis saß, 12,25 Millionen US-Dollar erhielt.

Was ist mit der Geschichte des Joggers?

The Central Park Jogger erzählt ihre Geschichte im Bestseller der New York Times Ich bin der Central Park Jogger: Eine Geschichte der Hoffnung und Möglichkeit. Trisha Meili bricht ihr Schweigen in dem Buch, vierzehn Jahre nachdem ihr Angriff Schlagzeilen gemacht hat. Das Buch behandelt nicht den tatsächlichen Angriff, da Trisha sich nicht daran erinnern kann, aber sie erzählt Anekdoten über ihr Wiedersehen mit den Ärzten und Krankenschwestern, die ihr geholfen haben, wie sie sich vor Gericht gefühlt hat und wie ihr erster Lauf nach dem Angriff war was .

Die Central Park Five wurde auch im Lichte der Netflix-Serie neu veröffentlicht. Das Buch, das ursprünglich im Jahr 2011 veröffentlicht wurde, legt die Fakten des Falls dar. Das Buch wurde als die unerzählte Geschichte eines der berüchtigtsten Verbrechen New Yorks bezeichnet.

Werbung

When They See Us erscheint am Freitag, 31. Mai, auf Netflix.

Tipp Der Redaktion