4,0 von 5 Sternen

Der Amazon Echo Dot ist der beliebteste Smart Speaker des Einzelhändlers und auch der günstigste. Seit seiner ursprünglichen Einführung im Jahr 2016 hat Amazon die Welt der intelligenten Lautsprecher mit der Echo-Reihe dominiert, wobei Alexa einer der bekanntesten und fortschrittlichsten intelligenten persönlichen Assistenten für den täglichen Haushalt ist.

Werbung

Der Echo Dot wurde seitdem mehrmals aufgerüstet und im Oktober 2020 hat Amazon dem Echo Dot sein bisher größtes Upgrade mit einem ganz neuen Look verpasst.





Für die Amazon Echo Dot (4. Generation) , hat der Händler das flache Scheibendesign durch ein kugelförmiges ersetzt. Der neue Echo Dot hat einen hellen LED-Lichtring am Kugelfuß und ein Stofffinish.

Diese Überarbeitung, kombiniert mit einem kleinen, aber leistungsstarken 1,6-Zoll-Front-Firing-Lautsprecher, zusammen mit all der intelligenten Spracherkennungstechnologie, die wir erwarten, macht den Echo Dot für Einsteiger und intelligente Hausbesitzer gleichermaßen attraktiv.

Außerdem gibt es das Preisschild. Mit einer UVP von 49,99 Euro ist der Amazon Echo Dot (4. Generation) fast halb so teuer wie sein großer Bruder, der Amazon Echo . Für diesen Preis bietet der Amazon Echo Dot die Möglichkeit, Musik abzuspielen, Timer und Erinnerungen einzustellen, regelmäßige Wetter-, Nachrichten- und Verkehrsinformationen zu erhalten und alle Fragen zu beantworten, die Sie möglicherweise stellen könnten.

Der Echo Dot ist mit Sicherheit einer der besten intelligenten Lautsprecher auf dem Markt; Es ist klein, günstig, bietet Ihnen eine freihändige Steuerung und steckt voller praktischer Funktionen. Egal, ob Sie neu in der Smart-Home-Technologie sind oder auf Ihrer Smart-Lautsprecher-Kollektion aufbauen möchten, der Echo Dot ist eine brillante Ergänzung für Ihr Zuhause.

Für eine eingehendere Analyse, wie der Echo Dot im Vergleich zum Original von Amazon abschneidet, lesen Sie unseren Amazon Echo-Test. Weitere Smart-Home-Anleitungen finden Sie in unserem Amazon Fire TV Stick-Test und unserer Auswahl der beste Alexa-Lautsprecher .



Springen zu:

Echo Dot (4. Gen) Rezension: Zusammenfassung

Der neue Echo Dot ist die vierte Inkarnation von Amazons beliebtestem Smart Speaker. Mit seinem neuen sphärischen Look hat der Echo Dot (4. Gen) ein schlankes, wenn nicht etwas futuristisches Design. Mit knapp 9 cm Höhe ist das Gerät klein, aber der 1,6-Zoll-Frontlautsprecher ist überraschend druckvoll. Für alle, die sich zum ersten Mal mit Smart-Home-Technologie beschäftigen möchten, ist der Amazon Echo Dot eine kluge Wahl.

Preis: Der Amazon Echo Dot (4. Generation) ist erhältlich für 39,99€ bei Amazon .

Hauptmerkmale:

  • Steuern Sie Ihr Zuhause per Sprachbefehl, einschließlich Beleuchtung, Thermostat, Steckdosen und anderen Lautsprechern
  • Schneller, freihändiger Zugriff auf Termine, Timer, Erinnerungen, Kalender sowie Wetter-, Verkehrs- und Nachrichten-Updates
  • Spielen Sie Songs von Spotify, Amazon Music, Apple Music und Deezer ab.
  • Verbinden Sie sich mit anderen Echo-Lautsprechern und Smart-Displays, um ein Multiroom-System zu erstellen
  • Nutzen Sie das Multiroom-System als Gegensprechanlage, um mit Familienmitgliedern in anderen Räumen zu sprechen

Vorteile:

  • Kompaktes, schlankes Design in drei Farben erhältlich
  • Exzellenter Wert für Geld
  • Gute Spracherkennung
  • Praktische Funktionen wie Routinen
  • Verbesserte Datenschutzeinstellungen
  • Verwendet einfach zu navigierende Amazon Alexa App

Nachteile:

  • Die Klangqualität ist für den Preis gut, aber ernsthafte Musikliebhaber bevorzugen möglicherweise einen leistungsfähigeren und teureren Lautsprecher.

