Was bedeutet passiv-aggressiv?

Passiv-aggressives Verhalten ist, wenn eine Person gegenüber einer anderen subtil aggressiv ist. Dieses Verhalten zielt darauf ab, eine wahrgenommene Kränkung zu bestrafen oder sich zu rächen. Eine Person, die dieses Verhalten zeigt, wird passiv-aggressive Handlungen ausführen, anstatt ihre Unzufriedenheit mit Worten auszudrücken. Wenn Sie das Ziel dieses Verhaltens waren, erkennen Sie möglicherweise nicht, dass die Feindseligkeit einer Person gezielt war. Sie werden sich vielleicht fragen, warum die Person Sie schlecht behandelt hat. War es ein Unfall? Bist du zu empfindlich?



Warum verhalten sich Menschen passiv-aggressiv?

Passiv-aggressiv

Madhourse / Getty Images

Menschen verwenden passiv-aggressives Verhalten aus verschiedenen Gründen. Eine Person verhält sich normalerweise nicht so, aber gelegentlich wird sie dieses Verhalten zeigen. Laut der lizenzierten Sozialarbeiterin Signe Whitson gibt es sieben Gründe, warum Menschen so handeln.





  • Uns wird beigebracht, Wut zu zeigen, ist inakzeptabel
  • Zuckerüberzogene wütende Reaktionen sind akzeptabel
  • Aggressivität ist schwieriger
  • Verhalten einfach zu rationalisieren
  • Rache tut gut
  • Praktisch
  • Fühle dich mächtig

Beispiele für passiv-aggressives Verhalten

was ist passiv-aggressiv

Passiv-aggressives Verhalten kann auf verschiedene Weise gezeigt werden. Sturheit, Zaudern und Mürbigkeit werden typischerweise ausgestellt. Eine Person kann ihre Wut maskieren, indem sie Ausreden für ihre Nichteinhaltung findet. Menschen, die feindselig sind, können leugnen, wütend zu sein, obwohl es offensichtlich ist, dass sie verärgert sind. Ein zögerlicher passiv-aggressiver Kollege kann bis zur letzten Minute warten, um die ihm zugewiesene Arbeit zu erledigen, oder als Strafe die Arbeit verspätet einreichen.

Bojan89 / Getty Images

Was verursacht passiv-aggressives Verhalten?

wie funktioniert passiv-aggressiv

Menschen, die Schwierigkeiten haben, ihre Wut auszudrücken, wenden sich passiv-aggressiven Verhaltensweisen zu, um ihre Unzufriedenheit auszudrücken. Eine Person, die von Eifersucht getrieben wird, wird es akzeptabel finden, sich so zu verhalten, um sich von ihren negativen Emotionen zu befreien. Menschen mit Persönlichkeitsstörungen verwenden auch passive Aggression, um eine Zielperson zu erreichen. Verschreibungspflichtige Medikamente können auch dazu führen, dass eine Person sich aufregt.

Stock-Eye / Getty Images

Umgang mit einer Person, die passiv-aggressiv handelt

kommunizieren passiv-aggressiv

Sobald Sie das passiv-aggressive Verhalten erkannt haben, können Sie besser damit umgehen und entscheiden, wie Sie darauf reagieren. Viele Menschen finden, dass das Ignorieren des Verhaltens der beste Weg ist, um zu reagieren. Wenn eine passiv-aggressive Person nicht die Befriedigung hat, Sie durch ihre Handlungen verletzt zu sehen, kann sie aufhören, sich so zu verhalten. Wenn Sie die passive Aggression einer Person direkt anerkennen, kann dies dazu führen, dass sie ihre negativen Handlungen Ihnen gegenüber verstärkt.



fizkes / Getty Images

Merkmale passiv-aggressiver Menschen

Passiv-Aggressiv vs. Aggression

Menschen, die sich routinemäßig passiv-aggressiv verhalten, haben gemeinsame Merkmale. Sobald Sie gelernt haben, das Verhalten zu erkennen, können Sie besser darauf reagieren. Möglicherweise stellen Sie fest, dass Interaktionen zwischen Ihnen und der Person schwierig sind, weil sich die Person unvernünftig verhält. Passiv-aggressive Menschen bereiten Ihnen regelmäßig Beschwerden. Sie äußern ihre Beschwerde, dass sie sich nicht wertgeschätzt fühlen.

