schauspieler death in paradise

Poldark-Star Aidan Turner hat enthüllt, dass er und Eleanor Tomlinson ihren letzten Tag am Set damit verbracht haben, eine Schlafzimmerszene zu drehen – wenn auch nicht so, wie Sie vielleicht denken.

Werbung

Das BBC-Periodendrama wird nach seiner fünften und letzten Serie enden, und Turner und Tomlinson genossen ihre letzten Momente als Ross und Demelza Poldark mit einem sehr passenden Abschied.





  • Wann wird Poldark Staffel fünf im Fernsehen ausgestrahlt? Wer ist in der Besetzung und was könnte passieren?
  • 6 Dinge, die wir aus dem neuen Trailer der Poldark-Serie 5 gelernt haben

Die allerletzte Szene, die ich gedreht habe, war nur ich und Eleanor im Schlafzimmer, sagte Turner gegenüber Radio Times. Also verbrachten wir den Tag zusammen im Bett, was wirklich seltsam war.

Keine Liebesszenen oder so – nur ein Schwätzchen halten. Den ganzen Tag nur im Bett reden, was sich richtig anfühlte.

Ich glaube nicht, dass wir es für diesen Tag geplant haben; es ist nur mit der planung passiert. Das war also wirklich sehr ergreifend. Ich glaube, dafür waren wir beide dankbar.

  • Die besten Fernsehsendungen des Jahres 2019

Was die Chemie zwischen ihm und Tomlinson angeht, erklärte er: Es ist einfach nahtlos passiert. Wir haben uns auf die gleiche Frequenz eingestellt. Wir haben viel Respekt voreinander. Die Zusammenarbeit mit Eleanor war schon immer eines meiner Highlights.

Was als nächstes angeht, schließt Turner ein weiteres historisches Drama nicht aus – aber er fügte hinzu: Es ist wohl meine Pflicht, diese Form jetzt zu durchbrechen und zu etwas anderem überzugehen.



Aber erwarte nicht, dass er bald als Marvel-Superheld auftaucht: Es ist zu viel Make-up im Spiel, oder?

Werbung

Poldark beginnt am Sonntag, den 14. Juli um 21 Uhr auf BBC1. Lesen Sie das vollständige Interview im Radio Times-Magazin, das jetzt erhältlich ist

Tipp Der Redaktion