The Worst Witch machte Mildred Hubble in den späten 1990er Jahren zu einem festen CITV-Favoriten, als es zwischen 1998 und 2001 insgesamt 40 Folgen in drei Serien ausstrahlte.

Werbung

Die Show inspirierte sogar ein Spin-off, das Weirdsister College, das Mildred und Ethel an die Universität folgte.





Jetzt ist die Serie auf einen CBBC-Neustart mit einer ganzen Reihe neuer junger Hexen eingestellt, aber was ist mit den ursprünglichen Mädchen passiert?

Georgina Sherrington – Mildred Hubble

Die schlimmste Hexe selbst, Miss Hubble alias Georgina, absolvierte die Wimbledon High School und studierte anschließend an der Princeton University in den USA. Sie spielte in der Fortsetzung Weirdsister College und tauchte sogar in einer anderen Spin-off-Serie auf, The New Worst Witch, in der Mildreds Cousine zur Miss Cackle's Academy ging.

Sherrington trat während ihres Studiums der Princeton Shakespeare Company bei und spielte während ihrer Zeit dort in einer Reihe von Produktionen und führte Regie. Sie hat auch in mehreren Kurzfilmen mitgespielt und wird voraussichtlich in dem kommenden Action-/Fantasy-Film Welcome To Purgatory zu sehen sein



Emma Brown – Maud Moonshine

Mildred hätte ohne ihre Kumpel Maud wahrscheinlich die Schule nicht überlebt – vielleicht war Georgina Sherrington deshalb so aufgeregt, 18 Jahre nach dem Debüt der Show mit ihrem alten Kumpel wieder zu vereinen.

Werbung

Brown blieb jedoch nicht bei der Schauspielerei, als ihre Tage bei Cackle vorbei waren, also haben Sie sie wahrscheinlich seitdem nicht mehr auf der Leinwand gesehen.

Tipp Der Redaktion