Dieses Gewinnspiel ist jetzt geschlossen



Jeder Tag fühlt sich im Larkins-Haushalt wie Weihnachten an – übermässige Feste, das Gebrüll von sechs Kindern, die sich um einen Tisch drängen, und der ständige Strom von alkoholischen Getränken.

conjuring richtige reihenfolge
Anzeige

Bei den Larkins ist es immer umso besser, sagt Bradley Walsh, der die Rolle des Pop wiederholt hat, die durch David Jason im 90er-Original The Darling Buds of May berühmt wurde. Ma schwelgt darin. Es ist ein richtiges altmodisches Bauernhaus aus den 50er Jahren. Pop holt allen einen Drink und Ma kocht alles – dann sitzen sie im Fernsehen, schlafen ein und trinken noch mehr Cocktails.





Es ist ein chaotischer Haushalt, der jedoch von Freude und unerschütterlicher Gastfreundschaft geprägt ist.

Ma und Pop kennen sich in- und auswendig, fügt er hinzu. Auf Eierschalen geht man nicht. Ich kann mir nicht vorstellen, dass sie sich jemals streiten oder ein Kreuzworträtsel haben würden. Sie lehren uns über Einheit und Gemeinschaft.

Joanna Scanlan, die Ma spielt, stimmt dem zu: Sie lehren uns über Loyalität und Fürsorge füreinander. Sich gegenseitig an die erste Stelle setzen. Denken Sie an die ganze Familie und nicht an sich selbst als Individuen. Sie lehren uns, dass es ein bisschen Geben und Nehmen erfordert, ein Leben lang mit einer Person zusammen zu sein.

Um Ihre E-Mail-Einstellungen zu verwalten, klicken Sie hier.

Die Weihnachtsfolge, die im Oktober gedreht wurde, ist genauso idyllisch und bekömmlich wie der Rest der Serie – so gibt es natürlich auch ein bisschen Schnee, auf den sich Joanna Scanlan hier in der realen Welt erhofft.



Es wäre schön, weiße Weihnachten zu haben – diese Stille, die entsteht, wenn der Schnee überall die Geräusche dämpft, Kinder auf Rodeln spielen, Schneebälle werfen oder Schneemänner bauen, sagt sie.

Walsh war ebenso verzaubert von den Schneemaschinen: Das Set fühlte sich so weihnachtlich an – mit Weihnachtsbäumen, Ammer, Schnee und Lametta – es war fantastisch. Vielleicht fange ich ab jetzt im Oktober an, Weihnachten zu feiern.

Ähnlich wie Ma ist Scanlan Küchenchefin des Weihnachtsessens ihrer eigenen Familie – und ein Anhänger festlicher Traditionen.

Wir werden dieses Jahr in Wales sein, sagt der Schauspieler, der in der Marktgemeinde Ruthin aufgewachsen ist. An Heiligabend höre ich mir immer Nine Lessons and Carols from Kings an. Ich gehe gerne in die Kirche und ich liebe es, Weihnachtsstrümpfe zu tragen, auch wenn die Leute weit über das Alter hinaus sind, sie zu tragen. Wie die Larkins isst meine Familie oft Gänse, aber dieses Jahr haben wir Hühnchen – das von der Romshed Farm [wo The Larkins gedreht wird] und 3,2 Kilo wiegt! Sie haben einen ganz besonderen Tierschutz. Ich koche gerne mindestens zehn Beilagen – meine Spezialität ist die Füllung nach einem Elizabeth-David-Rezept.

Objective Fiction / Genial Productions

Während sie ihr Festmahl kocht, mag Scanlan das Radio, um ihr Gesellschaft zu leisten: Ich bin ein massiver Fernsehsüchtiger, aber eigentlich ist das Radio der Ort, an dem ich über Weihnachten unbedingt sein möchte. Radio One zu Weihnachten ist so erhebend und macht Spaß. Ich habe das Gefühl, dass das Radio uns alle zusammenbringt. Es ist ein Sound, der mich wirklich in die Weihnachtszone bringt.

Für Walsh sind es Filme, die ihn in festliche Stimmung versetzen.

Ich schaue mir jedes Jahr gerne den gleichen alten gleichen Alten an, sagt er. Wunder am 34 Street, The Wizard of Oz, It’s a Wonderful Life – und alle Adaptionen von Charles Dickens’ Werk; Ich liebe dieses Gefühl von viktorianischen weißen Weihnachten. In dieser Hinsicht bin ich sehr altmodisch.

Anders als bei den geselligen Weihnachtsfeiern im Haushalt der Larkins – Scanlan freut sich über etwas Ruhigeres: Es gibt viele verschiedene Arten von Weihnachten und sie funktionieren alle – sie alle haben ihre Vorzüge. Ich hatte ein Weihnachten ganz alleine und das hat mir sehr gut gefallen. Ich konnte absolut alles tun, was ich wollte. Ich sah fern, ich sang Weihnachtslieder, ich ging zur Mitternachtsmesse. Ich machte einen schönen langen Spaziergang und London war völlig leer. Es war wunderschön, einzigartig und außergewöhnlich. Ich hatte auch viel größere Weihnachten mit 20 oder so Leuten und habe diese auch sehr genossen.

Charley (Tok Stephen) und Mariette (Sabrina Bartlett).

Objective Fiction / Genial Productions

Es gibt eine Weihnachtstradition, die Scanlan fürchtet, auszusterben – und festhalten will: Ich krame immer herum, um meine Weihnachtskarten fertig zu machen. Es ist eine Tradition, die es wert ist, sie zu haben – vor allem, um mit Menschen in Kontakt zu treten, von denen Sie im Laufe des Jahres nicht viel gesehen haben. Ich liebe es wirklich, wenn jemand einen Brief zusammen mit der Karte eingibt. Ich versuche das selbst zu machen. Es ist eine Erinnerung daran, dass diese Menschen immer noch in Ihren Gedanken bleiben. Es ist eine wunderbare Art, unser Leben wirklich zu feiern.

Minecraft Online-Skin-Editor

Für Walsh und seine Familie beginnen die Feierlichkeiten, sobald der Baum Anfang Dezember aufgestellt wird.

Das ganze Haus ist geschmückt, sagt er. Im ganzen Haus werden Weihnachtslieder gespielt. Ich hatte bereits einen Weihnachtstag und ein Mittagessen im The Larkins – und die Traditionen, die sie haben, sind in unserer Familie noch sehr lebendig. Es geht darum, vereint zu sein, zu lieben und im Moment zu sein, anstatt sich Sorgen darüber zu machen, was das nächste Jahr bringen wird.

Anzeige

The Larkins at Christmas ist jetzt auf dem ITV-Hub verfügbar. Es wird auch heute Abend um 21 Uhr auf ITV ausgestrahlt. Suchen Sie etwas anderes zum Anschauen? Sehen Sie in unserem TV-Guide nach, was heute Abend läuft.

Tipp Der Redaktion