Die Europa League ist auf vier Mannschaften reduziert, wobei zwei Premier League-Teams darauf abzielen, das Finale zu einer rein englischen Angelegenheit zu machen.

Werbung

Manchester City und Chelsea haben bereits das Champions-League-Finale erreicht, nun haben Manchester United und Arsenal die Chance, für Ende Mai einen Europa-League-Finaltermin miteinander zu vereinbaren.





United besiegte die Roma – die ab der nächsten Saison von Jose Mourinho geleitet wird – in einem spannenden Duell im Old Trafford. Die Red Devils gewannen mit 6:2 und haben ihren Platz im letzten Vorzeigespiel so gut wie gesichert.

An anderer Stelle wurde die glanzlose Saison von Arsenal mit einer düsteren 1:2-Niederlage gegen Villarreal im Halbfinal-Hinspiel fortgesetzt.

Die Männer von Mikel Arteta schießen ein Auswärtstor ins Heimspiel, wissen aber, dass alles andere als ein Sieg dazu führen würde, dass sie aus dem Turnier geworfen werden.

Sehen Sie sich unten unseren umfassenden Europa League-Leitfaden mit regelmäßig aktualisierten Spielvorschauen und TV-Informationen an, damit Sie jeden Moment sehen können.

So sehen Sie die Europa League im Fernsehen

Jedes Europa League-Spiel wird live übertragen auf BT Sport über seine gesamte Bandbreite an Kanälen.



Es gibt mehrere Möglichkeiten, BT Sport zu erhalten. Wenn Sie bereits über BT Broadband verfügen, können Sie ab sofort BT TV und Sport zu Ihrem bestehenden Vertrag hinzufügen 15€ pro Monat . Sie können das Paket „Big Sport“ für 40 £ pro Monat hinzufügen, das alle BT Sport- und 11 Sky Sports-Kanäle über einen NOW TV-Pass umfasst.

Live-Stream Europa League online

Sie können Spiele mit a watch ansehen BT Sport Monatskarte ohne einen Vertrag abzuschließen.

Regelmäßige Abonnenten können Spiele auch über die BT Sport-Website oder die BT Sport-App auf einer Vielzahl von Geräten wie Laptops, Smartphones und Tablets streamen.

Europa-League-Spiele im Fernsehen

Nur britische Teams.

Halbfinale – Rückspiel

Donnerstag, 6. Mai

Arsenal - Villarreal (20 Uhr) BT Sport 3

Roma - Man Utd (20 Uhr) BT Sport 2

Wann ist das Europa-League-Finale?

Das Finale findet am Mittwoch 26. Mai 2021 mit einer angenommenen Anstoßzeit von 20 Uhr.

Ausgetragen wird es im Danziger Stadion in Danzig, Polen – der Heimat von Lechia Gdansk.

Ergebnisse der Europa League

Spieltag 1

Donnerstag, 22. Oktober

Rapid Wien 1:2 Arsenal

Standard Lüttich 0-2 Rangers

Leicester 3:0 Zorya Luhansk

Tottenham 3:0 LASK

Celtic 1-3 AC Mailand

Spieltag 2

Donnerstag, 29. Oktober

Antwerpen 1:0 Tottenham

Standard Lüttich 0-2 Rangers

Arsenal 0-3 Dundalk

AEK Athen 1-2 Leicester

Keltisch 2-2 Lille

Spieltag 3

Donnerstag, 5. November

Ludogorets 1-3 Tottenham

Benfica 3-3 Rangers

Arsenal 4-1 Schimmel

Leicester 4:0 Braga

Celtic 1-4 Sparta Prag

Spieltag 4

Donnerstag, 26. November

Braga 3-3 Leicester

0-3 Arsenal-Form

Sparta Prag 4-1 Celtic

Tottenham 4-0 Ludogorets

Rangers 2-2 Benfica

Spieltag 5

Donnerstag, 3. Dezember

Zorya Luhansk - Leicester 1:0

ZÄHLEN 3-3 Tottenham

AC Mailand 4-2 Celtic

Arsenal 4-1 Rapid Wien

Rangers 3-2 Standard Lüttich

Spieltag 6

Donnerstag, 10. Dezember

Dundalk 2-4 Arsenal

Lech Posen 0-2 Rangers

Leicester 2:0 AEK Athen

Tottenham 2:0 Antwerpen

Keltisch 3-2 Lille

Donnerstag, 18. Februar

Wolfsberg 1-4 Tottenham

Real Sociedad 0-4 Man Utd

Slavia Prag 0-0 Leicester

Benfica 1-1 Arsenal

Antwerpen 3-4 Rangers

Schauen Sie sich unseren Relaunch an Football Times-Podcast mit besonderen Gästen, FPL-Tipps und Spielvorschauen verfügbar auf Apfel / Spotify / Acast .

Eine vollständige Aufschlüsselung der bevorstehenden Spiele finden Sie in unseren Premier League-Spielen im TV Guide.

Werbung

Wenn Sie nach etwas anderem suchen, sehen Sie sich unseren TV-Guide an.

Tipp Der Redaktion