Was ist der Echopunkt (4. Generation)?

Der Echo Dot (4. Generation) ist die neueste Ausgabe des kleinsten, günstigsten und beliebtesten Smart Speakers von Amazon. Mit Hilfe des intelligenten persönlichen Assistenten von Amazon namens Alexa ermöglicht Ihnen das Echo die Sprachsteuerung von Alexa-kompatiblen Geräten in Ihrem Zuhause, einschließlich Thermostat, Fernseher, Licht und Steckdosen. Der intelligente Lautsprecher liefert Ihnen außerdem Wetter-, Nachrichten- und Verkehrsinformationen, behält den Überblick über Ihre Termine und spielt Musik von Ihrer Spotify-Playlist freihändig ab.

Was macht der Echo Dot (4. Generation)?

Der Echo Dot verwendet Spracherkennung, um alle Aufgaben zu erledigen, die Sie von ihm verlangen, einschließlich des Einstellens von Timern, Hinzufügen von Terminen zu Kalendern, Abspielen von Musik und Steuern anderer intelligenter Geräte.

  • Sprachsteuerung dank des intelligenten Sprachassistenten Alexa
  • Steuern Sie Ihr Zuhause per Sprachbefehl, einschließlich Beleuchtung, Thermostat, Steckdosen und anderen Lautsprechern
  • Schneller, freihändiger Zugriff auf Termine, Timer, Erinnerungen, Kalender sowie Wetter-, Verkehrs- und Nachrichten-Updates
  • Spielen Sie Songs von Spotify, Amazon Music, Apple Music und Deezer ab.
  • Greifen Sie auf Zehntausende von Alexa-Skills wie TV Guide oder Fitbit zu
  • Verbinden Sie sich mit anderen Echo-Lautsprechern und Smart-Displays, um ein Multiroom-System zu erstellen
  • Nutzen Sie das Multiroom-System als Gegensprechanlage, um mit Familienmitgliedern in anderen Räumen zu sprechen

Wie viel kostet der Echo Dot (4. Generation)?

Der Echo Dot (4. Generation) kostet 49,99 £, obwohl er derzeit bei zahlreichen Einzelhändlern für 29,99 £ erhältlich ist. Zu diesen Einzelhändlern gehören Amazonas , ZUM und Sehr .

Ist der Echo Dot (4. Gen) ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis?

Unserer Meinung nach bietet der Echo Dot ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Es ist ein fantastischer Allrounder-Smart-Lautsprecher, der weniger als £ 50 Vollpreis kostet. Die Klangqualität ist für die Größe des Lautsprechers gut, es gibt Ihnen die Möglichkeit, eine Vielzahl von Apps freihändig zu steuern und das Gerät ist gut verarbeitet und hat ein schlankes Design.

Der Preis für intelligente Lautsprecher ist weiter wettbewerbsfähiger geworden, wobei Konkurrenten auch kleinere und billigere Geräte wie den Google Nest Mini (UVP 49 €) und die neue 2020-Version des Apple HomePod Mini (UVP 99 €) auf den Markt bringen. Lesen Sie unseren Echo Dot vs HomePod Mini-Leitfaden für eine eingehendere Analyse des Vergleichs der Geräte.

Darüber hinaus werden Smart Speaker bei Sale-Events wie Prime Day und Black Friday von Amazon und anderen Händlern oft mit Rabatten ins Visier genommen. Amazon kürzt besonders gerne die Preise seiner eigenen Smart Speaker, was sich daran zeigt, dass der Echo Dot, obwohl er erst im Oktober 2020 veröffentlicht wurde, derzeit mit 20 Pfund Rabatt im Angebot ist.

Echo Dot (4. Generation)-Design

Der neu gestaltete Echo Dot (4. Generation) ist schlank, einfach und fügt sich perfekt in jede Wohnästhetik ein. Erhältlich in drei Farben – Charcoal, Glacier White und Twilight Blue – wirkt das kugelförmige Design des Echo Dot futuristisch.

