Was. Ein. Folge. In der actiongeladenen Folge von Safe House am Donnerstag enthüllte sich Simon Duke schließlich als mysteriöse Krähe, bevor er Sam mit vorgehaltener Waffe entführte, nur um von Tom fast ertränkt zu werden. Nach einem langsamen Start sieht es so aus, als ob die Zuschauer auf ein explosives Finale zusteuern…

Werbung

Was ist das? Das war die letzte Folge? Es ist vorbei? VIER STUNDEN TV endeten damit?





Leider wurde uns ein Finale serviert, das nicht so sehr ein offener Showstopper war, sondern ein riesiger Pudding mit unbeantworteten Fragen, die von allen Seiten durchsickerten.

Es liegt an uns, dieses Chaos zu beseitigen. So unklug es auch sein mag, wir werden versuchen, die letzte Fernsehstunde zu etwas Verständlichem zu verschmelzen.

Das wird nicht schön.

1. War das? Ja wirklich die letzte Folge?

Ja. Original. Die zweite Staffel von Safe House enthält nur vier Episoden und dies war die letzte. Sie haben es nicht in der richtigen Reihenfolge gesehen.

Ist dies das letzte, was wir von Stephen Moyers Tom Brook gesehen haben? ITV hat noch keine Entscheidung getroffen, ob es eine dritte Serie der Show geben wird.



2. Also, was ist mit Sam passiert?

Wir werden es vielleicht nie erfahren. Obwohl Tom seine beste Batman-Hülle einsetzte, um zu bellen WO IST SIE? bei Simon gab Jason Watkins‘ Charakter keine soliden Antworten. Er probierte jedoch ein Lachen im Joker-Stil aus, bevor er kreischend Sie ist weg!.

Bedeutet das, dass Sam (Zoe Tapper) tot ist? Oder sagte Simon das nur, um Tom noch mehr zu verärgern?

Und wenn Sam noch lebt, wo ist sie dann? Tom fand Simon bei dem Auto, in das er Sam gesteckt hatte, aber es gibt keine Spur von ihr – oder Blut. Wenn Simon Sam zwang, vom Auto wegzugehen, wohin hat er sie dann gebracht? Wenn sie irgendwo gefesselt ist, benutzt Simon sie dann als unüberlegtes Verhandlungsinstrument? Er würde doch sicher wissen, dass ihm das bei der Polizei nicht helfen würde?

Zoe Tapper als Sam

spinnenlilie bedeutung

Und es gibt noch mehr: Wenn Simon ein kurzes Stück mit Sam gegangen ist, bevor er sie ermordet hat, warum dann? Zuvor hat er seine weiblichen Opfer eingesperrt, warum also jetzt die Richtung ändern?

Oder, um noch ein weiteres Szenario in Gang zu setzen, wenn Simon woanders geparkt und Sam getötet hat, warum dann das Auto bei Tom am Strand stehen lassen?

Egal in welche Richtung Sie sich wenden, es ist der schlimmste böse Plan aller Zeiten.

3. Warum hat sich Simon Duke aufgegeben?

Okay, Sie haben wahrscheinlich herausgefunden, dass Simon schon lange vor der großen Enthüllung The Crow war (warum sollten sie schließlich den brillanten Bafta-prämierten Schauspieler Jason Watkins engagieren, um einen gelegentlich murmelnden Vater zu spielen? Es war unvermeidlich, dass er eine größere Rolle spielen würde).

Aber warum sollte Simon Sam entführen und möglicherweise töten, nur um am nächsten Morgen zu Tom zu schreiten? Warum ist Simon nicht weggelaufen?

Wir haben zwei mögliche Erklärungen – und beide sind Unsinn. Erstens könnte es sein, dass Simon wusste, dass er irgendwann von der Polizei erwischt werden würde, also wollte er Tom trauern sehen, bevor er eingesperrt wurde. Da Simon offenbar die Frau entführt, um zu sehen, wie sich der Mann windet, ist dies seine einmalige Gelegenheit.

Aber es ist nicht ganz plausibel. Selbst wenn er verhaftet wurde, könnte Simon Tom vor Gericht wiedersehen und möglicherweise Jahre damit verbringen, ihn emotional durch Briefe aus dem Gefängnis zu quälen. Das würde eher seinem Charakter entsprechen: aus den Schatten zu terrorisieren.

Jason Watkins als Simon Duke AKA The Crow

Stattdessen müssen wir über Erklärung Nummer zwei nachdenken: Simon hat plötzlich aus unerklärlichen Gründen den Verstand verloren. Wir wissen, das passiert oft den Besten von uns, aber ist es nicht seltsam, wie Simon es zusammenhielt, während er Frauen entführte und es ein Jahrzehnt lang geheim hielt, nur um jetzt barmherzig zu werden?

