Das Manifest hat seine Flügel offiziell endgültig eingestellt, nachdem das übernatürliche Drama über vermisste Flugzeuge Anfang Juni von NBC abgesagt wurde.

Werbung

Der Schöpfer der Serie, Jeff Rake, stellte sich vor, dass die Serie sechs Staffeln hat, aber das vorzeitige Finale der dritten Staffel bedeutet, dass die Fans einige dauerhaft unbeantwortete Fragen haben werden.





Die Serie folgte den Passagieren von Flug 828, die bei der Landung erfahren, dass fünf Jahre vergangen sind, seit sie das Flugzeug bestiegen haben. Bei der Wiedereingliederung in die Gesellschaft erleben sie eine veränderte Dynamik mit ihren Lieben und übernatürlichen Visionen.

Das Finale der dritten Staffel wurde in der Mitte des beabsichtigten Laufs abgebrochen und hinterließ bei den Zuschauern einige ziemlich heftige Cliffhanger. Ben (Josh Dallas) und Graces (Athena Karkanis) Sohn Cal (Jack Messina) tauchten wieder auf, aber deutlich gealtert. Flug 828 Captain Bill Daly wurde auch in den wiederaufgebauten Trümmern des Flugzeugs gesehen, bevor er erneut verschwand.

Lesen Sie weiter, um alles darüber zu erfahren, warum Manifest abgesagt wurde und ob es von einem anderen Netzwerk abgeholt werden könnte.

Warum wurde Manifest abgesagt?

Im Juni 2021 wurde bekannt, dass NBC das Manifest abgesagt hatte und die Show nicht für eine vierte Staffel verlängert würde.

tribute von panem filme reihenfolge

Seit der ersten Staffel von Manifest sind die Einschaltquoten stetig gesunken. Die zweite Stunde des Finales erreichte 2,6 Millionen Zuschauer live und am selben Tag, was ein Serientief war.



Über die Einschaltquoten hinaus können auch Produktionskosten zu einem Serienabbruch beitragen. Wenn eine Show teuer in der Produktion ist und nicht genügend Leute zuschauen, sieht das Netzwerk sie möglicherweise nicht als erneuerungswürdig an.

Wird das Manifest abgeholt?

Die Hoffnungen waren nach der anfänglichen Absage der Show himmelhoch. Die ersten beiden Staffeln schossen auf den ersten Platz von US-Netflix, als sie am Donnerstag, den 10. Juni, mit dem Streaming begannen. Die Fans hofften, dass Netflix die Show genauso retten würde, wie sie Luzifer gerettet hatten.

Nach einer einwöchigen Kampagne scheiterten jedoch die Gespräche mit Netflix und die Stars der Show begannen, ihre Enttäuschung mit den Fans in den sozialen Medien zu teilen.

Dallas getwittert : Nun, meine #manifester, es tut mir leid, sagen zu müssen, dass dies vorerst das Ende der Linie ist. Wir sind so stolz, Ihnen diese Geschichte über drei Staffeln erzählen zu können. Wir wünschten uns so sehr, wir hätten die Reise mit Ihnen beenden können. Aber es war nicht in den Karten.

Was ist die #savemanifest-Kampagne?

Nach der Nachricht von der Absage twitterte Schöpfer Rake: Meine lieben Manifeste, ich bin am Boden zerstört über die Entscheidung von NBC, uns abzusagen. Dass wir mittendrin geschlossen wurden, ist gelinde gesagt ein Schlag ins Herz. In der Hoffnung ein neues Zuhause zu finden. Sie, die Fans, verdienen ein Ende Ihrer Geschichte. Danke für die Liebe, die man mir, den Darstellern und der Crew entgegengebracht hat. #savemanifest .

Der Hashtag gewann an Bedeutung, aber nach einer einwöchigen Kampagne blieb die Entscheidung dieselbe.

Trotzdem bleibt #savemanifest derzeit aktiv und ein change.org Petition , adressiert an NBC und Netflix, hat derzeit über 21.000 Unterschriften.

Nach drei Staffeln wurde Manifest von NBC abgesagt, nachdem es mit einem Cliffhanger endete. Es war eine der schlimmsten Entscheidungen, die NBC je getroffen hat, eine, über die ich und meine Mit-Manifestierer nicht glücklich sind. Manifest ist eine Show, die eine große Fangemeinde hatte, es ist eine Show, die jeder im Fandom liebte und uns sehr am Herzen lag, schreibt Alexis Sullivan, der Schöpfer.

Die Fans bleiben hoffnungsvoll, aber die Zeit wird es zeigen.

Werbung

Manifest wird in Großbritannien ausgestrahlt Amazon Prime . Wenn Sie mehr zum Anschauen suchen, sehen Sie sich unseren TV-Guide an.

Tipp Der Redaktion