HBO hat endlich auf eine Game of Thrones-Fan-Petition reagiert, in der die Schöpfer DB Weiss und David Benioff aufgefordert wurden, die letzte Staffel des Fantasy-Dramas neu zu drehen, und über eine Million Unterschriften erhalten.

Werbung

Die Petition, die von 1,3 Millionen Menschen unterzeichnet wurde, kritisierte die Schriftsteller Weiss und Benioff und bezeichnete sie als erbärmlich inkompetente Schriftsteller, wenn sie kein Quellenmaterial haben. Die Show ging über die veröffentlichten Ereignisse der Bücher von George RR Martin zu Beginn der fünften Staffel hinaus.





  • Game of Thrones-Serienfinale – wie es passiert ist
  • Die Showrunner von Game of Thrones haben bestätigt, dass sie nach The Rise of Skywalker beim nächsten Star Wars-Film Regie führen werden
  • Hören Sie jetzt den Podcast von RadioTimes.com: bei iTunes abonnieren / bei Google Podcasts abonnieren

Diese Serie verdient eine letzte Staffel, die Sinn macht, heißt es in der Petition.

Bei der Sommer-Pressetour der Television Critics Association sprach HBO-Präsident Casey Bloys sagte dass Reshoots nicht ernsthaft in Erwägung gezogen wurden.

Es gibt sehr, sehr wenige Nachteile, eine sehr beliebte Show zu haben. Aber ich kann mir vorstellen, dass viele Leute eine große Meinung darüber haben, wie die Geschichten dieser Charaktere enden sollen, wenn Sie versuchen, es zu beenden.

Zweiunddreißig Emmy-Nominierungen sind sicherlich eine schöne Bestätigung, fügte er hinzu und bezog sich auf die Nominierungen für die Emmy Awards 2019.

Zuvor haben sich verschiedene Darsteller zu der Petition geäußert, darunter Sophie Turner (Sansa Stark), die sie als respektlos bezeichnete.



Die Leute haben immer eine Idee im Kopf, wie eine Show enden soll, und wenn es ihnen nicht gefällt, fangen sie an, darüber zu sprechen und zu rebellieren, sagte Turner ein Interview mit der New York Times .

Werbung

Game of Thrones Staffeln 1-8 werden auf JETZT TV gestreamt

Tipp Der Redaktion