Spekulationen, dass Jodie Whittaker gehen könnte Doctor Who Nachdem die kommende dreizehnte Serie seit Anfang des Jahres an Fahrt gewonnen hat, gehen Doctor Who-Fans in die sozialen Medien, um Whittaker inmitten der Ausstiegsgerüchte zu unterstützen.

Werbung

Jetzt ein neuer Bericht von Der Spiegel behauptet, dass Whittakers Regeneration auf später im nächsten Jahr verschoben wurde. Laut der Quelle des Outlets wird Whittaker nach einer kürzeren Serie 13 in zwei Specials erscheinen, bevor der 14. Doctor übernimmt.





Die BBC lehnte es ab, die Geschichte zu kommentieren, als RadioTimes.com um Bestätigung zu bitten, daher ist zu diesem Zeitpunkt noch nichts in Stein gemeißelt.

Um Ihre E-Mail-Einstellungen zu verwalten, klicken Sie hier.

Der Spiegel stellte auch fest, dass das Jahrbuch von Doctor Who 2022 Whittaker nicht auf dem Cover haben wird.

Das diesjährige Jahrbuch ist das erste in der 57-jährigen Geschichte der Show, das den aktuellen Time Lord nicht auf dem Cover zeigt, sondern auf eine Illustration der TARDIS setzt.

Eine Quelle sagte der Veröffentlichung Berichten zufolge: Jedes Jahr von Doctor Who seit 1964 hat den aktuellen Doctor vorgestellt, daher ist dies ein großer Aufbruch für sie. Es ist sicherlich kein Zufall, dass es gerade passiert ist, als sie auf dem Weg nach draußen ist.



Auf die Frage, warum Whittaker nicht auf dem Cover war, sagte der Schriftsteller Paul Lang den Fans auf Twitter, dass [Whittaker] auf (fast) jeder Seite drin sei.

Es sei daran erinnert, dass zu diesem Zeitpunkt alles Spekulation ist, und Thirteen wurde kürzlich im Mittelpunkt von Doctor Who-Neuerscheinungen und Spin-off-Spielen wie The Edge of Reality sowie den Doctor Who-Kalendern für 2022 vorgestellt.

Außerdem, in den Vorjahren, als der amtierende Arzt war Nachdem sie die Show offiziell verlassen haben, waren sie sowieso auf den jährlichen Covern von Doctor Who zu sehen, daher ist es schwer, Whittakers Abwesenheit auf die eine oder andere Weise als Beweis zu betrachten.

Im Moment ist es möglich, dass Whittaker könnte noch viel mehr Zeit in der TARDIS haben – obwohl die Zukunft wie immer in der Welt von Doctor Who ungewiss ist.

Werbung

Doctor Who kann auf BBC iPlayer und Netflix gestreamt werden. Suchen Sie etwas anderes zum Anschauen? Sehen Sie sich unseren TV-Guide an oder besuchen Sie unseren speziellen Sci-Fi-Hub.

Tipp Der Redaktion