Dieses Gewinnspiel ist jetzt geschlossen



Die Simpsons waren 2011 fast zu Ende, sagte Showrunner Al Jean.

cruella besetzung
Anzeige

Die klassische animierte Sitcom, die 1989 erstmals in den USA ausgestrahlt wurde, wäre in der 23. Staffel fast zu Ende gegangen, als Jean enthüllte, dass hinter den Kulissen Budgets ausgearbeitet wurden, um die Serie vorläufig zu beenden.





Ich gehe nicht in eine Staffel und denke, dass dies meine letzte sein wird… [aber] irgendwann in Staffel 23 haben wir darüber gesprochen und überlegt, Holidays of Future Passed zur letzten Folge zu machen, und es wurde ein Budget dafür ausgearbeitet, wie wir würde sehr, sehr zaghaft ablaufen, aber wir haben es nicht getan und ich bin froh, dass wir es nicht getan haben, da es seit 23 viele großartige Episoden gegeben hat, sagte Jean.

Episode 9 der 23. Staffel, Holidays of Futures Passed, zeigte die Simpson-Familie 30 Jahre nach vorne, um sich in einem technisch versierten, futuristischen Springfield wiederzufinden. Bart und Lisa haben selbst Kinder und beschließen, die Ferien als eine große Familie bei Homer und Marge zu verbringen. Die Staffel endete schließlich mit Episode 22, Lisa Goes Gaga.

Um Ihre E-Mail-Einstellungen zu verwalten, klicken Sie hier.

Gewinnspiel: Gewinnen Sie eines von hundert Disney Plus-Jahresabonnements

finger weg staffel 2 teilnehmer

Jean, der seit mehr als 30 Jahren Co-Autor der Serie ist und auch als ausführender Produzent fungiert, teilte seinen Lieblings-Crossover in der Geschichte der Show – und gab bekannt, dass er The Queen's Gambit in eine Folge, mit Lisa als Anya Taylor-Joys Schachwunder Beth Harmon.



Die Akte X [Die Springfield-Akte 1997] könnte persönlich einer meiner Favoriten sein, weil sie die ist, die ich vorgestellt habe und ich nach Vancouver fliegen musste, wo sie zu der Zeit Akte X gedreht haben, und Chris Carter, der die Show, und David Duchovny und Gillian Anderson waren da und sie waren alle fantastisch, fuhr er fort.

Man merkte, wie lustig sie alle waren – wie man an ihren nachfolgenden Arbeiten sehen kann – und dass sie es wirklich genossen, etwas [nicht so ernstes] zu machen. Die X-Files waren für mich auch lustig, weil sie es so ernst spielten und vieles davon ziemlich albern war, obwohl ich die Show natürlich liebe.

spiele für nintendo switch lite

Bei einem Queen’s Gambit Crossover fügte er hinzu: Ich denke, es wäre wirklich interessant gewesen, The Queen’s Gambit mit Lisa zu machen… Das wäre ein bisschen anders gewesen, um ein echtes 60er-Jahre-Feeling zu haben und einen interessanten Look zu haben. Ich bin kein Bobby Fischer, aber ich habe Schach gespielt, als ich 10 war und erinnere mich auf eine niedrige Art und Weise an diese Welt, also wäre das cool gewesen, das hätte wirklich Spaß gemacht.

Die Show feiert derzeit ihren dritten animierten Kurzfilm, Die Simpsons in Plusaverary, der heute mit dem Disney Plus Day (12. November) zusammenfällt. Der animierte Kurzfilm, der als Springfields Ereignis des Jahres bezeichnet wird, zeigt die Simpsons, die eine Disney Plus Day-Party veranstalten, und alle stehen auf der Liste ... außer Homer. D'oh!

Anzeige

Die Simpsons in Plusaversary debütieren heute, Freitag, 12. November, exklusiv auf dem Streaming-Dienst. Sie können sich anmelden bei Disney+ mit einem Jahresabonnement für 79,90 £ oder 7,99 £ pro Monat , oder nutzen Sie ein Sonderangebot für 1,99 € für einen Monat bis 14.11.

Tipp Der Redaktion