Wir haben uns mit Margaret Mitchell getroffen, der Produzentin der Show, die die dramatische Kulisse des Dramas in Northumberland genauso mag wie Blethyns Detektiv.

Werbung
  • Guide zu den Northumberland-Standorten in der aktuellen Serie

Ich denke, es besteht ein echter Appetit darauf, Dramen in anderen Gegenden als London zu sehen, erklärt Mitchell. Ich liebe Northumberland total. Ich denke es ist schön.



Die Serie verwendet auch Newcastle als Charakter im Drama. Der Hintergrund in der Serie beeinflusst die Wahl der von uns verwendeten Farbpalette, erklärt Mitchell.

Die Trachtenfarben und die herbstlichen Töne von Vera sind von der Landschaft beeinflusst. Es gibt Blau- und Grautöne in ihrer gesamten Kostümpalette. Vera ist ein sehr großer Charakter und tritt in einer großen, zerklüfteten Landschaft auf. Es ist großartig, die Landschaft zu sehen und die Schauspieler ihre Charaktere zu spielen.

Unten teilt Mitchell ihre fünf Lieblingsorte…

1. Blyth und Whitley Bay

Die kleine Stadt Blyth, südlich des Flusses an der Ostküste, ist echtes Vera-Territorium. Dieser Küstenabschnitt hat diese erstaunlichen Turbinen auf dem Meer, erklärt Mitchell. Es ist eine sehr kantige, metallische Welt da draußen mit einer desolaten Landschaft. Es ist ziemlich launisch. Die Turbinen sind ziemlich markant mit der Landschaft. Es ist eine raue Küstenlandschaft.

Auch das Rendezvous Café in der nahe gelegenen Whitley Bay wird regelmäßig als Drehort genutzt. Der Ort hat unverwechselbare Fenster, erklärt Mitchell. Es ist ein zeitloser Bereich, es gibt eine große Statue direkt hinter dem Priorat, in der wir die Episode Sandancers [Serie 2] gedreht haben, und das ist auch ein bekanntes Wahrzeichen.

2. Nasenspitze, Durham

Dieser vor Ort bekannte Küstenabschnitt verläuft südlich von Newcastle bis Hartlepool. Die Strände enthalten riesige Felsblöcke, die vom Festland getrennt wurden und in Episode zwei dieser Serie erschienen. Das Festland sei weggebrochen und erodiert, sagt Mitchell, man habe nur noch die Küste und diese großen monolithischen Felsbrocken, zu denen man nur 50 Meter entfernt laufen kann. Es ist sehr dramatisch.

3. Rothbury, Northumberland

Diese malerische kleine Stadt ist aus der Silent Voices-Episode der zweiten Serie erkennbar und wurde aufgrund ihrer natürlichen Schönheit und ihres Flusses ausgewählt. Hier haben wir den Wildwasserschwimmer gefilmt, erklärt Mitchell. Wir kamen sehr früh am Morgen an, an einem Oktobertag, als es sehr neblig war. Die Sonne ging auf und schien durch das Wasser – das war besonders schön. Es ist ein großartiger Ort zum Wandern. Wenn Sie hier sind, werden Sie von der Weite, dem Licht und dem Himmel völlig beeindruckt. Sie können das weite Panorama der Landschaft sehen, das Licht füllt Ihre Augen. Es ist unglaublich.

4. Edmundbyers, Durham

Hier findet der Besucher Natur pur, Wildnis und Moore soweit das Auge reicht. Dieses Dorf ist eher wild, sagt Mitchell, der hier Szenen aus der Episode Young Gods [Serie 3] gedreht hat. Wir waren an einem frostigen Morgen dort und über Nacht lag ein bisschen Schnee, es war so trostlos und so kalt. Das war nur eine geringe Schneemenge, daher müssen die Straßen im Winter unpassierbar sein. Aber was wir daraus gemacht haben, war unglaublich.

5. Stadtzentrum von Newcastle

Diese Stadt im Norden hat eine starke Identität und ist eine Mischung aus Alt und Neu, und hier führt Vera viele ihrer Ermittlungen durch. Die Stadt habe tolle Brücken über den Fluss, sagt Mitchell. Wir haben das Sage-Gebäude, das ein erstaunlich aussehendes Bauwerk ist, und die Millennium Bridge im Hintergrund der Aufnahmen sowie die viktorianischen Gebäude in den älteren Teilen von Newcastle verwendet.

Dieser Artikel wurde erstmals 2015 veröffentlicht

Werbung
  • Entdecke die Schauplätze der Serien sechs, sieben und acht – Kielder Water, St. Cuthbert’s Cave und die Farne Islands

Tipp Der Redaktion