PeopleImages / Getty Images

Passiv-aggressive Sprache erkennen

Passiv-aggressive Fakten

grinvalds / Getty Images

Es gibt übliche Wege, wie Menschen sprechen, um ihre verborgene Feindseligkeit zu zeigen. Sie werden vielleicht feststellen, dass die Art und Weise, wie sie mit Ihnen sprechen, keinen Sinn ergibt und Sie frustriert werden. Laut der Sozialarbeiterin Signe Whitson können passiv-aggressive Menschen sagen:

  • Es geht mir gut.
  • Ich bin nicht verärgert.
  • Bußgeld.
  • Wie auch immer.
  • Ich dachte du wusstest.
  • Ich würde gerne.
  • Ich habe nur Spaß gemacht.
  • Wieso bist du verärgert?

Kategorien der Passiv-Aggressivität

Symptome passiv-aggressiv

Preston Ni ist Professor und Autor, der passiv-aggressives Verhalten in vier Kategorien unterteilt hat. Kategorie eins ist verbale Feindseligkeit. Eine Person kann Necken, Kritik und Sarkasmus verwenden, um ihrer Wut Luft zu machen. Die zweite Kategorie ist Beziehungsfeindlichkeit; die Person verhält sich mit zwei Gesichtern, gibt die stille Behandlung und hinterhält sich als Mittel der Vergeltung. Die dritte Kategorie ist die verdeckte Aufgabenfeindlichkeit. Erwarten Sie Aufschub, Verzögerung und Schuldzuweisungen. Kategorie vier ist Feindseligkeit gegenüber anderen, die sich selbst bestrafen; Sucht, absichtliches Versagen, Selbstverletzung und Opferrolle sind passiv-aggressive Handlungen, um dir eine Lektion zu erteilen.

mediaphotos / Getty Images

Haben Sie eine toxische Beziehung zu einer passiv-aggressiven Person?

Passiv-aggressive Wut

Eine Beziehung mit einer passiv-aggressiven Person zu haben, kann überwältigend sein und ihr Verhalten kann als missbräuchlich angesehen werden. Diese Partner sind typischerweise co-abhängig; sie verlassen sich übermäßig auf dich, um ihre emotionalen und psychologischen Bedürfnisse zu befriedigen. Diese ungesunde Beziehung könnte Sie dazu verleiten, das passiv-aggressive Verhalten zu ermöglichen, indem Sie ihrer Taktik nachgeben. Seien Sie selbstbewusst, sagen Sie ihnen, dass Sie ihre Handlungen nicht mögen und wie sich dies negativ auf Ihre Beziehung zu ihnen auswirkt.

Wavebreakmedia / Getty Images

Wie man aufhört, passiv-aggressiv zu sein

Hör auf, passiv-aggressiv zu sein

Agieren Sie manchmal passiv-aggressiv und möchten sich verändern? Es gibt Maßnahmen, die Sie ergreifen können, um ein solches Verhalten zu verhindern. Es ist hilfreich, ein Tagebuch zu führen, in dem Sie über Ihre Erfahrungen und Gedanken zu Ihrem Verhalten schreiben. Ein genauer Blick darauf, wo Sie wahrscheinlich passiv-aggressives Verhalten zeigen, finden Sie an Ihrem Arbeitsplatz. Finde heraus, ob du dich schlecht benimmst und finde Wege, wie du deine Wut produktiv kanalisieren kannst. Verstehe, dass Veränderungen Zeit brauchen, aber versuche weiterhin, deine Einstellung nicht so eskalieren zu lassen, dass du deine Wut an anderen auslässt.

Melpomenem / Getty Images

Phasen des passiv-aggressiven Konflikts

Passiv-aggressive Beleidigungen

Es gibt Eskalationsstufen und Faktoren, die zu einem passiv-aggressiven Verhalten beitragen. Das Verständnis der Konfliktphasen wird Ihnen helfen, mit Ihren Emotionen umzugehen. Achten Sie darauf, dass Sie versuchen, Ihre Wut zu verbergen, während Sie irrationale Gedanken darüber haben, wie Sie am besten mit einer schwierigen Situation umgehen können. Fängst du an zu schmollen, sarkastisch zu sein oder hinterhältige Komplimente zu machen? Der nächste Schritt besteht darin, Ihre Emotionen auszuleben, indem Sie die Verhaltensweisen zeigen, die dazu führen, dass Ihr Ziel verärgert reagiert. Fühlen Sie sich dadurch wirklich besser?

metamorworks / Getty Images

Tipp Der Redaktion