Zugegeben, Simon findet sich in der letzten Folge plötzlich auf der Flucht vor der Polizei wieder (eine Situation, die er leicht hätte vermeiden können – mehr dazu weiter unten), aber er entzieht sich seit Jahren der Verhaftung. Warum jetzt stolpern?

Sinn: es macht keinen.

4. Warum hat Simon Tom nicht getötet?

In der letzten Folge schaffte es Simon, sich hinter Tom zu schleichen und ihn mit dem Kolben seiner Schrotflinte niederzuschlagen. Er hatte die Chance, den Polizisten zu töten, der The Crow seit über einem Jahrzehnt gejagt hatte – eine Gelegenheit, seine Spuren endgültig zu verwischen.

Was hat Simon getan? Schnallen Sie Tom an einen Stuhl, zwangen Sie Frau Sam, sich von ihm zu verabschieden und dann den Ex-Detektiv allein zu lassen, um zu fliehen (was er in wenigen Minuten schaffte). Ein paar Stunden später gab er sich Tom offen hin.

Zu diesem Zeitpunkt wusste Simon noch nicht einmal, dass die Polizei ihn verdächtigte, also wäre es für ihn eine brillante Idee, Tom zu töten. Außerdem soll Simon ein Experte darin sein, einen Unfalltod zu inszenieren – so hat er John Channing (Ashley Walters) früher in der Serie ermordet.

Ashley Walters als John Channing

Und es ist nicht einmal so, dass Simon große Skrupel hat, ein paar Unschuldige zu verprügeln, um sein Geheimnis zu bewahren – wir haben ihn vor ein paar Episoden gesehen, wie er Macbrides Gehirn ausgeblasen hat, um zu verhindern, dass es nach außen kommt.

Wir lieben dich, Tom, aber um die Serie zu verstehen, hätte sie wirklich damit enden sollen, dass deine Liebsten entscheiden, ob sie den Sarg öffnen oder nicht.

5. Warum wurde Tom nicht verhaftet?

Weißt du, als Tom am Ende der Episode auf Simon traf und versuchte, ihn zu ertränken? Er tut dies vor den Augen der Polizei. Schlimmer noch, er tut dies unter den Augen von DI Vedder, dem Polizisten, der Tom festnehmen wollte, als er Luke Griffin vor acht Jahren beinahe ertränkt hätte.

War Vedder so damit beschäftigt, Simon zu verhaften, dass er vergaß, wütend auf ihn zu werden? Oder konnte er einfach nicht glauben, wie ein solcher Rückruf in die letzten Sekunden der Show hineingeschoben wurde?

6. Warum hat Simon die Sturmhaube und das Gewehr mit ins sichere Haus genommen?

Es ist möglich, dass Jason Watkins immer noch die Maske aus seiner Line of Duty-Zeit mit sich herumschleppte, aber wir vermuten, dass die Handlung von Simons Sohn Liam verlangte, über sie zu stolpern und seinen Vater als The Crow zu enthüllen.

Es gibt keinen anderen Grund. Ja, es bestand die Gefahr, dass jemand diese belastenden Gegenstände entdeckt, wenn Simon sie bei sich zu Hause zurücklässt. Aber war es sicher besser, sie dort zu verstecken, als sie in ein sicheres Haus zu bringen, das von einem Ex-Kupfer überwacht wurde, der entschlossen war, den Fall The Crow um jeden Preis zu lösen?

Liam (Simons Sohn) entdeckt die Maske von The Crow

Walk of Shame Game of Thrones

7. Warum wurde Simon überhaupt zu The Crow?

Erinnerst du dich, wie Simon enthüllte, dass er seine Frau entführt hatte, weil sie ständig Affären hatte? Was um Himmels Willen war das? Safe House erweckte den Eindruck, dass Simon Frauen entführt hatte, um ihren Ehemännern zu schaden – durch die Polizeibefragung mit dem Immobilienmakler Roger Lane erfuhren wir, dass die entführten Frauen mit Männern verheiratet waren, die Affären mit Simons Frau hatten.

Wenn er es auf Ehemänner abgesehen hat, warum dann seine eigene Frau entführen? Er weiß, mit wem sie verheiratet ist, oder? Es passt nicht zum Muster.

Außerdem, warum entführen Sie Johns Frau Julie? John hatte Simons Frau noch nie kennengelernt.