  • Stil: Der Echo Dot ist ein kleines, abgerundetes Gerät mit Stoff-Finish. Der helle LED-Ring an der Unterseite des Geräts ist eine nette Geste und macht es leicht zu erkennen, wann der intelligente Lautsprecher Ihre Befehle oder Abfragen abhört.
  • Größe: Der Echo Dot ist der kleinste der intelligenten Lautsprecher von Amazon, sodass er problemlos auf jede Oberfläche, jeden Nachttisch oder jedes Regal im Haus passt. Mit einer Größe von 9 cm ist das Gerät unauffällig und fügt sich in jede Wohnkultur ein.
  • Robustheit: Trotz seiner Größe fühlt sich der Echo Dot solide und gut verarbeitet an. Für weniger als 50 Euro ist es beeindruckend, wie robust sich der Smart Speaker anfühlt.

Echo Dot (4. Generation) Klangqualität

Als kleinstes und günstigstes Echo-Gerät von Amazon wurde der Echo Dot zuvor für seine Klangqualität kritisiert. Wie bei den Vorgängern hat Amazon jedoch hart daran gearbeitet, Verbesserungen für diejenigen vorzunehmen, die den Echo Dot hauptsächlich zum Abspielen von Musik verwenden möchten.

Da die Sprachsteuerung ein so grundlegendes Merkmal des Echo Dot ist, würden wir dennoch sagen, dass die Klangqualität so eingestellt ist, dass sie die beste Leistung für Sprache bietet. Wenn Sie also ein großer Fan von Hörbüchern, Podcasts oder Talkradio sind, wird es Ihnen schwerfallen, einen Fehler in der Klangqualität zu finden. Gleiches gilt für das Einrichten von Erinnerungen oder das Abrufen von Nachrichten, Verkehrs- und Wetterinformationen.

Wir haben jedoch auch die Erfahrung gemacht, Musik auf dem Echo Dot zu hören. Für die Größe und den Preis des Echo Dot liefert der 1,6-Zoll-Frontlautsprecher. Es gibt einen guten Lautstärkebereich, der entweder über Sprachbefehle oder mit Tasten auf der Oberseite des Geräts gesteuert werden kann, sodass es auch in einer Gruppe von Personen oder im Freien problemlos zu hören ist.

Und es gibt auch eine Reihe von Musikdiensten im Angebot. Neben DAB-Radio kann der Echo Dot auch zum Streamen von Musik von Abo-Diensten wie Amazon Music und Spotify verwendet werden. Diese sind einfach einzurichten und bieten zwar nicht die gleiche Klangqualität wie auf CD oder Vinyl, sind aber gut genug für die meisten von uns, die einfach nur mit minimalem Aufwand unsere Lieblingssongs genießen möchten.

Echo Dot (4. Generation) Setup: Wie einfach ist es zu bedienen?

Die Einrichtung des Echo Dot dauerte insgesamt fünf Minuten und war schnell, unkompliziert und weitgehend von der Amazon Alexa-App gesteuert.

Nachdem Sie die Box geleert haben, werden Sie aufgefordert, die Amazon Alexa App herunterzuladen und den Smart Speaker anzuschließen.

Wenn dies Ihr erster Smart Speaker von Amazon ist, müssen Sie ein Amazon-Konto erstellen oder sich anmelden. Für diejenigen, die bereits einen intelligenten Echo-Lautsprecher besitzen, wird der Vorgang noch schneller.

Während der restlichen Einrichtung führt Sie die App einfach durch den Vorgang, der die Synchronisierung des Echo Dot und des WLANs umfasst.

Jetzt ist das Gerät selbst eingerichtet, Sie möchten Ihre verschiedenen Konten über die App verbinden. Ohne dass Sie die Einstellungen konfigurieren, spielt der Echo Dot beispielsweise automatisch Musik von Amazon Music ab. Wenn Sie jedoch kein Amazon Music Unlimited-Konto haben, ist die Songauswahl begrenzt.

Dies kann behoben werden, indem Sie Ihren Spotify-, Apple Music- oder Deezer-Account über die App verbinden. Sie können dann einen Standard-Musikdienst auswählen und alle Ihre Lieblingssongs und Wiedergabelisten sofort über den intelligenten Lautsprecher abrufen.

Andere über die Amazon Echo-Reihe verfügbare Apps sind Audible, Headspace, Fitbit, Just Eat und BBC News. Die meisten davon finden Sie in der Alexa-Funktion „Skills“.

Was ist der Unterschied zwischen Echo Dot (4. Generation) und Amazon Echo?

