Poldark-Serie drei startete mit Stil, wobei ein Lieblingsgesicht leider fehlte.

Werbung

Phil Davis' liebenswerter Mistkerl Jud Paynter ist nicht in dieser Serie zu sehen – auch wenn seine Figur in den Büchern auftaucht, auf denen die aktuelle Serie basiert.





In Episode eins wird keine Erklärung gegeben, obwohl seine Frau Prudie auf dem Bildschirm verrät, dass sie froh ist, dass er weg ist. Sie vermisst ihn, sagt sie Demelza, wie eine geplatzte Milz.

Wir haben die Drehbuchautorin Debbie Horsfield nach der Abwesenheit der Figur gefragt, die in der letzten Serie eine atemberaubende Auferstehung vom scheinbaren Tod gemacht hat, und sie schien nicht daran interessiert zu sein, die Angelegenheit bei der Pressevorführung für Episode eins zu diskutieren.

Er ist weg, sagte sie gegenüber . Auf die Frage, ob er zurückkehren würde, fügte sie hinzu: Wir wissen es nicht.

Quellen zufolge wird in späteren Episoden erklärt, dass Jud mit Schmuggel oder ähnlichem unterwegs ist, so dass zumindest eine gewisse Hoffnung besteht, dass er zurück sein könnte.

Er ist eine beliebte Figur, die, nicht zu vergessen, bei Aidan Turners berühmter Oben-ohne-Sensenszene dabei war…



wann spielt djokovic

Der Schauspieler selbst ist in Sky Atlantics kommendem internationalem Hochglanz-Krimi-Drama Riviera als harter Interpol-Polizist zu sehen, der Finanzbetrug im südfranzösischen Jetset untersucht.

Er trägt einen schönen Anzug und bewegt sich unter den sagenhaft Reichen – anders als Jud natürlich. Aber es gibt kein Wort vom Team Poldark darüber, ob es die Kleidung war, bei der Davis die Rollen wechselte.

Er hofft, dass er irgendwann zurückkehrt.

Weil ein Poldark ohne Jud? Wie der Mann selbst sagen würde: „Tönung richtig, „Tönung fair, „Tönung richtig …

Werbung

Poldark Staffel 3 wird sonntags ausgestrahlt, 9/8c, PBS Masterpiece

Tipp Der Redaktion