Marya Bolkonsky ist eine Schlüsselfigur, die in Episode 2 des BBC-Epos War and Peace vorgestellt wird – hier ist alles, was Sie wissen müssen…

Werbung

Wer ist Marya Bolkonsky in Krieg und Frieden?





Marya ist die Schwester von Prinz Andrei (James Norton), eine nette junge Frau, die es sehr schwer hat, mit ihrem entfernten Vater auf seinem abgelegenen Landsitz zusammenzuleben. Als Andrei seine schwangere Frau Lise in ihrer Obhut überlässt, ist sie vernarrt in sie und tut alles für sie. Während andere wohlhabende Frauen ihres Alters in die Gesellschaft gegangen sind, lebt Marya in Angst, ihren Vater zu verärgern. Sie hat ein hartes Leben, aber ihre Religion hilft ihr zu überleben. Und in Episode zwei zeigt sie einen beeindruckend starken Willen.

Wer spielt sie?

Werbung

Die irische Sängerin und Schauspielerin Jessie Buckley, die auf einem ungewöhnlichen Weg berühmt wurde, wurde Zweite im BBC-Talentshow-Wettbewerb I’d Do Anything und spielte anschließend in der West End-Show A Little Night Music mit. Nach seinem Abschluss an der RADA spielte Kerry verschiedene Rollen auf der Bühne und spielte auch in Endeavour und Rosamunde Pilchers Shades of Love im Fernsehen.

Tipp Der Redaktion