Sir David Attenborough kehrt in Breaking Boundaries: The Science of Our Planet – Netflix’ kommender Dokumentarfilm über die Schwellen des Planeten Erde, die die Menschheit gefährlich überschritten hat, auf unsere Bildschirme zurück.

Werbung

In der abendfüllenden Dokumentation des Our Planet-Teams Silverback Films werden Attenborough und der Wissenschaftler Professor Johan Tockström sich mit den Themen Biodiversität und Klimawandel sowie den Lösungen befassen, die wir jetzt umsetzen müssen, wenn wir die Zukunft der Menschheit sichern wollen.





Der Streamer veröffentlichte am 10. Mai 2021 den ersten Trailer zu Breaking Boundaries, in dem Attenborough erklärt: Während wir unseren Druck auf die Erde erhöhen, überqueren wir nun irreversible Kipppunkte.

In dem Clip sehen wir besorgniserregende Aufnahmen von Entwaldung in Aktion, stark verschmutzten Städten und Naturlandschaften ohne natürliches Leben, bevor Tockström sagt: Was wir zwischen 2020 und 2030 tun, wird das entscheidende Jahrzehnt für die Zukunft der Menschheit auf der Erde sein.

Lesen Sie weiter, um den vollständigen Trailer zu sehen und alles zu erfahren, was Sie über Breaking Boundaries wissen müssen – vom Netflix-Veröffentlichungsdatum bis zum Inhalt.

Wann ist Breaking Boundaries: The Science of Our Planet auf Netflix?

Der kommende Dokumentarfilm erscheint auf Netflix auf Freitag, 4. Juni .

Netflix kündigte das Projekt bereits im April an und enthüllte, dass Sir David Attenborough Breaking Boundaries erzählen würde, während der Wissenschaftler Professor Johan Rockström eine Rolle spielen würde.



Worum geht es in 'Grenzen überwinden'?

Der von David Attenborough erzählte Film folgt dem Wissenschaftler Professor Johan Rockström, der untersucht, wie die Menschheit die Erde über die Grenzen hinausgeschoben hat, die den Planeten seit dem Beginn der Zivilisation 10.000 Jahre lang stabil gehalten haben.

Auf seiner Reise beschreibt Rockström die Schwellen des Planeten, die wir nicht überschreiten dürfen, um die Stabilität der Welt, in der wir leben, zu retten und die Zukunft der Menschheit zu sichern. Er schlägt Lösungen vor, die wir umsetzen können, um die Lebenserhaltungssysteme der Erde zu schützen.

Der schwedische Professor Rockström, der in Dokumentarfilmen wie dem preisgekrönten Klimawandelfilm Before The Flood mitgewirkt hat, gilt international als Experte für globale Nachhaltigkeitsthemen.

Über den Dokumentarfilm sagt er: Hier geht es um das Lebenserhaltungssystem der Erde – die Biosphäre, ein dünner Schleier, der an der Erdoberfläche haftet, wo das Leben gedeiht.

In meiner Arbeit geht es darum, die Wechselwirkungen zwischen dem Klima der Erde, den Ökosystemen und dem Leben, den Ozeanen und Eisschilden, Flüssen, Seen und Böden, Wäldern und Farmen, dem Kohlenstoffkreislauf… und den Menschen – der Wirtschaft, Regierungen, Verbrauchern – zu verstehen. Als Spezies, als globale Zivilisation, sitzen wir jetzt auf dem Fahrersitz. Wir sind die treibende Kraft für den Wandel in der Biosphäre.

Bearbeiten Sie Ihre Newsletter-Einstellungen

Gibt es einen Trailer zu Breaking Boundaries?

Netflix hat den ersten Trailer zu David Attenboroughs kommendem Dokumentarfilm Breaking Boundaries: The Science of Our Planet veröffentlicht, in dem uns der legendäre Sender warnt: Mit unserem Planeten ist nicht alles in Ordnung.

Wenn Sie verzweifelt nach einem Vorgeschmack auf das kommen möchten, haben Sie Glück – Netflix hat letzten Monat auch die ersten 10 Minuten von Breaking Boundaries geteilt.

Werbung

Breaking Boundaries: The Science of Our Planet erscheint am Freitag, den 4. Juni, auf Netflix. Schauen Sie sich unsere Listen der beste Serie auf Netflix und der Die besten Filme auf Netflix , oder siehewas ist sonst noch los bei unsFernsehprogramm. Besuchen Sie auch unseren speziellen Dokumentations-Hub für weitere Neuigkeiten.

Tipp Der Redaktion