Machen Sie sich bereit für die Übernahme von Fresh Prince of Bel Air bei Strictly Come Dancing.

Werbung

Alfonso Ribeiro wird Bruno Tonioli in der BBC-Ballsaalshow nächste Woche aufgrund von Toniolis Verpflichtungen in der US-Version der Show ersetzen.



Alfonso, der 2014 Dancing with the Stars gewonnen hatte, war bereits letztes Jahr für Tonioli eingetreten, als er für seinen extravaganten Präsentationsstil begeisterte Kritiken erhielt.

Alfonso ist vor allem für seine Rolle als Carlton Banks in Fresh Prince bekannt, der reiche Cousin von Will Smiths cleverem Teenager, der gezwungen ist, bei seiner wohlhabenden Tante und seinem Onkel einzuziehen, als er zu Hause in Schwierigkeiten gerät.

Er wurde zu einem festen Liebling der Fans, weil er regelmäßig zu Tom Jones’s It’s Not Unusual tanzte, und seine Routine erhielt bald einen eigenen Spitznamen – „The Carlton“. Strictly-Fans waren jedoch frustriert, als er den Tanz während seiner vorherigen Bewertungstätigkeit nicht aufführte.

Alfonso wird von den regulären Richtern Craig Revel Horwood, Shirley Ballas und Motsi Mabuse begleitet, die weiterhin über die Tanzroutinen der verbleibenden Paare urteilen.

Werbung

Die Strictly-Produzenten drücken die Daumen, dass sie ihren neuen Richter ermutigen, seine ikonische Tanzroutine auszupeitschen…

Strictly Come Dancing läuft am Samstag um 18:40 Uhr auf BBC One

Tipp Der Redaktion