Im Jahr 2020 brachte Amazon die vierte Generation seiner äußerst beliebten Smart-Lautsprecher Echo und Echo Dot auf den Markt. Beide haben ein neues kugelförmiges Design, wobei der helle LED-Lichtring jetzt entlang der Unterseite des Geräts verläuft.

Die offensichtlichen Unterschiede zwischen dem neuen Echo Dot und Echo sind Größe und Preis. Das Amazon Echo hat einen UVP von 89,99 £, während die Echopunkt kostet nur 49,99€. Und während beide Echo-Geräte im gleichen Design und in den gleichen Farben erhältlich sind, ist das Amazon Echo sowohl breiter als auch höher. Es ist 14 cm breit und 13 cm hoch, im Vergleich zum Dot 10 cm breit und 9 cm hoch. Dies mag nicht viel erscheinen, kann aber einen großen Unterschied machen, wenn Sie zunächst nur begrenzten Platz an Theken oder Regalen haben.

Es gibt auch ein paar zusätzliche Funktionen, die der Echo hat, die der Echo Dot nicht hat. Erstens verfügt das größere Gerät über einen integrierten Smart-Home-Hub mit Unterstützung für Zigbee, sodass Sie Ihre Smart-Home-Geräte vom Echo aus steuern und verwalten können. Mit dem Echo Dot benötigen Sie einen separaten Smart Home Hub, um Zigbee-kompatible Geräte zu verwalten.

Der Echo hat auch einen Temperatursensor und eine bessere Klangqualität dank eines 3-Zoll-Tieftöners, Dual-Firing-Hochtöner und Dolby-Verarbeitung. Beide verfügen jedoch über einen 3,5-mm-Audio-Line-In / -Out zum Anschließen eines externen Lautsprechers, wenn Sie ein leistungsstärkeres Setup wünschen.

Wenn Sie bereits ein Echo-Gerät besitzen, möchten Sie vielleicht auch wissen, wie der neue Echo Dot im Vergleich zur vorherigen Echo-Generation abschneidet. Wir haben zuvor das Amazon Echo (3. Generation) getestet, was Ihnen eine gute Vorstellung davon geben sollte, ob sich ein Upgrade lohnt.

Und wenn Sie andere Smart-Home-Lautsprecher in Betracht ziehen, dann ist der Google Nest Mini wahrscheinlich umstritten. Lesen Sie unseren Google Nest Mini-Test und die Aufschlüsselung von Echo Dot vs. Google Nest Mini um zu sehen, wie sie sich vergleichen.

Unser Fazit: Sollten Sie den Echo Dot (4. Generation) kaufen?

Wenn Sie Ihre Zehen in die Welt der intelligenten Lautsprecher eintauchen möchten, gibt es keine bessere Option als den neuen Echo Dot. Es ist klein, unscheinbar und bietet alle Funktionen, die Sie für weniger als 50 € erwarten.

Zusätzliche Funktionen wie das Festlegen von Routinen und die Möglichkeit, es als Gegensprechanlage zu verwenden, um über kompatible Lautsprecher in anderen Räumen mit Familienmitgliedern zu sprechen, machen die Verwendung noch nützlicher und angenehmer.

Und obwohl die Klangqualität nicht die gleiche ist wie bei einem hochwertigen Smart Speaker wie dem speaker Bose Home-Lautsprecher 500 oder Sonos Move , es ist für den täglichen Gebrauch mehr als gut genug, vor allem wenn man den Preisunterschied bedenkt. Wenn du es mehr geben willst Pep , kann ein externer Lautsprecher über die 3,5-mm-Audioleitung oder Bluetooth angeschlossen werden.

Wir würden den Echo Dot sogar denen empfehlen, die bereits intelligente Lautsprecher besitzen und ihre Sammlung erweitern möchten. Durch die Möglichkeit, ihn mit anderen Lautsprechern zu einem Multiroom-Lautsprecher zu verbinden, ist er eine gute Ergänzung zu anderen Amazon-Lautsprechern, Smart-Displays oder Amazon Echo-Zubehör.

Design: 4/5

Tonqualität: 4/5

Preis-Leistungs-Verhältnis: 5/5

Einfache Einrichtung: 4/5

Gesamtwertung: 4/5

Wo kann man den Echo Dot (4. Generation) kaufen?

Der Echo Dot ist bei einer Reihe von Händlern erhältlich.

Werbung

Tipp Der Redaktion