Dieses Gewinnspiel ist jetzt geschlossen

Machen Sie sich bereit für das letzte Hurra für Daniel Craigs James Bond, wenn No Time To Die nächste Woche in die Kinos kommt. Und nach der langen Wartezeit kann man sagen, dass die Erwartungen extrem hoch sind.

Werbung

No Time To Die hat einen so langen Weg zur großen Leinwand hinter sich, dass es in der Entwicklung war, bevor die #MeToo-Bewegung wirklich an Fahrt gewann, und die Landschaft ist jetzt eine ganz andere als damals – und eine, die der James Bond von einst war könnte Schwierigkeiten haben, hineinzupassen.



Das Thema hat zu vielen Gesprächen über die Zukunft von Bond geführt, darunter auch Aufrufe zum nächsten James Bond wird eine Frau , und diejenigen, die an dem Franchise arbeiten, haben darüber gesprochen, wie der Charakter in einer Welt existiert, die sich sehr von der unterscheidet, in der er zuerst erdacht wurde – auch wenn die Craig-Version des Charakters fortschrittlicher war als einige derjenigen, die kamen vor ihm.

Um Ihre E-Mail-Einstellungen zu verwalten, klicken Sie hier.

Sprechen mit Der Hollywood-Reporter , blickte Bond-Direktor Cary Joji Fukunaga auf Bonds Verhalten in der Vergangenheit zurück und überlegte, wie es im aktuellen Klima nicht akzeptiert werden würde. Sie sagt „Nein, nein, nein“ und er sagt: „Ja, ja, ja, sagte er über einen berüchtigten Moment aus den Tagen von Sean Connerys Bond. Das würde heute nicht fliegen.

No Time To Die-Regisseur Cary Joji Fukunaga

Aber Fukunaga wies die Idee zurück, dass Phoebe Waller-Bridge, die eingezogen wurde, um beim Schreiben von No Time To Die zu helfen, an Bord geholt wurde, um Bond wacher zu machen.

Ich denke, das ist die Erwartung, dass eine Frau sehr starke Frauenrollen schreibt, aber das wollte Barbara [Broccoli] bereits, sagte er. Von meinen allerersten Gesprächen mit [Barbara Broccoli] war das ein sehr starker Antrieb. Sie können Bond nicht über Nacht in eine andere Person verwandeln. Aber Sie können definitiv die Welt um ihn herum und die Art und Weise, wie er in dieser Welt funktionieren muss, verändern. Es ist eine Geschichte über einen weißen Mann als Spion in dieser Welt, aber man muss bereit sein, sich hineinzulehnen und die Arbeit zu tun, um die weiblichen Charaktere zu mehr als nur Erfindungen zu machen.

Lashana Lynch, die als 00-Agentin Nomi in der kommenden Bond 25 zu sehen ist, sprach auch über die Rolle, die Frauen in der Franchise spielen, und wie alle Beteiligten versuchten, sie abgerundeter und für die Geschichte genauso wichtig zu machen. Cary hatte große Diskussionen mit Barbara und Daniel darüber, wie man den weiblichen Charakteren gerecht wird, wie man sie selbst unter Kontrolle hält, wie man ihnen Solo-Momente gibt, in denen das Publikum erfährt, wer sie sind.

Ich denke, die Leute kommen herum, mit einigen Tritten und Schreien, um zu akzeptieren, dass das Zeug nicht mehr akzeptabel ist, hinzugefügt Brokkoli. Gott sei Dank. Bond ist eine Figur, die 1952 geschrieben wurde und der erste Film 1962 herauskam. Er hat eine lange Geschichte und die Geschichte der Vergangenheit unterscheidet sich stark von der Art, wie er heute dargestellt wird.

Werbung

No Time To Die kommt am 30. September in die britischen Kinos. Besuchen Sie unseren Film-Hub, um weitere Neuigkeiten und Funktionen zu erhalten, oder finden Sie in unserem TV-Guide etwas zum Anschauen.

Tipp Der Redaktion