Dieses Gewinnspiel ist jetzt geschlossen



Als die Besetzung zum ersten Mal für das BBC One-Drama bekannt gegeben wurde Mahnwache Im vergangenen Jahr waren die TV-Fans sehr begeistert von der beeindruckenden Namensliste, die für die Serie zusammengestellt wurde: Suranne Jones, Rose Leslie, Martin Compston…

Werbung

Aber leider entpuppte sich der letzte dieser Namen für Line of Duty-Fans als Ablenkungsmanöver – Compstons Charakter Craig Burke wird in den ersten zehn Minuten der ersten Episode getötet.





Nathan Fillion Wächter der Galaxie

Nach einem Streit mit seinem Vorgesetzten in den Anfangsszenen wird Burke befohlen, seine Schicht zu beenden, und als nächstes wissen wir, dass er tot in seiner Koje gefunden wurde, anscheinend als Folge einer Überdosis Heroin.

Da es sich um einen Thriller handelt, steckt natürlich mehr hinter seinem Tod, als man auf den ersten Blick sieht – aber die Entscheidung, einen so versierten und beliebten Schauspieler wie Compston gleich zu Beginn umzubringen, ist an sich schon ein mutiger Schritt.

In einem exklusiven Gespräch mit dem TV-Guide über die Entscheidung, Compston für die Rolle zu besetzen, erklärt Drehbuchautor Tom Edge: Unsere Produktionsfirma World hat sich fast den Ruf erarbeitet, extrem gute Schauspieler zu töten, bevor der Abspann in der ersten Folge gelaufen ist – ich bin mir sicher eines Tages wird die gesamte angekündigte Besetzung einer ihrer Shows innerhalb von 30 Sekunden getötet!

Aber was wir wirklich von diesem Charakter brauchten, ist jemand, der gut genug ist, um mit der begrenzten Zeit, die er auf dem Bildschirm hat, einen wirklich unauslöschlichen Eindruck zu hinterlassen, sagt er. Und das kann Martin sicherlich. Ich möchte nichts verderben, aber ich habe auch das Gefühl, dass es mehr ist, sein Geist hängt irgendwie über der gesamten Serie.

Um Ihre E-Mail-Einstellungen zu verwalten, klicken Sie hier.



Es sieht also so aus, als würde Compstons Charakter das Drama weiterhin von jenseits des Grabes beeinflussen. Edge fügt hinzu, ich denke, seine Stimme und seine Absicht und letztendlich der Grund für seinen Tod ... Ich denke, sie gehen einen langen Weg damit. Und hoffentlich ist er ein Charakter, mit dem Sie bis zum letzten Moment eine Beziehung haben. Wir wussten, dass wir jemanden wollten, der das aufnimmt, und ja, das war er wirklich.

Auf die Frage, wie Compston über die Übernahme der Rolle dachte, sagt Edge: Weißt du was, obwohl es aufgrund der Natur dessen, was mit ihm passiert, Einschränkungen gab, wie viel wir mit ihm gedreht haben, war sein Ansatz immer noch sehr anspruchsvoll. Und wir hatten einen wirklich guten Dialog über die Art der Videobotschaften, die er hinterlässt. Und er hat wirklich hart gearbeitet und war wirklich präzise.

  • Für die neuesten Nachrichten und Expertentipps, um in diesem Jahr die besten Angebote zu erhalten, werfen Sie einen Blick auf unseren Black Friday 2021 und Cybermontag 2021 Führer.

Und ich denke, das kam daher, dass er nicht nur wusste, dass er ein wirklich engagierter Schauspieler ist, der immer einen großartigen Job machen würde, sondern dass diese Szenen im Vergleich zu seiner Zeit auf der Leinwand eine enorme Wirkung haben mussten. Deshalb bin ich ihm sehr dankbar, dass er das übernommen hat.

Möchten Sie mehr Vigil-Inhalte? Rausfinden wer singt das Vigil-Titellied oder entdecken wo Vigil gedreht wird mit unserem Standortführer.

wer war der beste fußballspieler der welt
Werbung

Vigil wird am Montag, den 30. August um 21 Uhr auf BBC One fortgesetzt. Wenn Sie mehr zum Anschauen suchen, sehen Sie sich unseren TV-Guide an oder besuchen Sie unseren Drama-Hub, um die neuesten Nachrichten zu erhalten.

Tipp Der Redaktion