Sind Sie ein Harry-Potter-Fan? Dann wissen Sie, dass Sie Teil von etwas Magischem sind (Wortspiel unbeabsichtigt, ernsthaft!).

Werbung

Das Potter-Fandom hat dem Zaubereruniversum immer wieder Farbe und Details hinzugefügt – von der wahren Macht von Hagrid bis zu dem Hogwarts-Schüler, der fast Gary genannt wurde – selbst nachdem der letzte Film fünf Jahre und neun Jahre seit dem letztes Buch ist erschienen.





Und jetzt ist hier eine weitere Geschichte aus der Welt von Potter, die Sie (und Ihren Patronus) noch glücklicher machen wird: Ein Fan hat dieses winzige, ach so brillante Detail über Remus Lupin gefunden und diese außergewöhnliche Theorie formuliert.

Lupin, wie jeder, der weiterlesen möchte, wissen sollte, ist ein Werwolf. In einem scheinbar unzusammenhängenden Detail hat er auch eine ganz besondere Vorliebe für stachelförmige Kerzen.

Wenn Redditor jedoch d33pwint3r stimmt, diese Wirbelkerzen könnten tatsächlich sehr wichtig sein.

Lupins Kerzen waren mehr als nur zusätzliche Beleuchtung. von FanTheorien

Das ist richtig, Lupins Kerzen sind eine (sehr Low-Tech-) Möglichkeit, Lupins „Zeit des Monats“ zu überwachen (hör auf zu kichern, Hufflepuffs). Und ja, Sie können die Details in diesem Clip selbst überprüfen.



Werbung

Wir ziehen unsere Zaubererhüte in Ihre Richtung, Potter-Fans.

Tipp Der Redaktion