Die Antwort, sagt Simon, ist, dass John seinen Sohn Liam für die Arbeit auf der Baustelle eingestellt und ihn ermutigt hat, umzuziehen. Schlimmer genug, dass er dich eingestellt hat – er musste dich nach Manchester schicken, erklärt Simon. Er hat versucht, dich mir wegzunehmen, Liam. Um zwischen uns zu kommen. Die verdammte Arroganz!

Man kann vielleicht schwach sagen, dass sein Motiv darin bestand, seine Familie zusammenzuhalten; dass er ein extremer Kontrollfreak war. Aber jemanden umzubringen, weil sie Ihren Sohn dazu gebracht haben, nach Manchester zu ziehen? Es ist nicht gerade die Schock-Enthüllung, die Sie in einer Sherlock-Holmes-Geschichte sehen würden.

8. Warum hat Liam nicht geholfen? Wie überhaupt?

Wir verstehen, dass es sicherlich ein Augenbrauen ist, herauszufinden, dass Ihr Vater ein Massenmörder ist. Aber würdest du selbst im Schockzustand wirklich so handeln, wie Liam es getan hat?

Probieren wir es aus: Wenn Sie herausfinden würden, dass Ihr Vater ein aktiver Mörder ist, würden Sie (A) die Polizei (oder den Ex-Kupfer, mit dem Sie zusammenleben) alarmieren, um weiteres Blutvergießen zu verhindern? Oder, wenn Sie Simon unglaublich treu sind, wählen Sie Option (B) Schweigen?

Liams Wahl? Geheime Antwort C. Er rennt aus dem sicheren Haus weg, ohne es Tom oder der Polizei zu sagen. Das führt dazu, dass Simon Sam entführt und möglicherweise tötet, was Tom am Ende der Episode zurücklässt und in der steigenden Flut versinkt.

Wir wollen nicht mit dem Finger zeigen, aber das ist absolut Liams Schuld.

Joel MacCormack als Liam Duke

beschwörendes Museum

Zugegeben, er wäre verstört von der Enthüllung von The Crow, aber wir sehen das nicht wirklich auf dem Bildschirm. Sobald Liam davonläuft, sehen wir ihn nicht mehr diesen emotionalen Krieg führen. Warum? War es vielleicht nur so, dass er bei dem Höhepunkt des Treffens zwischen Tom und Simon vielleicht nicht mehr im Bilde war? (Hinweis: ja).

9. Was ist mit Luke Griffin passiert?

Obwohl er in den ersten beiden Folgen der Serie eine wichtige Rolle spielte, hatte der Mann, der ursprünglich für die Entführungen von The Crow inhaftiert war, keine Zeile im Finale. Tatsächlich haben wir nur eine Aufnahme von Griffin auf der Intensivstation gesehen und konnten nicht enthüllen, wie er mit The Crow verbunden ist.

Sicher, die Polizei ist sich plötzlich sicher, dass die beiden Entführer waren, nachdem sie erfahren haben, dass Simon und Griffin auf einer Party zusammen gesprochen haben (Beweise, die in jedem Gerichtssaal gut ankommen würden) – aber wie funktionierte diese Beziehung? Hat Griffin die Ehemänner getötet und Simon die Frauen entführt? Oder hat Simon Griffin irgendwie überredet, für seine Verbrechen zu fallen?

Es ist nicht die wichtigste Frage, die wir haben, aber wir wollen wirklich wissen, warum diese Verbindung die Quelle so vieler bedeutungsloser Spekulationen war. Krass das, wir wollen diese vier Stunden unserer Zeit wirklich wirklich zurück.

10. Oh ja, was war das denn? John und Dani Handlung über?

Du kennst den einen: In Folge drei erfuhren wir, dass John und Dani heimlich unter einer Decke steckten – obwohl sie Stiefvater und Tochter waren. Abgesehen davon, dass wir mit dem 'ew' -Faktor vollgestopft sind, fragen wir uns jetzt, was der Sinn dieser Handlung war.

Obwohl wir John am Ende der dritten Episode sterben sahen, ist Dani im Finale überhaupt nicht zu sehen. Warum hat das Drama drei Stunden damit verbracht, diese bizarre Beziehung aufzubauen, um sie in letzter Minute zu ignorieren? Warum haben wir nicht gesehen, wie sich diese Nachricht auf Dani und ihre Mutter ausgewirkt hätte?

Sacha Parkinson als Dani Delaney

Werbung

Hat ein Praktikant versehentlich ein Bündel Filmmaterial gelöscht und war es zu peinlich, es dem Redakteur zu sagen? Bitte bitte bitte lass es uns wissen.

Tipp Der Redaktion